1. Home
  2. Tag
  3. Mvrdv

Tag Mvrdv

Start des Projekts von MVRDV, neues Leben für die Pyramide von Tirana

25-02-2021

Start des Projekts von MVRDV, neues Leben für die Pyramide von Tirana

In Tirana haben die Arbeiten an der Pyramide begonnen. Das brutalistische Gebäude, das als Mausoleum zu Ehren des Diktators Hoxha errichtet wurde und lange Zeit leer stand, wird zu neuem Leben erweckt. Das Projekt des Architekturbüros MVRDV wird es in ein multifunktionales Zentrum für junge Menschen und das kulturelle Leben der albanischen Hauptstadt verwandeln.

Werk 12 von MVRDV und N-V-O Nuyken Von Oefele Architekten gewinnt den DAM Preis 2021

03-02-2021

Werk 12 von MVRDV und N-V-O Nuyken Von Oefele Architekten gewinnt den DAM Preis 2021

Werk 12, der multifunktionale Bau in München, entworfen von MVRDV und N-V-O Nuyken Von Oefele Architekten, hat den DAM Preis 2021 gewonnen. Die wichtigste Auszeichnung für in Deutschland gebaute Architektur wird zum fünfzehnten Mal in Folge vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt in Zusammenarbeit mit Jung vergeben. Neben dem Werk 12 schafften es folgende Gebäude in die Endrunde: "Wohnregal” in Berlin von FAR Frohn&Rojas, "Verwaltungsgebäude mit integriertem Dachgewächshaus" in Oberhaus von Kuehn Malvezzi, "Hochschule für Schauspielkunst" in Berlin von O&O Baukunst.

MVRDV vollendet die Fassade des Bulgari-Flagshipstore in Bangkok

20-01-2021

MVRDV vollendet die Fassade des Bulgari-Flagshipstore in Bangkok

In Bangkok wurde ein neuer Bulgari-Flagshipstore in einem der größten Einkaufszentren Asiens, dem IconSiam, fertiggestellt. Die Fassade wurde vom Architekturbüro MVRDV entworfen. Dies ist die zweite Fassade, die die Architekten von MVRDV für die italienische Traditionsmarke aus dem Luxussektor entworfen haben. Die erste ist die des Flagship-Stores in Kuala Lumpur, der 2018 eröffnet wurde.

MVRDV hat den neuen Flagship store von Etam in Paris gestaltet

29-12-2020

MVRDV hat den neuen Flagship store von Etam in Paris gestaltet

Das Architekturbüro MVRDV hat den neuen Flagshipstore der französischen Dessousmarke Etam in einem Haussmann-Gebäude aus dem 19. Jahrhundert in Paris entworfen. Das Projekt verbindet den Respekt vor dem bestehenden historischen Gebäude mit den Bedürfnissen des Kunden und schafft ein unerwartetes, einzigartiges Einkaufserlebnis.

MVRDV hat den Bau des Depots Boijmans Van Beuningen in Rotterdam abgeschlossen

09-10-2020

MVRDV hat den Bau des Depots Boijmans Van Beuningen in Rotterdam abgeschlossen

Im Museumspark Rotterdam wurde vor kurzem der Bau des vom Architekturbüro MVRDV entworfenen Depots Boijmans Van Beuningen abgeschlossen. Dieses ungewöhnliche schüsselförmige, mit Spiegeln verkleidete Gebäude mit Dachgarten wird das weltweit erste öffentlich zugängliche Kunstdepot werden, die offizielle Eröffnung ist für Herbst 2021 vorgesehen.

SCALIURBANI Green Edition Digital Week

22-09-2020

SCALIURBANI Green Edition Digital Week

Vom 22. September bis zum 8. Oktober veranstaltet der Architektenverband PPC von Livorno SCALIURBANI mit mehr als 100 renommierten Gästen, darunter Architekten und Designern wie MVRDV, Fernanda Marques, Andrea Maffei, Alfonso Femia, die Themen wie Öko-Verantwortung und nachhaltige Entwicklung für die Projekte der Architektur, Stadt, Territorium und Landschaft der nahen Zukunft diskutieren werden. Die digitale Version der Konferenz ist Teil des von der Europäischen Union geförderten Veranstaltungszyklusses, der sich der nachhaltigen Entwicklung widmet.

Ausstellungsraum NIO House von MVRDV mit einer Hommage an die Stadt Chongqing

11-09-2020

Ausstellungsraum NIO House von MVRDV mit einer Hommage an die Stadt Chongqing

Eine ganz besondere Treppe, die an die Stadt Chongqing erinnert, ist das markante Element, das das Architekturbüro MVRDV für das NIO House Chongqing, den neuen Showroom des chinesischen Elektroautoherstellers NIO, entworfen hat. Für dieses vielversprechende Start-Up-Unternehmen, das als einer der Hauptakteure des chinesischen Elektroautobooms gilt, entwarfen die Architekten eine von der Skyline von Chongqing inspirierte Treppe, wobei die Gebäude auf den steilen Hügeln der Stadt geschichtet wurden.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter