1. Home
  2. Tag
  3. Lemay

Tag Lemay

Die Gewinner des Prix d’excellence en architecture 2021

12-04-2021

Die Gewinner des Prix d’excellence en architecture 2021

Elf kanadische Projekte wurden mit dem Prix d’excellence en architecture 2021 ausgezeichnet, teilte die Architektenkammer von Québec am 1. April während einer virtuellen Gala mit. Der Grand Prix d’excellence en architecture 2021 und der Publikumspreis gingen an die Sanierung des Grand Théâtre de Québec durch die Architekturbüros Lemay und Atelier 21, die dem 1971 eingeweihten und vom Architekten Victor Prus entworfenen Theater neues Leben einhauchten.

Das Four Seasons Hotel in Montréal, entworfen von Lemay und Sid Lee Architecture

19-03-2021

Das Four Seasons Hotel in Montréal, entworfen von Lemay und Sid Lee Architecture

Die neue Attraktion der touristischen Luxusarchitektur in Montreal ist das Four Seasons Hotel, entworfen von den kanadischen Büros Lemay und Sid Lee Architecture, in Zusammenarbeit mit Gilles & Boissier und Philip Hazan für die Inneneinrichtung. Das große Gebäude umfasst eine Fläche von mehr als 45.000 Quadratmetern, hauptsächlich für das Hotel, aber auch für private Residenzen, kommerzielle Bereiche, Tagungsräume, Spa- und Wellness-Einrichtungen, das vom Atelier Zébulon Perron entworfene Restaurant des renommierten Küchenchefs Marcus Samuelsson und eine acht Stockwerke hohe skulpturale Installation der lokalen Künstlerin Pascale Girardin, um die beeindruckende Liste der Merkmale zu vervollständigen. "Das Four Seasons Hotel Montreal – schreiben die Architekten – hat die Stadt wieder an die Spitze der weltweiten Konversation über Architektur und Design von Luxushotels gebracht."

Lemay gestaltet ein 360°-Panorama für das Bromont Summit Chale

22-05-2020

Lemay gestaltet ein 360°-Panorama für das Bromont Summit Chale

Bromont – Montagne d’expériences ist das größte beleuchtete Skigebiet in Amerika. Im vergangenen Jahr beauftragte das Unternehmen, das es verwaltet, das bedeutende kanadische Architekturbüro Lemay mit dem Bau eines neuen Chalets oben am Pistenanfang auf den Hängen des Mount Brome. Das Projekt wurde so konzipiert, dass es sich in den Kontext einfügt und den Besuchern eine 360°-Ansicht des Panoramas bietet. Der große Protagonist dieser nüchternen und zeitgenössischen Architektur, die das Profil des Berges diskret umarmt, ist das Holz.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter