16-01-2014

Renzo Piano, Kimbell Art Museum Pavillon

Renzo Piano,

USA,

Halle, Sport & Wellness, Fabriken, Bibliotheken, Pavillons, Museen,

Glas, Zement, Holz,

Workshop, Messen,

Ende November wurde der neue Pavillon eingeweiht, den Renzo Piano als Erweiterung des von Louis Khan gestalteten Kimbell Art Museum entworfen hat.



Renzo Piano, Kimbell Art Museum Pavillon

Für die Eröffnungsausstellung des neuen Pavillons, den Renzo Piano für das Kimbell Art Museum entworfen hat – das im Jahr 1971 von Louis Kahn gestaltete texanische Museum – wurden einige Meisterwerke aus der bleibenden Sammlung ausgewählt, wie Gemälde von Michelangelo, Caravaggio, Rembrandt sowie Skulpturen von Donatello und Bernini.

Ganz in der Nähe des ursprünglichen Bauwerks von Khan mitten im Park von Ulmen und Eichen stehend, ist der Pavillon von Renzo Piano eine leichte Konstruktion aus Glas, Zement und Holz.

Der Pavillon besteht aus zwei Baukörpern, die über verglaste Passagen miteinander verbunden sind. Der erste Baukörper, der Ostflügel, besteht aus einer verglasten Halle, die den Besuchern den Zugang zu den beiden Galerien gestattet. Die Südgalerie dient für Wanderausstellungen, die Nordgalerie für die bleibende Sammlung. Die zweite Struktur, der Westflügel, beherbergt das Auditorium, einen kleinen Ausstellungsraum für lichtempfindliche Werke, die Bibliothek und Lehrräume.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Renzo Piano Building Workshop
Ort: Fort Worth, Texas, USA
Images courtesy of the Kimbell Art Museum, Photo by Robert Laprelle, Robert Polidori

http://www.kimbellart.org/
http://www.rpbw.com/


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×