Tag Residenzen

Atelier Pierre Thibault Ein zeitgenössisches Haus am Ufer des Sees Brome

14-10-2021

Atelier Pierre Thibault Ein zeitgenössisches Haus am Ufer des Sees Brome

Die Beziehung zur Landschaft, die Farben und die bezaubernde Szenerie der Natur am Ufer des Sees Brome sind die Stärken des Wohnprojekts, das vom Atelier Pierre Thibault im östlichen Kanada gebaut wurde. La Résidence du Lac Brome” ist ein modernes Haus für ein Leben in engem Kontakt mit der Natur. Mit seinen raumhohen, transparenten Fenstern und wenigen undurchsichtigen Bauelementen wirkt es wie eine große überdachte Terrasse, von der aus man den Panoramablick auf den See und die umliegende Berglandschaft genießen kann.

SOM Skidmore, Owings & Merrill  Manhattan West erneuert Far West Side New York

05-10-2021

SOM Skidmore, Owings & Merrill Manhattan West erneuert Far West Side New York

Manhattan West, ein Komplex von sechs multifunktionalen Gebäuden, die hauptsächlich von Skidmore, Owings & Merrill (SOM) entworfen und von Brookfield Properties entwickelt wurden, wurde am 28. September offiziell eröffnet. Ein Abenteuer, das vor dreißig Jahren mit dem ersten Entwicklungsprogramm im Jahr 1990 begann, um den ungenutzten Raum über den Bahngleisen umzugestalten, der einen wichtigen Punkt in den Fußgängerwegen darstellt, die die New Yorker West Side verbinden.

Atelier Barda Residence Alma Montréal

11-08-2021

Atelier Barda Residence Alma Montréal

Der diskrete Charme der Verwandlung – so definieren die Architekten von Atelier Barda ihr Projekt im Viertel Petite Italie in Montréal, Kanada. Loggia, Innenhof und Kolonnade sind die drei architektonischen Konzepte, die sie beim Umbau eines im 20. Jahrhundert errichteten Backsteingebäudes inspirierten. Die Architekten von Atelier Barda entwarfen das Design für die Renovierung und Aufwertung der bestehenden Gewerbeflächen im Erdgeschoss sowie für die radikale innere Umgestaltung der oberen Stockwerke zu einem Einfamilienhaus mit viel Platz für Gäste.

Moussafir Architectes & Nicolas Hugoo Architecture Gebäude mit Mischnutzung in Paris

05-08-2021

Moussafir Architectes & Nicolas Hugoo Architecture Gebäude mit Mischnutzung in Paris

Der Block G, ein von den beiden Pariser Büros Moussafir Architectes und Nicolas Hugoo Architecture entworfenes multifunktionales Gebäude, wurde vor kurzem fertiggestellt und ist Teil des großen Stadterneuerungsprojekts Chapelle International, das im Nordosten von Paris im 18. Arrondissment liegt. Das neue Gebäude umfasst auch Unterkünfte, die nach dem innovativen SOHO-Konzept (Small Office Home Office) gebaut wurden.

Tchoban Voss Architekten Embassy Wohnen am Köllnischen Park in Berlin

04-08-2021

Tchoban Voss Architekten Embassy Wohnen am Köllnischen Park in Berlin

Im lebendigen Berliner Bezirk Mitte entwarfen Tchoban Voss Architekten einen Wohnkomplex mit sechs Gebäuden, die zum Köllnischen Park hin ausgerichtet sind, unweit der Spree. Die Architekten gaben jedem Gebäude eine eigene Identität, ohne dabei die Harmonie des Ganzen aus den Augen zu verlieren, das sich stimmig in seinen dichten städtischen Kontext einfügt.

Philipp von Matt Architects zwischen Architektur und Kunst O12 – Artist House in Berlin

02-08-2021

Philipp von Matt Architects zwischen Architektur und Kunst O12 – Artist House in Berlin

Das Projekt des Atelier – Hauses für einen Künstler stammt vom Architekturbüro Phillip von Matt Architects. Es wurde vor kurzem im Berliner Quartier Mitte fertiggestellt. Der fruchtbare, kontinuierliche Austausch zwischen dem Architekten und dem Auftraggeber, einem französischen Künstler, waren ein entscheidender Aspekt bei der Entstehung dieses geradezu plastischen Werks, bei dem Kunst und Architektur Hand in Hand gehen.

SOM präsentiert das Projekt des Olympischen Dorfes Mailand-Cortina 2026

22-07-2021

SOM präsentiert das Projekt des Olympischen Dorfes Mailand-Cortina 2026

Das Olympische Dorf von Mailand-Cortina 2026, für die XXV. Olympischen Winterspiele, wird von dem Architekturbüro SOM Skidmore Owings & Merrill entworfen. COIMA SGR und seine Partner Covivio und Prada Holding gaben am 16. Juli 2021 das Ende des internationalen Designwettbewerbs bekannt. Das neue olympische Dorf wird ein wichtiges Zentrum des Interesses und der Aktivität für das Gebiet von Porta Romana werden. Die Bauarbeiten werden bis Juli 2025 abgeschlossen sein.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter