22-01-2019

Fxcollaborative eine Lichtwelle für das Fubon Fuzhou Financial Center

FXCollaborative,

Cheng Chin Ming,

Fuzhou, China,

Buros, Wolkenkratzer,

The Architects Series, Iris Ceramica Group, SpazioFMGperl'Architettura,

Der von Fxcollaborative im Finanzdistrikt Fuzhou und entlang des Mianjing-Flusses entworfene Büroturm bietet flexible Arbeitsräume und ist ein gutes Beispiel für energiesparendes Design und generell für ein wachsendes Engagement für die Umwelt, das auch China betrifft.



Fxcollaborative eine Lichtwelle für das Fubon Fuzhou Financial Center

Im SpazioFMGperl'Architettura, der Ausstellungsgalerie der Marken Iris ceramica und FMG Fabbrica Marmi e Graniti von Iris Ceramica Group, läuft der sechste Termin von “The Architects Series” der dem New Yorker Büro FXCollaborative gewidmet ist.
Gemäß der konsolidierten Formel können Sie jeden Donnerstag und Freitag von 16 bis 19 Uhr in der Showroom-Galerie von via Bergognone 27 Mailand eine neue Episode der Serie besuchen, die wie die vorherigen vom Magazin The Plan realisiert wurde. Jede Episode besteht aus einem Doppelvideo. Der erste ist ein Doku-Film, der direkt am Hauptsitz des Architekturstudios gedreht wird und darauf abzielt, die Arbeitsweise der Architekten zu verdeutlichen, die Orte, an denen sie arbeiten, aus der Nähe zu entdecken und auch die jüngsten oder wichtigsten laufenden Projekte. Das zweite Video ist ein Interview, das direkt in SpazioFMG anlässlich der Eröffnung der Episode gedreht wurde und dem Vertreter des Studios gewidmet ist, der an dem Treffen mit dem italienischen Publikum teilnahm. Nur noch bis zum 15. Februar ist es möglich, die Beiträge zu sehen, die FXCollaborative gewidmet sind, einem führenden Architekturbüro für die Planung ökologischer Gebäude.

Aufbauend auf der Erfahrung seines Gründers, Bruce Fowle, bei der Planung von energieeffizienten Gebäuden mit natürlicher Belüftung, gilt FXCollaborative als einer der Pioniere in der Bewegung von Green Buildings. Die Ergebnisse werden durch die wichtigen internationalen Zertifizierungen bezüglich Nachhaltigkeit und Energieeffizienz bestätigt, die von den vom Studio entworfenen Architekturen erhalten wurden. Das Interesse der Architekten von FXCollaborative in den letzten Jahren hat sich vor allem auf Projekte von Passivhäusern und net zero energy konzentriert. Gebäude wie das Fubon Fuzhou Financial Center, bei dem eine standortspezifische Konstruktion, die auf einer sorgfältigen Untersuchung der Umgebung und der Sonnenausrichtung basiert, die thermische Trägheit der Gebäudesysteme nutzt, um den größten Teil der für Heizung und Kühlung benötigten Energie zu decken, und bei der die Energiebilanz zwischen produzierter und verbrauchter Energie nahezu Null ist
Das von FXCollaborative gestaltete Fubon Fuzhou Financial Center ist der Hauptsitz eines großen Unternehmens. Es handelt sich um einen im Jahr 2018 fertiggestellten und im Taijiang Financial District of Fuzhou errichteten Büroturm, in ausgezeichneter Lage direkt am Minjiang River, von dem aus man einen unvergleichlichen Blick auf die Umgebung genießen kann.
Fuzhou ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Fujian, die sich am linken Ufer der Mündung des Flusses Min befindet. Die Stadt ist ein wichtiges politisches, kulturelles und wirtschaftliches Zentrum, 2015 wurde sie von der Brookings Institution auf Platz zehn in der Rangliste der am schnellsten wachsenden Metropolregionen der Welt platziert. Ein bedeutendes Primat, das die Dringlichkeit und nicht das Aufschieben zu einer wichtigen Übernahme von Verantwortung gegenüber der Umwelt in Mittelpunkt rückt, Themen, die zudem ein wachsendes Interesse in China verzeichnen, wie das Projekt von FXCollaborative zeigt.

Der 29-stöckige Turm bietet flexible Arbeitsräume und ist ein gutes Beispiel für ein Design, das auf Nachhaltigkeit und Energieeinsparung achtet, das Projekt hat die Zertifizierung LEED Gold erhalten und kann daher als Symbol für das wachsende Engagement für die Umwelt angesehen werden, das auch China betrifft.
Das Gebäude ist einfach und elegant, die Südfassade ist geschwungen mit Glasaußenverkleidung und Sonnenschutz. Ein schönes Licht- und Schattenspiel, das der Fassade den Rhythmus gibt, und bei Nacht dank des ausgeklügelten Lichtsystems, erzeugt eine Wirkung wie eine Welle , die an den nahegelegenen Fluss erinnert

(Agnese Bifulco)

Architects: FXCollaborative www.fxcollaborative.com
Team: Dan Kaplan, Heidi Blau, Fatin Anlar, Bill Chalkley, Sisto Tallini, Michael Cho
Location: Fuzhou, China
Client: Fubon Land Development Co.
Completion: 2018
Area: 425,000 GSF / 39,500 GSM
Certificate: LEED Gold

Photography: Cheng Chin Ming



Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×