24-06-2013

Sou Fujimoto, Serpentine Gallery Pavilion 2013, London

Peter Zumthor, Jean Nouvel, Sou Fujimoto,

Iwan Baan,

London,

Landschaft, Pavillons, Bar, Sport & Wellness, Halle,

Eröffnung des Serpentine Gallery Pavilion 2013 nach einem Entwurf des japanischen Architekten Sou Fujimoto.



Sou Fujimoto, Serpentine Gallery Pavilion 2013, London
Die Serpentine Gallery hat den Architekten Sou Fujimoto mit dem Entwurf der temporären Struktur beauftragt, die den ganzen Sommer Events und Initiativen beherbergt. Wie bei den vorhergehenden Ausgaben steht der temporäre Pavillon im Park neben dem Gebäude der Serpentine Gallery. Das Projekt wird jährlich Architekten zugewiesen, die vor dem Erhalt des Auftrags noch nie Bauwerke in Großbritannien fertig gestellt haben. In den Vorjahren wurde der Pavillon von bekannten Namen der Weltarchitektur gestaltet, darunter Herzog & de Meuron, Peter Zumthor, Jean Nouvel, Zaha Hadid usw.
 
Die vom Architekten Sou Fujimoto gestaltete Architektur inspiriert sich an der Natur und an deren organischen Formen. Ziel des Architekten ist es, einen neuen Raum zu schaffen, wo Künstliches und Natürliches miteinander verschmelzen. Der Pavillon erscheint in der Tat wie ein künstliches Nest, das aus Stahlstäben mit einem Durchmesser von 20 mm gebaut wurde. Eine flexible leichte und halbtransparente Struktur, die es den Besuchern ermöglicht sich als Teil der Natur und der Landschaft zu fühlen und dabei vor der Witterung zu schützen.

Entwurf:  Sou Fujimoto Architects
Ort: London, UK
Bildnachweis: courtesy of Serpentine Gallery,  © 2013 Iwan Baan;  © Sou Fujimoto Architects


http://www.serpentinegallery.org
http://www.sou-fujimoto.net/

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter