18-11-2019

Mizzi Studio The Royal Parks Kiosks London

Mizzi Studio,

Luke Hayes,

London,

Stadtpark, Bar, Pavillons, Architecture/Landscape/Urbanism,

Holz,

Die Royal Parks Kiosks sind kleine Holzbauten, die das Erlebnis von Bürgern und Touristen bereichern, die die Londoner Parks besuchen. Mizzi Studio hat die Kiosks entworfen, die kürzlich in einigen der berühmtesten Parks Londons wie dem Hyde Park, Green Park und St James’s Park entworfen. Insgesamt hat das Architektur- und Designstudio neun für die Kaffeekette Colicci entworfen, darunter das Serpentine Coffee House.



Mizzi Studio The Royal Parks Kiosks London

Die kleinen Holzkioske, die das Erlebnis von Bürgern und Touristen bereichern, Besucher der wichtigsten Londoner Parks wie Hyde Park, Green Park und St James’s Park, tragen alle die Handschrift von Mizzi Studio. Die Kioske sind kleine Cafés in der Nähe der Parks und gehören zur Kette der Marke des handwerklichen Kaffees und des Familienunternehmens italienischen Ursprungs, Colicci, das in London mehrere Einrichtungen dieser Art betreibt. Das Architektur- und Designstudio mit Sitz in London und Valletta - Malta, das 2011 vom maltesisch-britischen Architekten und Designer Jonathan Mizzi gegründet wurde, hat insgesamt neun Kioske für Colicci entworfen. Zu den Projekten, die Mizzi Studio für die italienisch-londonische Marke realisiert hat, gehört auch der ikonische Pavillon des Serpentine Coffee House, der wie die Royal Parks Kiosks Teil eines von The Royal Parks koordinierten Programms ist, die Britische Wohltätigkeitsorganisation, die Londons Gärten und Grünflächen verwaltet, einschließlich der acht berühmten königlichen Parks der Stadt.
Die neun kleinen Kioske sind neun unabhängige Architekturen, die von organischen Formen inspiriert und mit nachhaltigen Materialien ausgestattet sin. So reagieren die kleinen Cafés auf die unterschiedlichen Kontexte, in denen sie sich befinden und fügen sich harmonisch in die Landschaft ein, in Übereinstimmung mit den Vorschriften, die die Parks schützen, die nach britischer Gesetzgebung als Grad I eingestuft sind.

Die geringe Größe der Royal Parks Kioske hat es den Designern ermöglicht, zu experimentieren und einfache und funktionelle Formen zu kreieren. Die Architekten verwendeten traditionelle Handwerkstechniken mit hochwertigen und nachhaltigen Materialien sowie modernste Produktionsmethoden. Zu den verwendeten Materialien gehören: Eichenholz, sowohl oxidiertes als auch neues Kupfer, Edelstahl, Messing. Das Ergebnis sind kleine Architekturen, die sich harmonisch in den Kontext der belebten Londoner Parks einfügen, die aber auch als überraschende und elegante skulpturale Objekte gelesen werden können.
Die letzten eingeweihten Kioske wurden in der Nähe von: Hyde Park, Green Park und St James's Park realisiert. Apropos Projekt, die Architekten von Mizzi Studio spezifizierten, dass jeder Kiosk als Teil einer Familie von individuellen Formen konzipiert und gestaltet wurde, die durch einige Designelemente vereint sind, die die Silhouette und die Kioske selbst leicht erkennbar machen. Ausgehend von einigen gemeinsamen Elementen haben die Designer des Mizzi Studios das Konzept des Kiosks an die Geschichte des Ortes angepasst, an dem er steht, um die kleine Architektur zu einem wichtigen Element bei dem Besuch und Erlebens im Park zu machen.
Zum Beispiel hat der Horse Shoe Bend Kiosk im St James’s Park und mit Blick auf den Buckingham Palace eine Verkleidung aus Messingrohren, die an die Edelmetalle erinnert, die das Victoria Queen Memorial schmücken, den Skulpturenkomplex zum Gedenken an Queen Victoria, der von Sir Thomas Brock geschaffen wurde und vor der königlichen Residenz liegt. Bei den anderen Kiosken wurde dagegen generell eine Holzverkleidung bevorzugt, die auch eine direkte visuelle Verbindung zum Park herstellt. Das Projekt Royal Parks Kiosks gewann die Restaurant & Bar Design Awards 2019 für die Kategorie Fast Casual.

(Agnese Bifulco)

Title: The Royal Parks Kiosks
Architects: Mizzi Studio https://www.mizzi.co/
Location: Hyde Park, Green Park & St James’s Park, London, UK
Status: On site, due to complete in summer 2019 (some kiosks already open)
Size: Each kiosk approx. 10 x 6 x 3 m
Key materials: Oak, brass, copper, stainless steel
Key services: Design, visualisation, tender bid, planning, construction management
Client: Colicci
Collaborators: Tom Raffield
Photography: Luke Hayes


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×