05-08-2011

BMW WELT GEWINNT DEN PREIS DEDALO MINOSSE

Coop Himmelb(l)au,

Christian Richters, Iwan Baan,

Ausstellungsraum, Museen, Sport & Wellness,

Preis,

Das Museum und Ausstellungsraum des bekannten deutschen Automobilherstellers, entworfen von der Coop Himmelb(l)au aus Wien, wurde mit dem Internationalen Bauherrenpreis Dedalo Minosse ausgezeichnet.



BMW WELT GEWINNT DEN PREIS DEDALO MINOSSE
Die BMW Welt steht in der Nähe des Hauptsitzes der Gruppe BMW und beherbergt die Automobilabholung, den Ausstellungssaal, das Technologie- und Designlabor, den für Kinder und Jugendliche bestimmten Raum.  
Nach einem internationalen Wettbewerb wurde das Projekt der Coop Himmelb(l)au anvertraut, einer Architekten-Kooperative mit Sitz in Wien, gegründet von Wolf D. Prix, Helmut Swiczinsky und Michael Holzer.

Das Gebäude bietet sich in seiner technologischen Komplexität als Wahrzeichen der Schnelligkeit, der Dynamik und der Eleganz, die auch das Ziel der von BMW geschaffenen Fahrzeuge sind.

Ausgezeichnet mit dem Internationalen Bauherrenpreis Dedalo Minosse , ist dieses Bauwerk mit besonderes Aufmerksamkeit auf die Themen der Nachhaltigkeit und der Energieeinsparung realisiert worden. In dem futuristischen Dach ist beispielsweise eine Photovoltaikanlage mit einer Fläche von 6.000 Quadratmetern untergebracht.

von Agnese Bifulco

Entwurf: Coop Himmelb(l)au, Wolf D.Prix / W.Dreibholz & Partners ZT GmbH
Ort: München, Deutschland
Fotos: Marcus Buck, Roland Walch, Gerald Zugmann, Iwan Baan, Ari Marcoupoulos, Christian Richters, Duccio Malagamba

www.dedalominosse.org
www.bmw-welt.com
www.coop-himmelblau.at

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter