12-07-2019

SHoP Architects Midtown Center Washington

SHoP Architects,

Ty Cole,

Washington D.C. USA,

Buros, Gewerbliche Gebäude,

Kupfer, Glas,

Das von SHoP Architects entworfene Midtown Center im Herzen von Washington, DC, ist ein gemischt genutzter Komplex: Büros, Restaurants und Geschäfte befinden sich an einem großen neuen öffentlichen Platz. Das Projekt wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter die neuesten: die AIA DC Design Awards "Grand Award", der BID Award und der Urban Land Institute Award.



SHoP Architects Midtown Center Washington

Ein paar Wochen vor der Sommerpause, um an der Vorführung des neunten Termins des Formats The Architects Series teilzunehmen, kuratiert von der Zeitschrift The Plan für SpazioFMGperl'Architettura. Im Mailänder Ausstellungsraum Iris Ceramica Group, der den Marken Iris Ceramica und FMG Fabbrica Marmi e Graniti gewidmet ist, folgen sich die Bilder von Projekten von SHoP Architects abwechselnd mit den Anmerkungen der Architekten und insbesondere von Corie Sharples, Architektin und Mitbegründerin des New Yorker Studios, Gast der Premiere des neunten Dokumentarfilms.
Die neue Episode aus der von The Plan signierten Serie begleitet das Publikum hinter den Kulissen des Architekturstudios SHoP, um die jüngsten Werke und die Arbeitsweise der Architekten zu entdecken und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die öffentliche Rolle der Architektur zu lenken. Eines der interessantesten von SHoP Architects entworfenen Werke ist sicherlich das Midtown Center in Washington.

Das Projekt, das im Herzen der Stadt Washington steht, ist ein gemischt genutzter Komplex mit Büros, Restaurants und Geschäften, die um einen großen und neuen öffentlichen Platz angeordnet sind.
"Bei der Planung des Midtown Center für Carr Properties haben wir uns vom ursprünglichen Masterplan Washingtons inspirieren lassen, also ein Gebäude zu schaffen, das es der Öffentlichkeit ermöglicht, sich durch den Standort strategisch zu positionieren, um diese auf neue und dramatische Weise zu involvieren", fasst Gregg Pasquarelli, ein Gründungspartner von SHoP Architects, die wesentlichen Punkte des Projekts zusammen. Die Architekten haben ein großes Atrium in einen offenen öffentlichen Platz verwandelt, um den sich die Geschäfts- und Gastronomieflächen verteilen, grundlegende Funktionen, um dem neuen öffentlichen Raum Leben und Vitalität zu verleihen. Der neue Komplex wird in den urbanen Bezugsrahmen integriert. Der Platz und die im Erdgeschoss verteilten Funktionen sind durch Passagen und Gehwege miteinander verbunden, die die Ecken des Komplexes "abschneiden" und mit den angrenzenden Stadtteilen entlang der direktesten und natürlichsten Fußgängerwege verbinden.

Die Glas- und Kupferfassade, ein markantes Element des Komplexes, respektiert die lokale Architekturtradition. Die Glaselemente haben eine optimale Neigung, die die Beschattung von Innenräumen begünstigt, aber gleichzeitig für das richtige Maß an natürlichem Licht für Büros und Arbeitsbereiche sorgt. Die Architekten verwendeten ein Material, nämlich Kupfer, das, wie Gregg Pasquarelli uns erzählt, ein traditionelles, aber oft vernachlässigtes Material in DC ist. Ein Material, das die SHoP-Architekten auch bei anderen Projekten wie den American Cooper Buildings verwendet haben, zwei kupferverkleidete Wolkenkratzer, die durch eine vollverglaste Skybridge mit Blick auf die Skyline des East River von Manhattan verbunden sind. Im Projekt Midtown Center wird Kupfer überall eingesetzt, bei der Gebäudehülle und in den drei Brücken, die den Platz überqueren und beleben. Eine Wahl, die die Fassade des Komplexes lebendig gestaltet und sie mit der Zeit verändern wird, dank der Patina, die das Kupfer auf langsame und natürliche Weise in Kontakt mit der Luft gewinnt.

(Agnese Bifulco)

Credits:

Project: Midtown Center
Client: Carr Properties
Architect: SHoP Architects www.shoparc.com
Architect of record: WDG Architecture
Landscape architect: SCAPE
General contractor: Clark
Structural engineer: SK&A Maryland
Civil engineer: Wiles Mensch Corporation
Mechanical/electrical/plumbing: Girard Engineering
Code consultant: Aon Fire Protection Engineering
Lighting consultant: MCLA Architectural Lighting Design
Facade: CDC
LEED consultant: Noresco
Vertical transport: VDA
Traffic: Wells + Associates
Total Square Footage: 1,000,000 sf

Images Courtesy Of SHoP Architects, photo by Ty Cole


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×