Tag Tokio, Japan

The Playhouse von Pan-Projects, Neugestaltung im Modeviertel Aoyama in Tokio

28-05-2021

The Playhouse von Pan-Projects, Neugestaltung im Modeviertel Aoyama in Tokio

Das japanische Architekturbüro Pan-Projects sanierte für eine bekannte britische Modemarke ein dreistöckiges Gebäude im Herzen von Aoyama, Tokios Modeviertel. Das gesamte Projekt basiert auf der Idee, dass Käufe in Zukunft zunehmend auf virtuellen Plattformen getätigt werden – die Pandemie bestätigt dies – und aus diesem Grund muss der physische Ort nicht zum Verkaufen, sondern als Ort der Entdeckung, Forschung und Beziehungen gestaltet werden. So sticht die dreifach hohe Fassade des Playhouse in den Augen der Passanten durch einen großen, szenischen Vorhang hervor, der sich verschieben lässt, um die Innenräume freizulegen, Neugierde zu wecken und nicht nur eine ästhetische Funktion, sondern auch eine flexible Neuorganisation der Räume zu erfüllen.

Atelier Tsuyoshi Tane: Haus in Todoroki Valley, Tokio

21-05-2021

Atelier Tsuyoshi Tane: Haus in Todoroki Valley, Tokio

Wohnen en plein air im Herzen von Tokio. Atelier Tsuyoshi Tane hat ein Projekt für ein neues Haus für einen Gartendesigner entwickelt, der ein Grundstück im Todoroki-Tal erworben hat. Das Haus ist eine überraschende Ausarbeitung von archetypischen Wohnformen.

Cybernet Headquarters

14-05-2021

Cybernet Headquarters

Ein Glasturm in Tokio beherbergt den Hauptsitz von Cybernet Systems Co. Ltd, einem weltweit führenden Anbieter von Produktionsunterstützung durch CAE (Computer-Aided Engineering). Der Autor der Innenräume ist der italienische Architekt und Forscher Matteo Belfiore, der sein eigenes Studio MBA in der japanischen Hauptstadt gegründet hat und dort seit Jahren lebt. 

<strong>URBANE OASEN</strong><br />

28-04-2021

URBANE OASEN

“Wenn man in der Lage ist, die Welt zu betrachten, ohne sie einfach als Spielplatz des Menschen zu sehen, kann man nicht umhin, die Allgegenwärtigkeit der Pflanzen zu bemerken. Sie sind überall und ihre Abenteuer sind unweigerlich mit unseren verwoben.”,- Stefano Mancuso

Holzstruktur für das Sportzentrum ICU von Kengo Kuma

03-01-2020

Holzstruktur für das Sportzentrum ICU von Kengo Kuma

Das Sportzentrum ICU von Kengo Kuma in Tokio ist ein Sporthallenkomplex aus Holz aus verschiedenen strukturellen Macharten, die sich durch bauliches und planungstechnisches Know-how auszeichnen.

Akihisa Hirata: Tree-ness house, Haus und Kunstgalerie in Tokio

24-08-2018

Akihisa Hirata: Tree-ness house, Haus und Kunstgalerie in Tokio

Vorsprünge, Treppen und Terrassen prägen das Tree-ness House von Akihisa Hirata im Tokioter Stadtteil Toshimaku. Im Auftrag des Galeristen Taka Ishii als Haus und Atelier in Auftrag gegeben, überrascht das Tree-ness House mit seinen aus Beton geschnitzten organischen Formen.

Rafael Moneo gewinnt den Praemium Imperiale 2017

22-09-2017

Rafael Moneo gewinnt den Praemium Imperiale 2017

Shirin Neshat als Maler, El Anatsui als Bildhauer, Rafael Moneo für Architektur, Youssou N’Dour für Musik und Mikhail Baryshnikov führ Theater/Film – das sind die Gewinner des Praemium Imperiale, des Nobelpreises der Künste.

Klein Dytham architecture Ginza Place Tokyo

02-08-2017

Klein Dytham architecture Ginza Place Tokyo

Das Projekt des Büros Klein Dytham architecture steht im schicksten Viertel von Tokio. Die ausgefallene Fassade kommuniziert mit dem Bestand und verweist auf die traditionelle Technik des sukashibori.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter