25-05-2018

Archi-Tectonics V33 Wohngebäude in Tribeca New York

Archi-Tectonics, Winka Dubbeldam,

Eric Van Den Brulle, Floto & Warner Photography,

New York, USA,

Loft, Residenzen,

Metall, Glas,

Eine Reihe von übereinander gestapelten Stadtvillen, ein Projekt, das den klassischen Typ des Mehrfamilienhauses erneuert. Das in Tribeca, NYC, realisierte Wohnprojekt V33 stammt vom Studio Archi-Tectonics, Gast der dritten "Episode" von The Architects Series, dem neuen Kulturformat von SpazioFMGperl'architettura, der Mailänder Galerie der Iris Ceramica Group.



Archi-Tectonics V33 Wohngebäude in Tribeca New York

In Tribeca, einem der trendigsten Stadtviertel von New York oder genauer gesagt im Süden Manhattans hat das Architekturbüro Archi-Tectonics V33 gestaltet: ein Gebäude, das den klassischen Wohnhauskomplex als Wohnungstyp erneuert. Die Architekten haben am Konzept der Stadtvilla gearbeitet, um eine Anlage zu realisieren, in der jeder Eigentümer maximale individuelle Gestaltungsmöglichkeiten seiner Räume hat.

Archi-Tectonics, das New Yorker Architekturbüro, das die Architektin Winka Dubbeldam 1994 gegründet hat, ist der Hauptdarsteller des dritten Termins von The Architects Series dem neuen Kulturformat, das die Zeitschrift The Plan für SpazioFMGperl'architettura, der Galerie und Showroom von Iris Ceramica und FMG Fabbrica Marmi Graniti, die Marken von Iris Ceramica Group kuratiert.
Während wir darauf warten, hinter die Kulissen des Büros zu blicken und die Arbeitsweise der Architekten und die neuen Projekte, die sie in Arbeit haben, zu entdecken, präsentieren wir Ihnen ein aktuelles und sehr interessantes Projekt. Die Architekten Archi-Tectonics haben einen konsolidierten Wohnbautyp wie das mehrgeschossige und modulare Apartmenthaus, bei dem sich jede Etage wiederholt, in Frage gestellt und dabei eine Lösung im Stil einer “Stadtvilla” vorgeschlagen. Die von Archi-Tectonics gestalteten Wohnungen wurden einzeln gestaltet und ausgearbeitet, mit einer konstanten Kontrolle des Gesamtabschnitts, um das Bild eines einheitlichen Bauwerks zu vermitteln.

Die Besonderheit des Gebäudes passt seht gut zum eklektischen Stadtviertel. Tribeca ist das Kürzeln von Triangle Below Canal Street, bzw. "Dreieck unter Canal Street"; es war lange Jahre lang ein Industriegebiet, das sich durch zahlreiche Lagerhallen auszeichnete. Ab den 1970er Jahren hat die Umgestaltung dieser Lagerhallen in Wohnungen stattgefunden und das Viertel hat sich erneuet. Seine Popularität hat sich immer mehr durchgesetzt und heute ist Tribeca ein sehr trendiges Wohngebiet, in dem verschiedene Hollywood-Stars und internationale Musikkünstler ihren Wohnsitz haben. Um den Neubau auf dem vorhandenen Grundstück einzubinden und dabei den ausgefallen Kontext mit seinen ehemaligen Lagerhallen, den Wohnhäusern, Geschäften und Kunstgalerien zu respektieren, haben die Architekten beschlossen, mit zwei Registern zu arbeiten und zwar mit unterschiedlichen Gestaltungslösungen für die beiden Fassaden. Die Straßenfront, Nordfassade, ist eine Komposition aus dreigeteilten Fassaden aus Stein, matt und poliert, und Glas, transparent und milchig. Die verschiedenen Oberflächen erzeugen sich im Laufe des Tages ändernde Licht- und Farbeffekte und so hat das Bauwerk je nach Einfallswinkel der Sonnenstrahlen, eine dynamische Fassade.
Im Süden hingegen ist die Fassade eine dreidimensionale Komposition, die aus der Sammlung der auskragenden Baukörper der verschiedenen Apartments entsteht und sich auf den Garten öffnet. Den unterschiedlichen Fassadenlösungen entsprechen unterschiedliche Räumlichkeiten. So sind die Räume im Süden weitläufig, doppelt raumhoch, während die Decken im Norden niedriger sind und sich dem Rhythmus der Fenstern des Fensterbands der Fassade anpassen.

(Agnese Bifulco)


Project Type:  9-story residential units, 7 units with underground parking, including two 3-story townhouses and one 2-story penthouse
Location: Tribeca, New York City - USA
Area: 32,500 sf // 3,019 m2
Height:121 ft // 37 m
Status: Completed 2014

Design: Archi-Tectonics
Principal in charge: Winka Dubbeldam
Architect of Record: Michael Zenreich Architect
Project Leaders:  Thomas Barry, David Barr
Design: Wouter van Daele, Jose Munoz
Team: Monty Forman,  Jordan Bartelt, Lucy Flather
Consultants:
Structural Engineers: WSP Cantor Seinuk
Mechanical Engineer: Stan Slutsky Engineers
Curtain Wall Consultant: Israel Berger and Associates, Inc
General Contractor: Vanguard Construction
Photography: Eric Van Den Brulle, Floto + Warner and Archi-Tectonics
Renders: Archi-Tectonics and Seventh Art Group, NY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter