24-09-2012

Ausstellung ALDO ROSSI - ZEICHUNGEN 1980 – 1996

Aldo Rossi,

Mailand, Zürich,

Halle, Schule, Einkaufszentren, Krankenhauser, Sport & Wellness,

Messen, Ausstellung,

Die Ausstellung in der Kunstgalerie Antonia Jannone – Disegni di Architettura zeigt bis zum 31. Oktober zwanzig Werke des Architekten Aldo Rossi.



Ausstellung ALDO ROSSI  - ZEICHUNGEN 1980 – 1996

Zeichnungen mit dem Bleistift und Tinte, Aquarelle, Kollagen auf Papier und Karton sind die Werke des Architekten Aldo Rossi die anlässlich der Ausstellung Aldo Rossi. Zeichnungen 1980 – 1996 in der Kunstgalerie Antonia Jannone zu sehen sind. Werke, die den Besuchern von den Überlegungen des Architekten zu seinen Projekten erzählen, wie die Schule von Cantù (1986-1994), das Einkaufszentrum Letzipolis von Zürich (1995), die Sanierung des Krankenhauses und eine Büroanlage in Hasselt (1992-1996), der Palazzo dello Sport von Mailand (1988), das Marburger Museum (1987) und das Denkmal für Sandro Pertini in Mailand (1988-1990).

Zwei Jahre nach der Ausstellung Aldo Rossi. Werke von 1970 bis 1980 befasst sich die Mailänder Galerie erneut mit dem großen italienischen Architekten, um seine Spätwerke zu zeigen, also aus den Jahren, als Aldo Rossi auch im Ausland bekannt wird und internationale Auszeichnungen erhält: 1990 den Pritzker Prize und 1991 die Thomas Jefferson Medal in Architecture.

(Agnese Bifulco)

Titel: ALDO ROSSI - ZEICHNUNGEN 1980 – 1996
Datum: 20. September bis 31. Oktober 2012
Ort: Kunstgalerie Antonia Jannone. Mailand
Bildnachweis: courtesy of Galleria Antonia Jannone


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter