10-12-2018

World Building of the Year Award 2018 Kampung Admiralty von WOHA

WOHA Architects,

Patrick Bingham-Hall, Darren Soh, K. Kopter,

Singapur, Amsterdam,

Einkaufszentren, Buros, Eigentumswohnungen,

World Architecture Festival,

Die Gewinner der Hauptpreise wurden beim Galadinner bekannt gegeben, das am 30. November in Amsterdam das World Architecture Festival 2018 beendete. World Building of the Year 2018 ist der von WOHA entworfene und in Singapur errichtete Mischnutzungskomplex Kampung Admiralty.



World Building of the Year Award 2018  Kampung Admiralty von WOHA

Im Rahmen der verschiedenen Auszeichnungen, die in Amsterdam während der drei Tage des World Architecture Festival 2018, definiert als "die Oscars der Architektur", vergeben wurden, wurde der begehrteste Titel, World Building of the Year Award an die Mischnutzungsanlage Kampung Admiralty entworfen von WOHA vergeben. Zum dritten Mal stand auf der obersten Stufe des Podiums ein Projekt aus Singapur, berühmte Vorgänger der Kampung Admiralty von WOHA waren die Cooled Conservatories at Gardens by the Bay Gewinner des World Building of the Year 2012 und entworfen von Wilkinson Eyre Architekten, Grant Associates, Atelier One & Atelier Ten; The Interlace, der von OMA und Buro Ole Scheeren entworfene Wolkenkratzer Gewinner des World Building of the Year 2015.

Die Kampung Admiralty entworfen von WOHA in Singapur, ist ein beeindruckendes Gebäude mit gemischter Nutzung. Es ist das erste Gebäude in Singapur, das mit einem integrierten öffentlichen Programm entwickelt wurde, das öffentliche Dienstleistungen und Einrichtungen zusammenführt. Ein Prototyp , der geschaffen wurde, um den Bedürfnissen und Anforderungen gerecht zu werden, die sich aus der fortschreitenden Alterung der Stadtbevölkerung und damit dem wachsenden Bedarf an adäquater Gesundheitsversorgung und Unterstützung ergeben, gibt es in der Kampung Admiralty auch ein medizinisches Zentrum für Fachbesuche und kleinere Operationen. Der große Komplex befindet sich in einem engen Grundstück mit einer maximalen Begrenzung auf von 45 Meter für die Gebäudehöhe. Deshab war es notwendig, ein Projekt vorzubereiten, das die verfügbare Fläche maximiert. Die Architekten arbeiteten dann an einem mehrschichtigen Bauwerk mit Gewerbe-, Wohn-, Sanitär- und Gemeinschaftsräumen, unterbrochen von großen grünen Terrassen, die ein Markenzeichen der Projekte von WOHA sind.

Nachdem sie die vorherige Auswahl bestanden und bereits als Gewinner der Kategorie "Mixed Use – Completed Buildings" hervorgegangen war, wurde die Kampung Admiralty von einer Jury aus Superexperten, bestehend aus Architekten, für den Hauptpreis des World Architecture Festivals ausgewählt: Li Xiadong (Gründer und Professor der School of Architecture, Li Xiadong & Atelier Tsinghua); Nathalie de Vries (Direktorin und Mitbegründerin von MVRDV); Frederick Cooper Llosa (Gründer und Seniorpartner von Cooper, Grana, Nicolini, Arquitectos) und Lesley Lokko (Direktorin der Graduate School of Architecture – University of Johannesburg).
Paul Finch, Programmdirektor des World Architecture Festival 2018, erklärte während der Preisverleihung, wie beeindruckt die Jury von den von den Architekten gewählten Gestaltungslösungen war. Ausgehend von der geschichteten „neuen und innovativen” Art und Weise, wie die verschiedenen Funktionen, für die der Komplex konzipiert wurde, organisiert wurden, zusammen mit den vielfältigen sozialen Fragen (Alterung der Bevölkerung, Wohlbefinden und Gesundheit), die in der Kampung Admiralty gelöst werden. Für die Juroren ist das Projekt ein potenzielles Beispiel für die Stadt und die Nachbarländer, da die Schichtung der verschiedenen Volumen der Kampung Admiralty eine natürliche Belüftung begünstigt und das Gebäude zudem eine große Menge an Grün mitbringt, mehr als 100% seines Fußabdrucks in der Anlage. Das Grün ist in einer Reihe von geschichteten Ebenen organisiert, die in die allgemeine Gestaltungsstrategie des Komplexes einfließen.

(Agnese Bifulco)

Architects: WOHA www.woha.net
Team: Wong Mun Summ, Richard Hassell, Pearl Chee, Goh Soon Kim, Phua Hong Wei, Richard Kuppusamy, Jonathan Hooper, Yang Han , Lau Wannie, Gillian Hatch, Kwong Lay Lay, Zhou Yubai
Location: Singapore
Photographs: Darren Soh, Patrick Bingham-Hall, K. Kopter

Images courtesy of World Architecture Festival www.worldarchitecturefestival.com
Hastag: @worldarchfest #WAF18


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×