Tag Residenzen

MSO – PLAY/PAUSE von Jean Verville: Kombination von Theater und Wohnarchitektur

28-04-2021

MSO – PLAY/PAUSE von Jean Verville: Kombination von Theater und Wohnarchitektur

Jean Verville ist ein kanadischer Architekt, der sich in seiner neuesten Arbeit mit dem Titel "MSO – PLAY/PAUSE" mit der Schnittstelle zwischen Architektur, Theater und Spiel auseinandergesetzt hat. Er hat ein hybrides Werk geschaffen, das das Wohnhaus mit theatralischer Szenografie verbindet und versucht, "Räume durch Konstruktionslinien, Lichter, Farben und Schatten von ihrer Realität zu befreien". Das gesamte Projekt in einem nüchternen, strengen Stil wurde von den Bauherren, dem Schauspielerpaar Mani Soleymanlou und Sophie Cadieux, zusammen mit dem Architekten und Fotografen Félix Michaud in einer theatralisch-fotografischen Performance dokumentiert.

Cantilever House de Zero Energy Design Lab

23-04-2021

Cantilever House de Zero Energy Design Lab

El estudio de arquitectura indio ZED Lab, acrónimo de Zero Energy Design Laboratory, desde 2009 trabaja en el ámbito de edificios con impacto cero. Cantilever House es el último proyecto realizado por el estudio, dirigido por Sachin y Payal Rastogi, y se ubica en Raj Nagar, en el distrito de Ghaziabad. La villa, lujosa y distinguida, resulta una mezcla interesante de estilos, casi un maximalismo contemporáneo y utiliza varias soluciones para reducir al mínimo el consumo energético y su huella ecológica.

Wohnprojekt von David Chipperfield Architects in der Jane Street 11-19 in New York fertiggestellt

16-04-2021

Wohnprojekt von David Chipperfield Architects in der Jane Street 11-19 in New York fertiggestellt

Das in London ansässige Büro David Chipperfield Architects hat kürzlich ein Wohnprojekt in der Jane Street 11-19 in New York City fertiggestellt. Das sechsstöckige Gebäude aus rotem Backstein umfasst zwei Doppelhaus-Maisonettes, Wohnungen und ein Penthouse mit Dachgarten. Das Projekt ist von der Architektur des Greenwich Village inspiriert und stärkt die historische Identität des Viertels.

Ateliers Jean Nouvel Monad Terrace Residenzen in Miami Beach

08-04-2021

Ateliers Jean Nouvel Monad Terrace Residenzen in Miami Beach

In Miami Beach haben die Ateliers Jean Nouvel in Zusammenarbeit mit Kobi Karp das Wohngebäude Monad Terrace entworfen. Als erstes und derzeit einziges Wohnprojekt, das der 2008 mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnete französische Architekt in Florida gebaut hat, besteht Monad Terrace aus neunundfünfzig Residenzen mit Meerblick. Diese luxuriösen Wohneinheiten sind individuell gestaltet und mit in Italien hergestellten Möbeln ausgestattet. Sie bieten einen Panoramablick auf die Lagune der Biscayne Bay und helle, private Außenbereiche, die durch Kletterpflanzen geschützt sind.

Powerhouse Company HOLT bringt die Natur in die Stadt

31-03-2021

Powerhouse Company HOLT bringt die Natur in die Stadt

HOLT, das von den Architekturbüros Powerhouse Company, Houben/Van Mierlo, Vector-i und dem Landschaftsplanungsbüro DELVA realisierte Projekt, hat den Wettbewerb zur Schaffung eines neuen grünen und gesunden Viertels in Groningen gewonnen. Das Projekt umfasst den Bau von neuen Wohngebäuden, Büros und anderen öffentlichen Räumen, einschließlich eines neuen Parks. Die 320 Wohneinheiten werden in einer solchen urbanen Dichte gebaut, dass eine umfassende Beziehung zur Natur erlebt werden kann.

Lipsky+Rollet Mischnutzungsanlage EKLA eine bewohnte Insel in Euralille

24-03-2021

Lipsky+Rollet Mischnutzungsanlage EKLA eine bewohnte Insel in Euralille

In Lille haben Lipsky+Rollet architectes einen großen Mischnutzungskomplex namens EKLA entworfen. Die Architekten Florence Lipsky und Pascal Rollet konzipierten EKLA als bewohnte Insel mit drei Wohngebäuden, darunter ein 17-stöckiger Turm, Büros, Einzelhandelsflächen, Parkplätzen und anderen Dienstleistungen für die Bewohner.

Studio Saxe The Courtyard House Costa Rica

02-03-2021

Studio Saxe The Courtyard House Costa Rica

In Costa Rica hat das vom Architekten Benjamin G. Saxe gegründete Büro Saxe mit dem Familienunternehmen Andaluz an einer Reihe von Wohnprojekten gearbeitet. Tief überzeugt von dem Wohlbefinden, das durch die natürliche Umgebung und umweltbewusstes Leben vermittelt werden kann, baten die Bauherren den Architekten, Residenzen zu entwerfen, die das Potenzial der natürlichen Umgebung nutzen, um neue Lebenserfahrungen zu bieten. Das Courtyard House in Nosara ist eines der Projekte in diesem Wohnentwicklungsplan, in dem Mensch und Natur in Harmonie leben.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter