27-09-2021

Die sechs Finalisten des RIBA Stirling Prize 2021

Carmody Groarke, William Matthews Associates, Groupwork, Stanton Williams, Grafton Architects, Marks Barfield Architects, Ney & Partners,

Museen, Buros, Housing,

Riba Stirling Prize,

Am 16. September gab das Royal Institute of British Architects (RIBA) die sechs Finalisten für seine prestigeträchtigste Auszeichnung, den RIBA Stirling Prize, bekannt, der nun schon zum 25. verliehen wird. Zu den sechs Gebäuden, die um den Titel der besten Architektur im Vereinigten Königreich konkurrieren, gehören: 15 Clerkenwell Close von GROUPWORK, Cambridge Central Mosque von Marks Barfield Architects, Key Worker Housing von Stanton Williams, Town House (Kingston University London) von Grafton Architects, Tintagel Castle Footbridge von Ney & Partners und William Matthews Associates für English Heritage, Windermere Jetty Museum von Carmody Groarke.



Die sechs Finalisten des RIBA Stirling Prize 2021

Dies sind die sechs Finalisten für den RIBA Stirling Prize, die am 16. September vom Royal Institute of British Architects (RIBA) bekannt gegeben wurden:
In London das 15 Clerkenwell Close, ein von GROUPWORK entworfenes Büro- und Wohngebäude, in den Überresten einer aus Kalkstein errichteten normannischen Abtei aus dem 11. Jahrhundert.
In Cambridge die Central Mosque entworfen von Marks Barfield Architects, ein modernes, nachhaltiges Gotteshaus, das von der lokalen Architektur britischer Kirchen inspiriert ist und traditionelle Elemente und dekorative Motive islamischer Moscheen aufnimmt.
.
Ebenfalls in Cambridge, im neuen Stadtteil Eddington, das Key Worker Housing von Stanton Williams. Ein Gebäudekomplex mit Wohneinheiten für das Universitätspersonal, eingebettet in ein Netz miteinander verbundener Höfe und Räume mit öffentlichen und halböffentlichen Funktionen, die zum Mittelpunkt des Gemeinschaftslebens werden.
Das von Grafton Architects entworfene Town House, ein neues multifunktionales Gebäude für die Kingston University London. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Gebäude mit einer großen öffentlichen Bedeutung, das frei von visuellen Barrieren ist. Die Glaswände geben den Blick frei auf alle Aktivitäten, die im Freien stattfinden, während das System aus Säulengängen und Pfeilern informelle und komfortable Begegnungsräume bietet.
In Cornwall die Tintagel Castle Footbridge gestaltet von Ney & Partners und William Matthews Associates. Die im Auftrag von English Heritage gestaltete Fußgängerbrücke schafft eine Verbindung zwischen dem Festland und der Landzunge und ermöglicht den Zugang zum Tintagel Castle, einer der spektakulärsten historischen Stätten Großbritanniens.
In der Stadt Windermere in Cumbria das Windermere Jetty Museum nach dem Entwurf von Carmody Groarke, als Ergebnis der Umnutzung einer historischen Kiesgewinnungsanlage. Das Museum besteht aus einem Gebäudekomplex, der den Blick auf den Windermere-See im Lake District National Park einrahmt, und ist Dampfschiffen, Motorbooten und anderen Schiffen gewidmet, um deren Geschichte, Bautechniken und Einsatz auf dem See zu erzählen.

Sechs Projekte, die sich, wie Simon Allford, Präsident des RIBA, anmerkt, in Bezug auf Funktion und Standort stark voneinander unterscheiden, aber durch eine Reihe von Elementen vereint und voneinander abgehoben sind. Simon Allford verweist auf den Einfallsreichtum und die Kreativität der Architekten sowie auf die Berücksichtigung der örtlichen Umgebung und des historischen Kontextes, die Verwendung hochwertiger Materialien und die Liebe zum Detail. Nicht zuletzt erwähnt er auch die Hartnäckigkeit und das Engagement der Bauherren, die ebenso wichtig sind, um Spitzenleistungen in der Architektur zu erreichen.
Aus diesen sechs Projekten wählt die Expertenjury den Gewinner des RIBA Stirling Prize aus, der am 14. Oktober bei einer Preisverleihung in der Kathedrale von Coventry bekannt gegeben wird, einer Veranstaltung im Rahmen des Initiativkalenders von Coventry, UK City of Culture 2021.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of RIBA

Captions:

01.
2021 RIBA Stirling Prize shortlist collage, courtesy of RIBA
Clockwise from top left: Cambridge Central Mosque © Morley von Sternberg; 15 Clerkenwell Close © Tim Soar; Key Worker Housing – Eddington © Jack Hobhouse; Windermere Jetty Museum © Hufton + Crow; Tintagel Castle Footbridge © Allan Crow; Kingston University London – Town House © Dennis Gilbert

02-04
15 Clerkenwell Close © Tim Soar;

05-07
Cambridge Central Mosque © Morley von Sternberg

08 – 10
Key Worker Housing – Eddington © Jack Hobhouse

11-13
Kingston University London – Town House © Ed Reeve (11), © Dennis Gilbert (12-13)

14 – 16
Tintagel Castle Footbridge © Allan Crow - Hufton + Crow (14-15), © English Heritage (16)

17-19
Windermere Jetty Museum © Hufton + Crow (17) ; © Christian Richters (18-19)


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter