05-04-2013

Toyo Ito gewinnt den Pritzker 2013

Toyo Ito, Tadao Ando, Kazuyo Sejima,

Iwan Baan,

Institutionen, Sport & Wellness,

Preis, Pritzker Architecture Prize,

Pritzker Preis 2013 für den japanischen Architekten Toyo Ito.



Toyo Ito gewinnt den Pritzker 2013
Thomas J.Pritzker, Vorsitzender der Hyatt Foundation, hat den japanischen Architekten Toyo Ito als Gewinner des Pritzker Architecture Prize 2013 verkündet, der wichtigsten Anerkennung auf dem Sektor der Architektur.

Die Prämierung findet am 29. Mai in Boston in der John F. Kennedy Presidential Library and Museum statt.
Toyo Ito ist der fünfte japanische Architekt, der den Pritzker erhält. Vor ihm Kenzo Tange 1987, Fumihiko Maki 1993, Tadao Ando 1995, das Architekturbüro SANAA Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa im Jahr 2010.

Lord Palumbo, der Vorsitzender der Jury des Pritzker Preises 2013, hat erklärt, dass die Anerkennung einem Architekten von "einzigartigem Talent" verliehen wurde, der es verstanden hat, von Mal zu Mal das Potential eines Ortes und des gewünschten Werkes zu interpretieren und der im Laufe seiner mehr als 40-jährigen Karriere Architekturen realisiert hat, bei denen sich die konzeptuelle Erneuerung mit einer perfekten Ausführung verbindet.

(Agnese Bifulco)

Bildnachweis courtesy of Pritzker Prize
Fotografen: Koji Taki, Tomio Ohashi, Mikio Kamaya Nacasa & Partners Inc., Hiroshi Ueda, Iwan Baan, Ishiguro Photographic Institute,  Fu Tsu Construction Co., Ltd, Daici Ano, Yoshiaki Tsutsui

www.pritzkerprize.com

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×