Tag Luc Boegly

Manuelle Gautrand Architecture ein Hotel für den Flughafen Paris Charles de Gaulle

08-07-2022

Manuelle Gautrand Architecture ein Hotel für den Flughafen Paris Charles de Gaulle

Die Architektin Manuelle Gautrand und ihr Studio haben zwei neue Hotels für die Marke Marriott auf dem Gelände des Flughafens Charles de Gaulle in Paris entworfen. Das Gebiet wird "Pôle Hôtelier" genannt und soll nach dem Entwicklungs- und Renovierungsplan des Flughafens mehrere Hotels und Bürogebäude beherbergen.

Moussafir Architectes & Nicolas Hugoo Architecture Gebäude mit Mischnutzung in Paris

05-08-2021

Moussafir Architectes & Nicolas Hugoo Architecture Gebäude mit Mischnutzung in Paris

Der Block G, ein von den beiden Pariser Büros Moussafir Architectes und Nicolas Hugoo Architecture entworfenes multifunktionales Gebäude, wurde vor kurzem fertiggestellt und ist Teil des großen Stadterneuerungsprojekts Chapelle International, das im Nordosten von Paris im 18. Arrondissment liegt. Das neue Gebäude umfasst auch Unterkünfte, die nach dem innovativen SOHO-Konzept (Small Office Home Office) gebaut wurden.

Ferrier Marchetti Studio Paris Region Headquarters in Saint-Ouen Frankreich

23-04-2021

Ferrier Marchetti Studio Paris Region Headquarters in Saint-Ouen Frankreich

Der neue Hauptsitz der Région Ile-de-France, der Region Paris, entworfen von Ferrier Marchetti Studio, wurde kürzlich fertiggestellt. Ein Projekt, das die Architekten selbst als emblematisch bezeichnen, sowohl für das Verständnis der Herangehensweise des Studios an zeitgenössische Architektur als auch für den städtebaulichen Ehrgeiz des Komplexes, der eine interessante sensorische Erfahrung in das Stadtgebiet von Grand Paris bringt.

Cro&Co Architecture Tour Trinity Paris La Défense

14-04-2021

Cro&Co Architecture Tour Trinity Paris La Défense

Tour Trinity ist ein großes Projekt der Bauingenieurtechnik im städtischen Maßstab, das im Westen von Paris, im Stadtteil La Défense, gebaut wird. Zum ersten Mal in Frankreich wurde ein 32-stöckiger Turm auf der Leerstelle über einer siebenspurigen Autobahn gebaut. Der Turm scheint natürlich nur auf der Leere zu ruhen, denn sein Sockel ist eine große Betonplatte. Neben dem unbestreitbaren städtebaulichen Wahrzeichen, das der Turm darstellt, erhält das Projekt eine wichtige städtebauliche Dimension durch die Anwesenheit dieser großen Platte, die den öffentlichen Raum um nicht weniger als 3500 Quadratmeter erweitert und Verbindungen zwischen Vierteln schafft, die zuvor unverbunden waren. Das Projekt von Cro&Co Architecture stellt eine konkrete Lösung zur Verbesserung der Lebensqualität seiner Nutzer dar.

Manuelle Gautrand Edison Lite das Co-housing, das Paris neu erfindet

13-11-2020

Manuelle Gautrand Edison Lite das Co-housing, das Paris neu erfindet

Edison Lite, das von der Architektin Manuelle Gautrand entworfene und im Herzen des 13. Arrondissements von Paris realisierte Wohnbauprojekt, ist einer der Gewinner des Wettbewerbs “Réinventer Paris 1”. Ein Wettbewerb für innovative Stadtprojekte, bei dem die Stadt Paris 22 Architekturprojekte aus über 350 Bewerbern ausgewählt hat. Das Projekt der Architektin Manuelle Gautrand schlägt ein neues Modell für das Leben in der Stadt vor. Die Bewohner profitieren von einzigartigen gemeinsam genutzten Umgebungen wie der Dachterrasse, dem Gemüsegarten und der Werkstatt und teilen sich das Eigentum an einem Geschäftsraum, wodurch sie die Kosten des Gebäudes reduzieren können.

OPUS 5 Architectes Théâtre Legendre in Évreux

09-11-2020

OPUS 5 Architectes Théâtre Legendre in Évreux

OPUS 5 Architectes hat das Projekt für die Renovierung, Erweiterung und Aufwertung des Theatre d'Evreux, Frankreich, auch bekannt als Théâtre Legendre realisiert. Das neue Projekt wertet das 1903 eingeweihte und vom Architekten Léon Legendre entworfene emblematische Jugendstilgebäude auf, indem es ihm seinen früheren Glanz zurückgibt und die Struktur dank eines doppelten Anbaus, der dem Theater eine neue, geräumige Eingangshalle verleiht, an die zeitgenössischen Bühnenanforderungen anpasst.

Antonio Virga Architecte Le Grand Palais Cinema und Museumsraum in Cahors

23-10-2020

Antonio Virga Architecte Le Grand Palais Cinema und Museumsraum in Cahors

"Le Grand Palais" ist ein neuer Multiplex-Kino- und Museumsraum, der vom Architekten Antonio Virga für die Stadtverwaltung von Cahors in der französischen Region Okzitanien entworfen wurde. Das Projekt ist Teil des umfassenderen Masterplans für die urbane Sanierung von Place Bessières, eines großen Platzes und ehemaligen Militärgeländes im alten Stadtzentrum, das vor kurzem in einen einladenden städtischen Raum umgewandelt wurde.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. >>
×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter