21-02-2017

ECDM Campus EDF - Plateau de Paris - Saclay Serendipität in der Architektur

ecdm (Emmanuel Combarel + Dominique Marrec),

Jérémy Bernier, Schnepp Renou,

Paris,

Universitat, Landschaft,

Zement, Metall, Glas,

Das Projekt für den Campus der EDF am Plateau de Paris-Saclay nach dem Entwurf der Architekten ecdm vereint die Notwendigkeiten eines Ausbildungsortes mit mehreren Funktionen mit dem Konzept der Serendipität.



ECDM Campus EDF - Plateau de Paris - Saclay Serendipität in der Architektur

Die Architekten von ecdm haben das Konzept der Serendipität, d.h. das in der wissenschaftlichen Entdeckung vorhandene Zufallsprinzip auch auf die Architektur ausgedehnt und zu diesem Zweck zufällige Elemente in das komplexe Bauprogramm des Campus EDF eingefügt.

Das Ausbildungszentrum für EDF, Électricité de France, größter Stromerzeuger und -anbieter in Frankreich, dient – mit Übernachtungsmöglichkeiten - der Weiterbildung der Angestellten. Es steht in der Nähe der École polytechnique im Wissenschafts- und Technologiepol von Paris-Saclay, einer der acht wichtigsten Innovationszentren weltweit nach der Technology Review, Zeitschrift des MIT in Boston.
Die Architekten haben es bevorzugt, die Gesamtheit der Funktionen in einem einzigen kompakten Gebäude zusammenzufassen und nicht das Campus-Schema amerikanischen Stils mit differenzierten Pavillons zu nutzen. Die Fassadenlösungen lassen auch von Außen direkt die vertikale Verteilung der verschiedenen Funktionen erkennen – Empfang, Schulung und Räumlichkeiten für die gemeinsame Aktivitäten und Unterbringung der Nutzer. Die Funktionen und Bewegungen werden mit einer Reihe von Elementen geschaffen, wie Gehsteige und informelle Räume, die geeignet sind, zufällige Ausblicke, Anregungen oder Treffen zu schaffen und die für die Architekten die Anwendung des Prinzips der Serendipität in der Architektur darstellen.
Eine Landschaft in der Landschaft, so wurde das Campus in seinem Kontext definiert, denn es scheint sich je nach Tages- und Jahreszeit zu verändern. Die Architekten Emmanuel Combarel und Dominique Marrec haben nämlich gründlich an der Wahrnehmung des Gebäudes in der Landschaft gearbeitet und dabei sowohl die Erscheinung als auch das Verschwinden der möglichen Ausblicke in Zusammenarbeit mit Pascal Cribier, dem Landschaftsarchitekten und Gestalter des gemeinsamen Gartens des Ausbildungszentrum und des EDF Lab organisiert.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: ecdm (Emmanuel Combarel + Dominique Marrec)
Landschaftsarchitektur: APTEC MO (Pascal Cribier, Jean-Marie David)
Ort: Plateau de Paris – Saclay, Paris Frankreich

Images courtesy of ECDM, photo by Jérémy Bernier, Schnepp Renou

ecdm.eu


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter