07-12-2011

BIG gewinnt den Wettbewerb für das Forschungszentrum in Paris

Jean Nouvel, MVRDV,

Paris,

Sport & Wellness, Universitat,

Der Wettbewerb für das neue fachbereichsübergreifende Forschungszentrum, Paris Parc, der Universität Sorbonne von Paris, wurde von den Büros BIG + OFF gewonnen.



BIG gewinnt den Wettbewerb für das Forschungszentrum in Paris
Paris Parc ist das neue fachbereichsübergreifende Forschungszentrum der Universität Sorbonne von Paris.
Das Projekt von BIG + OFF wurde aus den Vorschlägen gewählt, die von den Architekten MVRDV, Lipsky Rollet, Mario Cucinella und Peripherique vorgestellt wurden.

Der Gestaltungsvorschlag berücksichtigt das Umfeld, in dem das Zentrum stehen wird, der sich durch die Präsenz von Universitätsgebäuden aus unterschiedlichen historischen Zeiträumen auszeichnet und optisch mit der Kathedrale Notre Dame verbunden ist und in der Nähe des Instituts der Arabischen Welt, gestaltet von Jean Nouvel und dem grünen Park von Jussieu Camp liegt.

Der Gründer des Architekturbüros BIG, Architekt Bjarke Ingels, hat erläutert, wie die Volumen des Gebäudes das Resultat eines urbanen Experiments sind, erzeugt und optimiert von dem Eingriff verschiedener interner und externer Kräfte, die auf dieses einwirken, wie beispielsweise der Bedarf nach Tageslicht, die Barrierefreiheit und die Beziehung mit dem urbanen Kontext.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: BIG + OFF
Ort: Paris, Frankreich
Bilder: courtesy of BIG

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter