11-08-2020

SOA Architectes Gebäude La Fab. The agnès b. collection Paris

SOA Architectes,

Rebecca Fanuele, Cyrille Weiner, Camille Gharbi,

Paris,

Art Center, Exhibition Center, Wohnung,

SOA Architectes hat ein neues Mehrzweckgebäude im Herzen des 13. Arrondissements von Paris entworfen. Das Gebäude beherbergt 75 Wohneinheiten, einen Kindergarten und in den ersten Stockwerken "La Fab.”", das dasselbe Architekturbüro auch als Inneneinrichtung für Agnès b., Designerin, Mäzenin und Sammlerin, die seit vielen Jahren das künstlerische Schaffen in all seinen Formen unterstützt, entworfen hat. Ihre Initiativen zielen auch auf die soziale Solidarität und den Umweltschutz ab. Das Projekt von SOA Architectes hat es ermöglicht, alle Tätigkeiten der Mäzenin an einem einzigen Ort zusammenzuführen.



SOA Architectes Gebäude La Fab. The agnès b. collection Paris

"La Fab." das neue Zuhause der Sammlung zeitgenössischer Kunst von agnès b., entworfen von SOA Architectes im Herzen des 13. Arrondissements von Paris, nimmt den Sockel eines gemischt genutzten Gebäudes ein, das aus 75 Sozialwohnungen und einem Kindergarten besteht. Agnès b., Stilistin, Mäzenin und Sammlerin unterstützt seit vielen Jahren das künstlerische Schaffen in allen seinen Formen, wobei Initiativen auch auf Solidarität und Umweltschutz abzielen. Die Idee, die durch "La Fab." repräsentiert wird, besteht darin, alle Aktionen des Mäzens an einem einzigen Ort mit starkem ikonischen Wert zu vereinen, ein Projekt, das in dem von SOA Architectes, dem Gewinner des von Paris Habitat im Jahr 2014 ausgeschriebenen Gestaltungswettbewerbs, entworfenen Gebäude im 13. Arrondissement in Paris fruchtbaren Boden gefunden hat.

Die Architekten interpretierten die wesentlichen Linien, die die Gebäude auf der Avenue de France im 13. Arrondissement kennzeichneten, mit den entlang der Straße aufgereihten Gebäuden und den Glasfassaden der unteren Stockwerke neu. Die Notwendigkeit, ein Gebäude auf dem “Leeren&rdquo zu errichten aufgrund der Präsenz der U-Bahnlinie, die Schaffung einer attraktiven Konstruktion im Hinblick auf den öffentlichen Raum und einladende Sozialwohnungen sind einige der Anregungen und Probleme, mit denen sich die Architekten konfrontiert sahen und die in Elemente, Materialien und Design umgesetzt wurden, die in der Lage sind, architektonische Verbindungen mit dem Stadtviertel Tolbiac-Masséna zu schaffen. Das von SOA Architectes entworfene Gebäude ist ein ikonisches und komplexes Gebäude, das aus einer Reihe verschiedener Architekturstile errichtet wurde, die sich in der vertikalen Entwicklung des Gebäudes überschneiden und an Elemente erinnern, die im 13. Arrondissement vorhanden sind. Jeder Teil des Gebäudes, der sich durch einen eigenen Stil auszeichnet, entspricht einer bestimmten Funktion des Programms, und das Ergebnis ist in seiner Gesamtheit ein zeitloses Gebäude. Die Architekten spielen auch mit der Schwerkraft, indem sie den transparenten und ätherischen Teil dem Glassockel vorbehalten, wo sich “La Fab.&rdquo sowie der Kindergarten befinden, auf dem die schweren Ziegelwände der für Wohneinheiten bestimmten oberen Stockwerke ruhen. Die ersten beiden Stockwerke des Gebäudes, die ursprünglich zur Unterbringung von Geschäftsräumen vorgesehen waren, wurden 2018 vom Mäzen agnès b. erworben, der SOA Architectes beauftragte, auch die Innenräume für die Ausstellungsräume und Büros von “La Fab.” zu entwerfen. Mit der Beratung von Yves Dessuant, ist La Fab. endlich ein innovatives Programm geworden, in dem der Ausstellungsraum, der die künstlerische Sammlung von agnès b. beherbergt, gleichzeitig eine Galerie, eine Bibliothek und Büros ist. Auf struktureller Ebene entwarfen die Architekten für La Fab große Betonpfeiler von 9 Metern Höhe, die in einem Abstand angeordnet wurden, der der Breite der Eisenbahnschienen entspricht. Der gesamte zur Verfügung stehende Raum ist als zwei große Ausstellungsgalerien organisiert, die durch eine in den Besucherweg integrierte Innentreppe verbunden sind.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of SOA Architectes, photo by © Cyrille Weiner, © Camille Gharbi, © Rebecca Fanuele

Client: Paris Habitat, Fonds de dotation agnès b.
Architects: SOA Architectes
Interior designer: SOA Architectes, Scene évolution, Anaïs Antonio
Program: 75 social housings, nursery, La Fab. the agnès b. collection
Photos credits: (01) © Cyrille Weiner, (03 - 10) © Camille Gharbi, (02, 11 - 15) © Rebecca Fanuele
Address: Place Basquiat, 75013 Paris - France
Surface:
Building: 7870 m²,
La Fab.: 1400 m²


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter