31-12-2014

Der Serpentine Pavilion 2015 von Selgas Cano Architecture

Sou Fujimoto, Frank Gehry, Ai Weiwei, Daniel Libeskind, Oscar Niemeyer, Peter Zumthor,

London,

Halle, Pavillons, Sport & Wellness,

Serpentine Pavilion,

Die Architekten José Selgas und Lucía Cano, Gründer von Selgas Cano Architecture, werden das Projekt des Serpentine Pavilion 2015 anlässlich des 15. Jubiläums dieses Events realisieren.



Der Serpentine Pavilion 2015 von Selgas Cano Architecture

Die Initiative des Serpentine Pavilion feiert ihren 15 Jahre Geburtstag. Jedes Jahr wird der temporäre Pavillon in den Gärten der Serpentine Galleries realisiert und zieht jährlich Tausende von Besuchern an. Ein heiß ersehntes Event im Sommerprogramm von London und gehört – bezogen auf die Besucherzahlen – zu den ersten 10 Orten, die Architektur- und Designausstellungen gewidmet sind.
Ausgehend vom ersten Event im Jahr 2000 nach einem Entwurf von Zaha Hadid haben sich viele bekannte Namen der internationalen Architekturszene an der Realisierung des Sommerpavillons für die Serpentine Galleries beteiligt, darunter Frank Gehry im Jahr 2008; Rem Koolhaas und Cecil Balmond, mit Arup, 2006; Oscar Niemeyer, 2003; Daniel Libeskind mit Arup 2001 und in neuerster Zeit Peter Zumthor 2011, Herzog & de Meuron und Ai Weiwei 2012, Sou FujimotoSmiljan Radic im Jahr 2014.

Anlässlich des 15. Jubiläums wurde die Gestaltung des temporären Pavillons den spanischen Architekten José Selgas und Lucía Cano, Gründern des Büros Selgas Cano Architecture anvertraut. Es ist zum ersten Mal, das spanische Architekten den Pavillon entwerfen.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Serpentine Gallery

www.selgascano.net
www.serpentinegalleries.org


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×