01-08-2013

Zaha Hadid Architects, Pierres Vives, Frankreich

Zaha Hadid Architects,

Iwan Baan,

Montpellier, Frankreich,

Abteilungen, Sport & Wellness, Halle, Bibliotheken,

Das von Zaha Hadid gestaltete Gebäude Pierres Vives vereint drei Funktionen: Archiv, Bibliothek und Sportdezernat des Departements Herault, Frankreich.



Zaha Hadid Architects, Pierres Vives, Frankreich
Von der Ferne betrachtet sieht Pierres Vives, das von Zaha Hadid Architects in Montpellier entworfene Bauwerk, wie eine einzige Konstruktion aus. Nähert man sich, dann erkennt man hingegen seine drei Seelen. Pierres Vives umfasst nämlich drei öffentliche Funktionen für das Departement von Herault: Archiv, Bibliothek und Sportdezernat.

Die Unterteilung der Funktionen erfolgt in der Länge: Das Gebäude sieht wie ein großer, horizontal angeordneter Stamm aus. Vom Haupteingang können die Besucher direkt über Rolltreppen und Aufzüge zur Hauptverbindungsader der drei verschiedenen Funktionen gelangen, die sich im ersten Stock befindet und anhand der in die Fassade eingelassenen Verglasungen zu sehen ist. Der Weg belegt das Herz des Gebäudes und ermöglicht den Zutritt zu den wichtigsten öffentlichen Räumlichkeiten, die sich die drei Behörden teilen: Auditorium und Sitzungssäle, die sich in dem Körper befinden, der über dem Eingang auskragt.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Zaha Hadid Architects
Ort: Montpellier, Frankreich
Images courtesy of Zaha Hadid Architects: Helene Binet, Iwan Baan

www.zaha-hadid.com

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter