09-11-2015

Fotoausstellung Architettura sintattica Mailand

Filippo Poli, Matteo Cirenei, Filippo Romano, Marco Menghi,

Mailand, Rom,

Sport & Wellness, Bar, Expo, Landschaft, Wolkenkratzer, Pavillons, Brucken,

Ausstellung, Messen,

Im Pirelli-Hochhaus in Mailand ist noch bis zum 1. Dezember die Fotoausstellung: Architettura sintattica, 10 fotografi, 40 scatti, 20 maestri del moderno milanese (Syntaktische Architektur: 10 Fotografen. 40 Bilder, 20 Meister der Mailänder Moderne) zu sehen, die zum Architektur-Pavillon von EXPO Bildende Künste von Vittorio Sgarbi gehört.



Fotoausstellung Architettura sintattica Mailand

Die Fotoausstellung “Architettura sintattica, 10 fotografi, 40 scatti, 20 maestri del moderno milanese”,(Syntaktische Architektur: 10 Fotografen. 40 Bilder, 20 Meister der Mailänder Moderne), die bis zum 1. Dezember im Pirelli-Hochhaus in Mailand zu sehen ist, gehört zum Programm Padiglione Architettura di EXPO Belle Arti di Vittorio Sgarbi, (Architektur-Pavillon von EXPO Bildende Künste von Vittorio Sgarbi), einer Kulturinitiative der Region Lombardei in Zusammenarbeit mit der Triennale von Mailand und dem Sponsor Gi Group.
Wie die Kuratoren der Ausstellung, Maddalena d’Alfonso und Lorenzo Degli Esposti erklären, bedeutet die Bezeichnung Syntaktische Architektur: “eine besondere Bedeutung der Moderne, in der die Komposition zwischen einer Architektur als Objekt – voll und definiert – und seiner Zerlegung anhand systematischer und serieller Experimente schwankt”.

Die ausgestellten Bilder haben also nicht nur eine dokumentarische Absicht, sondern erzählen von der Aktualität der fotografierten Architekturen, von der kompositorischen Suche, den Beziehungen zwischen der Architektur und der Stadt, dem öffentlichen Raum, der urbanen Landschaft – alle Themen, die sich von der Architektur auf die Stadt und deren Gebiet erstrecken.
Hauptdarsteller der Ausstellung sind 15 Meisterwerke der modernen Architektur, die zwischen 1920 und 1960 in Mailand und der Lombardei gebaut wurden von den Architekten: Muzio, Ponti, Lingeri, Figini und Pollini, Terragni, Cattaneo, Moretti, BBPR, Bottoni, Minoletti, Asnago und Vender, Mattioni, Mozzoni, Viganò, Mangiarotti, Morassutti, Soncini, Caccia Dominioni, Rossi. Diese Werke werden anhand der Fotos von Fotografen erzählt, “deren Blick eine hohe künstlerische Komponente hat”: Matteo Cirenei, Marco Introini, Marco Menghi, Maurizio Montagna, Maurizio Petronio, Filippo Poli, Giada Ripa, Filippo Romano, Claudio Sabatino, Daniele Zerbi.

(Agnese Bifulco)

Titel: Architettura sintattica - 10 fotografi, 40 scatti, 20 maestri del moderno milanese
(Syntaktische Architektur: 10 Fotografen. 40 Bilder, 20 Meister der Mailänder Moderne) kuratiert von Maddalena d’Alfonso und Lorenzo Degli Esposti
Expo 2015 Belle Arti di Vittorio Sgarbi - Padiglione architettura kuratiert von Lorenzo Degli Esposti
Initiative der Region Lombardei in Zusammenarbeit mit der Triennale von Mailand
Ort: Pirelli-Hochhaus, via Fabio Filzi 22, Mailand - Italien
Images: Matteo Cirenei, Francesco Degli Esposti, Marco Introini, Maurizio Montagna, Jacopo Nori, Filippo Romano, Pietro Servalli, Daniele Zerbi


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×