Tag New York, Usa

Geschwungene Stahlfassade für das Gebäude The Smile von BIG

26-02-2021

Geschwungene Stahlfassade für das Gebäude The Smile von BIG

BIG hat an der 126th Street in Harlem, New York, ein Gebäude mit einer Fassade aus ineinander greifenden Paneelen aus geschwärztem Stahl geschaffen. Aufgrund der geschwungenen Form hat es den Spitznamen “The Smile” erhalten.

SOM Daniel Patrick Moynihan Train Hall New York

08-01-2021

SOM Daniel Patrick Moynihan Train Hall New York

Am 1. Januar 2021 wurde die Daniel Patrick Moynihan Train Hall, die neue Zughalle an der New Yorker Penn Station, die vom Architekturbüro Skidmore, Owings & Merrill (SOM) im historischen Postgebäude James A. Farley entworfen wurde, für die Öffentlichkeit freigegeben. Ein monumentales und wichtiges städtisches Projekt, das die Art und Weise verändert, wie Millionen von Menschen jeden Tag in einer der größten Städte der Welt interagieren, das neue Reiseerlebnisse bietet und einem historischen Komplex seine Pracht zurückgibt.

<strong>ONSTAGE: INTERVIEW MIT JINHEE PARK, SsD</strong>

06-10-2020

ONSTAGE: INTERVIEW MIT JINHEE PARK, SsD

“Unser Ziel ist es, gebildete und begeisterte Generalisten zu werden: Nicht durch eine Ansammlung von Wissen begrenzt zu sein, sondern stattdessen das größere Projekt der Architektur und des Städtebaus durch die Schaffung neuer Verbindungen zwischen kulturellen, technologischen und politischen Einflüssen und Rahmenbedingungen voranzutreiben."—SsD

SPEED & SUSTAINABILITY<br />

23-09-2020

SPEED & SUSTAINABILITY

"Es gibt einige Dinge, die man durch Erfahrung lernen muss... Wenn man für sich selbst arbeitet, muss man für alle Fehler bezahlen, die man macht...” sagt Jinhee

WIEDER IN DEN KINDERGARTEN GEHEN

09-06-2020

WIEDER IN DEN KINDERGARTEN GEHEN

"Diejenigen, die nicht an Magie glauben, werden sie nie finden..." - Roald Dahl

Nachruf auf den Künstler Christo, Pionier der Land Art

05-06-2020

Nachruf auf den Künstler Christo, Pionier der Land Art

"Schönheit, Wissenschaft und Kunst werden immer triumphieren", diese Worte hatte Christo 1958 in einem Brief geschrieben, aber heute erscheinen sie als das wichtigste Vermächtnis, das der Künstler der Welt durch seine Werke hinterlassen hat. In einer Erklärung, die von Christos Büro auf der offiziellen Facebook-Seite veröffentlicht wurde, hieß es, der Künstler sei am 31. Mai 2020 in seinem Haus in New York eines natürlichen Todes gestorben, er war 84 Jahre alt.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter