Tag Pritzker Architecture Prize

Richard Rogers verlässt Rogers Stirk Harbour + Partners nach 40 Jahren Architektur

10-09-2020

Richard Rogers verlässt Rogers Stirk Harbour + Partners nach 40 Jahren Architektur

Wenige Wochen nach seinem 87. Geburtstag ist der Architekt Richard Rogers aus dem Vorstand des Büros Rogers Stirk Harbour + Partners, das er vor mehr als 40 Jahren gegründet hat, ausgeschieden, und innerhalb von 2 Jahren wird sein Name aus dem des Büros entfernt werden. Dies ist das formale Ende der Karriere des berühmten Architekten, der Werke wie das Centre Pompidou (mit Renzo Piano und Gianfranco Franchini) in Paris, das Lloyds in London, den Palast des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg und auch in London den Millennium Dome oder The O2, die Tensostruktur der Halbinsel Greenwich, entworfen hat.

Ausstellung Balkrishna Doshi Architektur für den Menschen - Architekturzentrum Wien

13-05-2020

Ausstellung Balkrishna Doshi Architektur für den Menschen - Architekturzentrum Wien

Das Architekturzentrum Wien gehört zu den ersten Kulturzentren, die ihre Tätigkeit nach dem von den Behörden verhängten Lockdown zur Eindämmung der Covid-Pandemie19 wieder aufgenommen haben. Dies ist ein echtes "Wo waren wir stehengeblieben", denn das Architekturzentrum Wien eröffnet wieder mit der Ausstellung "Balkrishna Doshi - Architektur für den Menschen", die ursprünglich für Ende März geplant war und wegen der Pandemie nie eröffnet wurde. Die Ausstellung ist den Werken von Balkrishna Doshi gewidmet, dem ersten indischen Architekten, der 2018 mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnet wurde, und einem der wichtigsten Vertreter der indischen Moderne.

Yvonne Farrell und Shelley McNamara gewinnen den Pritzker Prize 2020

09-03-2020

Yvonne Farrell und Shelley McNamara gewinnen den Pritzker Prize 2020

Der integrale Ansatz, die Großzügigkeit gegenüber Kollegen, die Verpflichtung zu Spitzenleistungen in der Architektur, der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt, das Vertrauen in die Zusammenarbeit - all das sind Verdienste, die die Jury des Pritzker-Preises in der Motivation aufgeführt hat, mit der sie die prestigeträchtige Auszeichnung, den Nobelpreis für Architektur, an die Architektinnen Yvonne Farrell und Shelley McNamara, die Gründerinnen von Grafton Architects in Dublin, Irland, verliehen hat.

Christian de Portzamparc gewinnt den Praemium Imperiale für Architektur

25-12-2018

Christian de Portzamparc gewinnt den Praemium Imperiale für Architektur

Die Feierlichkeiten zur Verleihung der 30. Ausgabe des Nobelpreises für die Künste, des von der Japan Art Association übergebenen Praemium Imperiale, fanden kürzlich statt. Der französische Architekt Christian de Portzamparc erhielt den Preis für Architektur, während der berühmte italienische Dirigent Riccardo Muti den wichtigen Preis für Musik erhielt.

Ausstellung Tadao Ando, Le Défi Paris

26-10-2018

Ausstellung Tadao Ando, Le Défi Paris

Am 10. Oktober wurde im Centre Pompidou in Paris eine große Retrospektive über den japanischen Architekten Tadao Ando eröffnet. Die Ausstellung zeigt die Prinzipien von Andos Architektur: einfache Volumen, Sichtbeton, seine von Licht und Wasser gestalteten Räume.

Balkrishna Doshi gewinnt den Pritzker-Preis 2018

13-03-2018

Balkrishna Doshi gewinnt den Pritzker-Preis 2018

Der Architekt Balkrishna Doshi hat den Pritzker Architecture Prize 2018 gewonnen und ist der erste indische Architekt, der mit dem “Nobelpreis” der Architektur ausgezeichnet wird.

Ausstellung Rafael Moneo Theorie anhand der professionellen Praxis

23-03-2017

Ausstellung Rafael Moneo Theorie anhand der professionellen Praxis

Das Museum Thyssen-Bornemisza in Madrid präsentiert eine Retrospektive über den Architekten Rafael Moneo anhand von Archivmaterialien, Bildern und Zeichnungen der von 1961 bis 2016 realisierten Werke für eine theoretische Überlegung die vom Beruf des Architekten ausgeht.

Rafael Aranda, Carme Pigem und Ramón Vilalta Pritzker Prize 2017

07-03-2017

Rafael Aranda, Carme Pigem und Ramón Vilalta Pritzker Prize 2017

Am 1. März 2017 wurde der Pritzker-Preis, der Nobelpreis der Architektur 2017 den spanischen Architekten Rafael Aranda, Carme Pigem und Ramón Vilalta, Gründern des Büros RCR Arquitectes verliehen.

Ausstellung Zaha Hadid at The State Hermitage Museum

10-07-2015

Ausstellung Zaha Hadid at The State Hermitage Museum

Die Architekturen von Zaha Hadid sind in einer Ausstellung in Sankt Petersburg im berühmten Saal des Winterpalais des Hermitage Museum zu sehen. Es handelt sich um die erste Retrospektive, die Russland der gebürtigen irakischen Architektin widmet.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter