Tag Forschungszentrum

Panorama Architecture MMSH Forschungscampus Aix-en-Provence

29-05-2020

Panorama Architecture MMSH Forschungscampus Aix-en-Provence

Das Studio Panorama Architecture realisierte das Projekt für die Renovierung und Erweiterung eines in den 1990er Jahren in Aix en Provence errichteten Gebäudes und verwandelte es in den neuen Campus und das Forschungszentrum für Geistes- und Sozialwissenschaften mit Spezialisierung auf die mediterrane Welt, La Maison Méditerranéenne des Sciences de l’Homme.

Eine grüne Universität in Pisa von Heliopolis 21

01-05-2020

Eine grüne Universität in Pisa von Heliopolis 21

Ein No-Impact-Gebäude für den Universitätspol SR1938 in Pisa, gebaut von Heliopolis 21

Feste Sonnenblende aus Aluminium für die AGORA von Behnisch Architekten

27-03-2020

Feste Sonnenblende aus Aluminium für die AGORA von Behnisch Architekten

Die Erweiterung des Krebsforschungszentrums in Lausanne hat eine Fassade mit pyramidenförmigen Sonnenblenden aus laser-mikroperforiertem Aluminium

Christensen & Co. Architects und Rørbæk og Møller Architects Life Science Bioengineering B202

15-01-2019

Christensen & Co. Architects und Rørbæk og Møller Architects Life Science Bioengineering B202

Christensen & Co. Architekten und Rørbæk og Møller Architekten haben das neue Life Science Bioengineering B202 Gebäude an der Technischen Universität Dänemark (DTU) entworfen. Das Hauptelement des Projekts ist das große dreigeschossige Atrium, die Biosphäre, in dem Forscher aus drei verschiedenen dänischen nationalen Instituten zusammenkommen.

Steven Holl Architects Future Campus des University College von Dublin

04-09-2018

Steven Holl Architects Future Campus des University College von Dublin

Steven Holl Architects hat den Gestaltungswettbewerb für den Future Campus des University College Dublin mit einem von der Geometrie des Giant's Causeway inspirierten Entwurf gewonnen. Das Projekt umfasst die Erstellung des Zentrums für kreatives Gestalten und des Gesamtmasterplans für das Areal.

Lombardini22 FUD DEGW Centrale dell'Acqua di Milano, Wasserwerk von Mailand

16-07-2018

Lombardini22 FUD DEGW Centrale dell'Acqua di Milano, Wasserwerk von Mailand

Am 4. Juli 2018 wurde das neue Mailänder Wasserwerk eingeweiht; die ehemalige historische Einrichtung in der Via Cenisio 39 ist heute ein Raum, der ganz dem öffentlichen Wasser, seinem Schutz und seiner Geschichte gewidmet ist. Das integrierte Projekt wurde von FUD und DEGW, Marken der Lombardini-Gruppe22, durchgeführt.

Snøhetta Planetarium und Besucherzentrum Solobservatoriet Norwegen

10-05-2018

Snøhetta Planetarium und Besucherzentrum Solobservatoriet Norwegen

Das vom Architekturbüro Snøhetta entworfene Planetarium und Besucherzentrum Solobservatoriet wird das größte astronomische Bauwerk Norwegens sein und in der Gemeinde Lunner entstehen, umgeben von der dichten Vegetation des Harestua-Waldes, 45 km nördlich von Oslo

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter