14-08-2018

Niall McLaughlin Architects The Sultan Nazrin Shah Centre Oxford

Niall McLaughlin Architects,

Nick Kane, Keith Barnes,

Oxford,

Art Center, Theatres, Kulturzentrum,

Stein,

Riba Stirling Prize,

Niall McLaughlin Architects hat eine neue Einrichtung für das Worcester College entworfen, einen Garten mit Theater, Schulungsräumen und Ausstellungsräumen. Ein Projekt, bei dem die Architekten auch der Aufwertung und Gestaltung der Freiräume, also der "Freespace" zwischen den verschiedenen Strukturen des Sultan Nazrin Shah Centre, große Aufmerksamkeit schenkten.



Niall McLaughlin Architects The Sultan Nazrin Shah Centre Oxford

In der Stadt der verträumten Türme, wie der Dichter Matthew Arnold Oxford wegen der großen, harmonischen Präsenz der Universitätsgebäude nannte, hat Niall McLaughlin Architects ein neues Zentrum für den Campus des Worcester College entworfen: das Sultan Nazrin Shah Centre. Das neue Zentrum verfügt über ein großes Theater, Schulungsräume, Ausstellungs- und Seminarräume, aber das Besondere daran ist, dass das Projekt nicht nur auf ein Gebäude beschränkt ist, sondern auch einen Teil der Grünfläche der Hochschule aufgewertet hat. Die Architekten haben die Freiräume und die verschiedenen Strukturen, die das Zentrum ausmachen, neu gestaltet, also di Freespaces, die wir mit der 16. Internationalen Architekturausstellung der Biennale von Venedig, kuratiert von Yvonne Farrell und Shelley McNamara, kennen gelernt haben.

Das Sultan Nazrin Shah Centre befindet sich im Garten des Worcester College, eines der berühmtesten historischen Colleges in Oxford. Das gewählte Gebiet liegt in der Nähe des Cricketplatzes und des Sees, eine bezaubernde Grünfläche, die für Niall McLaughlin Architects eine große Herausforderung war. Eine schwierige Aufgabe, denn die Architekten waren aufgefordert, den natürlichen Kontext nicht nur zu erhalten, sondern auch zu verbessern, indem sie ein zeitloses Gebäude schufen, das nicht an einen bestimmten Stil erinnert, sondern als ein Element der Landschaft wahrgenommen wird, das es schon immer gab. All dies wurde noch erschwert durch die Notwendigkeit, so schnell wie möglich zu bauen, um den dringenden Bedarf der neuen Bildungseinrichtungen zu decken und zu zeigen, dass das Projekt die natürliche Umwelt und die Bäume in diesem Gebiet nicht schädigen würde.

Die Architekten von Niall McLaughlin Architects entwarfen ein Gebäude von außergewöhnlicher Eleganz und Handwerkskunst in der Ausführung, das von der Jury des Riba Stirling Prize aus der engeren Auswahl von sechs Finalisten ausgewählt wurde. Das Auditorium und die Nebenräume (Schulungsräume, Seminar- und Proberäume, Technik- und Serviceräume) stehen auf einem Podium und sind über ein großes zentrales Foyer verteilt. Das Podium hebt das Gebäude gegenüber dem Garten an und gibt dem Eingang Autorität, gleichzeitig ist es ein Filter zwischen innen und außen. Es ist die Fortsetzung des Foyers und wird zu einer Treppenterrasse mit Blick auf den mit einer Pergola überdachten Cricketplatz, der wiederum eine Erweiterung der Foyer-Innendecke aus Eiche ist. Alle Räume sind geräumig und hoch, von Tageslicht durchflutet. Im Theater beispielsweise wird das Licht der oberen Fenster, eingerahmt im Steinvolumen über dem Foyer, durch die gefaltete Decke auf die Bühne geleitet. Die Komposition umfasst den Nebenraum mit dem Toilettenblock und den Raum für Tanzproben, der zum Bindeglied zwischen dem Neubau und der Hochschule wird.

(Agnese Bifulco)

Architect practice: Niall McLaughlin Architects www.niallmclaughlin.com
Date of completion: January 2017
Client company name: Worcester College
Location: Oxford, UK

Consultants
Structural Engineers: Price & Myers
Environmental / M&E Engineers: King Shaw Associates
Quantity Surveyor / Cost Consultant: Gardiner and Theobald
Project Management: Bidwells
Acoustic Engineers: Gillieron Scott Acoustic Design
Landscape Architects: Simon Bagnall
Stone Work: Szerelmey
Hydrological Design: Wallingford Hydro Solutions
Furniture: David Colwell Design

Images courtesy of RIBA, photo by Keith Barnes, Nick Kane.

 


GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×