Tag Besucherzentrum

Pei Cobb Freed & Partners eine neue Architektur in den Gärten Kopenhagens Tivoli Hjørnet

23-04-2020

Pei Cobb Freed & Partners eine neue Architektur in den Gärten Kopenhagens Tivoli Hjørnet

Das von Pei Cobb Freed & Partners entworfene neue Gebäude für Tivoli, Kopenhagens Themenpark und Gärten, die seit 1843 für die Öffentlichkeit zugänglich sind, wurde vom American Institute of Architects mit dem Architecture Award 2020 ausgezeichnet. Die Bilder von Hufton+Crow heben die besonderen Lichteffekte der gewundenen Glasfassade hervor. Der Tivoli Hjørnet sieht aus wie ein prächtiges Zelt, das bereit ist, die fantastische Welt der Kopenhagener Gärten zu enthüllen.

MoDusArchitects TreeHugger ein skulpturaler Baukörper für das Fremdenverkehrsamt von Brixen

27-02-2020

MoDusArchitects TreeHugger ein skulpturaler Baukörper für das Fremdenverkehrsamt von Brixen

TreeHugger ist das neue Gebäude, das von dem Architekturbüro MoDusArchitects für das Fremdenverkehrsamt der Stadt Brixen in der Provinz Bozen entworfen wurde. Der neue, von den Architekten Sandy Attia und Matteo Scagnol entworfene skulpturale Baukörper wurde im Rahmen eines 2016 ausgeschriebenen internationalen Designwettbewerbs ausgewählt.

Musée des Confluences aus Stahl, Glas und Beton von Coop Himmelb(l)au

10-01-2020

Musée des Confluences aus Stahl, Glas und Beton von Coop Himmelb(l)au

In Lyon ist das Musée des Confluences ein komplexes Gebäude im dekonstruktiven Stil mit interessanten strukturellen und bioklimatischen Neuheiten.

Lombardini22 FUD DEGW Centrale dell'Acqua di Milano, Wasserwerk von Mailand

16-07-2018

Lombardini22 FUD DEGW Centrale dell'Acqua di Milano, Wasserwerk von Mailand

Am 4. Juli 2018 wurde das neue Mailänder Wasserwerk eingeweiht; die ehemalige historische Einrichtung in der Via Cenisio 39 ist heute ein Raum, der ganz dem öffentlichen Wasser, seinem Schutz und seiner Geschichte gewidmet ist. Das integrierte Projekt wurde von FUD und DEGW, Marken der Lombardini-Gruppe22, durchgeführt.

Studio Farris Architects Neue Räume für den Zoo von Antwerpen

15-06-2018

Studio Farris Architects Neue Räume für den Zoo von Antwerpen

Farris Architects hat die neuen Räume des Antwerpener Zoos entworfen, einem der ältesten Zoos der Welt. Das im Juni 2017 abgeschlossene Projekt betrifft: das neue Restaurant, die Voliere und Gehege für Primaten und Bisons.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter