02-11-2017

BIG Bjarke Ingels Group Das LEGO-Haus Billund Dänemark

BIG – Bjarke Ingels Group,

Kim Christensen, Iwan Baan,

Billund, Dänemark,

Exhibition Center, Ausstellungsraum, Art Center,

In Billund, Dänemark, kann man im kürzlich eröffneten LEGO House, The Home of the Brick nach dem Entwurf des Architekturbüros BIG – Bjarke Ingels Group wieder zum Kind werden.



BIG Bjarke Ingels Group Das LEGO-Haus Billund Dänemark

Der Kindheitstraum aller, die gerne mit LEGO gespielt haben, wird nun zur Wirklichkeit! In Billund, Dänemark, dem Sitz der historischen Marke, die im Jahr 1949 mit der Produktion der berühmten Spielzeugbausteine begonnen hat, wurde kürzlich das LEGO House eröffnet, ein echtes Haus, in das man hineingehen und natürlich mit Lego spielen kann!

The Home of the Brick, das Legostein-Haus, wurde vom Architekturbüro BIG – Bjarke Ingels Group entworfen, das die Spielzeugbausteine in einen architektonischen Maßstab gebracht hat, um Ausstellungsbereiche und öffentliche Räume im Sinne der Werte und der Farben der Marke miteinander zu verbinden. Das LEGO House ist ein enormes “Spielzeug”, das man entdecken und auf das man von Außen auch anhand von Rampen und Passagen zwischen den 21 Blöcken der Architektur steigen kann. Diese Baukörper beherbergen einen 2.000 Quadratmeter großen urbanen Platz. Ein geschützter Ort, der die Entdeckung des Hauses von Innen und den Zugang zu den verschiedenen Bereichen ermöglicht.
Über diesem Platz sind die Ausstellungsgalerien angeordnet. Die Farbe, insbesondere die wichtigsten Farben der Legosteine spielen hier eine wichtige Rolle und werden auch in den Spielbereichen des ersten und zweiten Geschosses benutzt, wo sie den Lerntyp für das Kind beschreiben, mit dem die verschiedenen Tätigkeiten verbunden sind: Rot – kreativ, Blau - kognitiv, Grün – sozial und Gelb - emotiv. Wie Christiane Bürklein bei der Vorstellung des Projekts auf Livegreenblog bemerkt hat, benutzt BIG die Architektur als Anreiz für die Kreativität und das Lernen und setzt dabei die normale Spielerfahrung mit den Legosteinen in eine urbane und öffentliche Dimension um. Hier werden die Besucher aller Altersgruppen in eine interaktive Erfahrung involviert und aufgefordert ihre eigene Fantasie auszudrücken und treffen dabei auf Konstrukteure aus aller Welt.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of BIG, photo by Iwan Baan, Kim Christensen.

Informationen: www.legohouse.com
Ort: Billund, Dänemark
Entwurf: BIG – Bjarke Ingels Group
TEAM
Partners in charge: Bjarke Ingels, Finn Nørkjær, Brian Yang 
Project Leader: Brian Yang 
Project Manager: Finn Nørkjær
Project Architect: Snorre Nash
Project Architect, Facades: Snorre Nash
Team: Andreas Klok Pedersen, Agne Tamasauskaite, Annette Birthe Jensen, Ariel Joy Norback Wallner, Ask Hvas, Birgitte Villadsen, Chris Falla, Christoffer Gotfredsen, Daruisz Duong Vu Hong, David Zahle, Esben Christoffersen, Franck Fdida, Ioana Fartadi Scurtu, Jakob Andreassen, Jakob Ohm Laursen, Jakob Sand, Jakub Matheus Wlodarczyk, Jesper Bo Jensen, Jesper Boye Andersen, Julia Boromissza, Kasper Reimer Hansen, Katarzyna Krystyna Siedlecka, Katarzyna Stachura, Kekoa Charlot, Leszek Czaja, Lone Fenger Albrechtsen, Louise Bøgeskov Hou, Mads Enggaard Stidsen, Magnus Algreen Suhr, Manon Otto, Marta Christensen, Mathias Bank Stigsen, Michael Kepke, Ole Dau Mortensen, Ryohei Koike, Sergiu Calacean, Søren Askehave, Stefan Plugaru, Stefan Wolf, Thomas Jakobsen Randbøll, Tobias Hjortdal, Tommy Bjørnstrup


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×