Tag Ivrea, Italien

Archisbang: “Il Generale” Haus in Ivrea, Italien

05-03-2021

Archisbang: “Il Generale” Haus in Ivrea, Italien

“Il Generale”, das Haus von Archisbang in Ivrea, ist ein Projekt, das einen Ausgleich zwischen dem Respekt für die Grundfläche des ursprünglichen Gebäudes, der Begrenzung des Abrisses und der Energieeffizienz schafft. Starke ästhetische Entscheidungen setzen die Architektur in Kontrast zu den anderen Häusern in der Wohngegend.

Festival dell'Architettura in Italien – die siegreichen Veranstaltungen

15-09-2020

Festival dell'Architettura in Italien – die siegreichen Veranstaltungen

In Italien hat die Generaldirektion für zeitgenössische Kreativität und Stadterneuerung des Ministeriums für kulturelles Erbe und Aktivitäten und Tourismus eine Initiative zur Sensibilisierung für die Bedeutung der zeitgenössischen Architektur und zur Förderung qualitativ hochwertiger Architektur für den zivilen, sozialen und wirtschaftlichen Fortschritt des Landes unterstützt. Im Rahmen der Ausschreibung "Festival dell'Architettura" wurden 7 Siegerprojekte für ebenso viele Veranstaltungen ausgewählt, die im September 2020 eröffnet werden.

Ivrea Weltkulturerbe der UNESCO

09-07-2018

Ivrea Weltkulturerbe der UNESCO

Italien hat ein 54. UNESCO-Weltkulturerbe "Ivrea Industriestadt des 20. Jahrhunderts", eine Anerkennung, die das gesamte System betrifft, das aus der humanistischen Konzeption von Adriano Olivetti und nicht aus den einzelnen Gebäuden entstanden ist. Die Redaktion von Floornature hat alle Phasen dieser Anerkennung seit der Kandidatur dank des reichen Repertoires an Bildern des Fotografen Gianluca Giordano verfolgt.

UNESCO-Kandidatur Ivrea Industriestadt des 20. Jahrhunderts

02-03-2016

UNESCO-Kandidatur Ivrea Industriestadt des 20. Jahrhunderts

Ivrea, Industriestadt des 20. Jahrhunderts, hat sich als Weltkulturerbe kandidiert. Gegenstand der Kandidatur, wie man dem mit den Bildern des Fotografen Gianluca Giordano illustrierten Dossier entnehmen kann, ist das von Adriano Olivetti in Ivrea realisierte industrielle und soziale und kulturelle Projekt einer Industriestadt für Menschen.

Wohnanlage Olivetti in Ivrea, Gabetti e Isola

02-09-2005

Wohnanlage Olivetti in Ivrea, Gabetti e Isola

Adriano Olivetti hatte - wie auch zahlreiche andere weitsichtige Personen vor und nach ihm - die Notwendigkeit sowohl bezogen auf das Unternehmen als auch im Hinblick auf das Humane und Soziale verstanden, an den Bau einer ganzen "Zitadelle" für die Beschäftigten der Firma zu denken.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter