29-08-2018

Westway Architects: Cantina Santa Margherita in Venetien

Westway Architects,

Moreno Maggi,

Keller, Gewerbliche Gebäude,

In Fossalta di Portogruaro hat das italienische Büro Westway Architects das 2008 begonnene und zehn Jahre später vollendete Projekt des Weinkomplexes Santa Margherita mit der neuen Abfüllanlage abgeschlossen, die Teil eines von der Idee des Dorfes inspirierten Masterplans ist.



Westway Architects: Cantina Santa Margherita in Venetien
Die prestigeträchtige Geschichte der Cantina Santa Margherita hat durch die Entscheidung, die Hauptproduktionsstätte in Fossalta di Portogruaro ästhetisch und funktional zu sanieren und zwar mit einem Projekt, das dem italienischen Büro Westway Architects anvertraut wurde und im Jahr 2008 begann, öffentliche Aufmerksamkeit erlangt.
Etwa zehn Jahre Arbeit, um durch Neubauten und Neugestaltung der Fassaden die Werte des 1935 gegründeten Weinkomplexes Santa Margherita, den wir heute als ein Stück italienischer Geschichte betrachten, ans Licht zu bringen. Graf Gaetano Marzotto, Erbe einer Dynastie von Textilunternehmern, die ihre Betriebe in Valdagno in der Provinz Vicenza hatten, spürte damals, dass die weite sumpfige Ebene zwischen Fossalta di Portogruaro und der venezianischen Lagune ein starkes landwirtschaftliches Potenzial hatte und beschloss, sie zurückzugewinnen. Tausende Hektar fruchtbares Land wurden bebaut und glichen die wachsende Nachfrage nach Nahrungsmitteln aus, die Italien in den Jahren des Beginns der Industrie und der ersten Urbanisierung zum Ausdruck gebracht hatte. Benannt nach seiner geliebten Frau Margherita Lampertico Marzotto, beschloss der Graf, auch traditionellen Weinbau zu praktizieren und dies war der wirtschaftliche Wendepunkt. Mit dem Ende des Krieges wurde beschlossen, sich auf den Qualitätswein als einen Trend zu konzentrieren, der sich im Laufe der Jahre auszahlen würde. Der Anbau ging über die Grenzen von Fossalta hinaus und in Südtirol wurde mit dem Pinot Grigio und seiner Weißweinbereitung experimentiert. Ein großer Erfolg in Italien, der den Namen Marzotto ins Ausland brachte und der von den ständigen Fortschritten bei den Produktionsexperimenten begleitet wurde. 
Um dem neuesten Stand der Technik in Bezug auf die Ausstattung zu folgen, hat der Wunsch, den Hauptsitz von Villanova, einem kleinen Weiler von Fossalta, zu renovieren, im Laufe der Zeit auch eine Neugestaltung verlangt und eine Kontrolle der Auswirkungen des Gebäudes auf die Landschaft. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen im Jahr 2008 das Architekturbüro Westway Architects einbezogen, das sich dem Projekt in Etappen annäherte und in die Sanierung der Lagerflächen, des Weinbereitungsprozesses, und dann in den Keller und die Büros investierte und den Plan im Jahr 2017 mit dem Bau des Gebäudes für die Flaschenabfüllung abschloss. Der Masterplan wird von der Inspiration zum Dorf geleitet, mit der Idee, eine Art neues Zentrum zu gründen. Eine Weinzitadelle am westlichen Rand der Stadt Villanova Santa Margherita, erbaut in den fünfziger Jahren von Graf Marzotto, ein beispielhaftes Projekt des Zusammenlebens zwischen Fabrik und Ortschaft.
Das neue Abfüll- und Lagergebäude ersetzt einen der Pavillons der alten Fabrik der dreißiger Jahre, die eine Abfolge von Blöcken mit Satteldächern präsentierte, die im neuen Projekt als markantes Element des neuen Verlaufs aufgenommen wurden, aber gleichzeitig mit der Geschichte des Industriegeländes verbunden sind.
Während die Innenanlagen in einem einzigen Raum mit Schichtholzüberdachung untergebracht sind, bietet diese Wahl eine visuelle Taktung auf der Außenseite, welche die Auswirkungen des Gebäudes als Ganzes deutlich mildert. Die Westfassade ist eine Abfolge von Festkörpern und Hohlräumen, wobei die Festkörper mit rosa Titanzink überzogen und die Hohlräume in voller Höhe verglast sind. Der Materialwechsel erfolgt, indem jeder Fachwerkträger vertikal in zwei Teile geschnitten wird. Hier kippt die Titan-Zink-Wand leicht nach außen, schafft Platz für die Eingänge und macht die Front dynamisch.
Zwischen der Neuen Abfüllung mit ihren ikonischen Traversen aus rosa Titanzink und Glas und dem Pavillon des Weinguts befindet sich eine Art Platz, der das ideologische Zentrum der Zitadelle bildet, eine baumbestandene Mitte mit dem Ziel, Arbeiter zu versammeln, Kunden willkommen zu heißen, aber auch der Abfolge der Gebäude Leben einzuhauchen. Im Norden, wo das Gebäude der Kellerei in Richtung der Neuen Abfüllung geneigt ist, haben die Architekten ein 110 Meter langes Vordach geschaffen, das die Verbindung zwischen den beiden Momenten der Produktion betont. Der massive, weiß lackierte Rohbau ist ein symbolisches Portal auf einem 3000 Quadratmeter großen Areal für die Bewegung von Fahrzeugen. Die Säulen orientieren sich an den vorhandenen Bäumen und setzen daher ideell die städtebauliche Ausrichtung fort.

Mara Corradi

Architects: Westway Architects (Luca Aureggi, Maurizio Condoluci)
Collaborators: Flavia Migliorini, Cecilia Pazzini, Francesco Danielli
Client: Santa Margherita Spa
Location: Fossalta di Portogruaro, Venezia
Structure design: Studio Alot - Marco Tobaldini
Impresa costruttrice: VRC – Veneziana Restauri Costruzioni
Light design: Eleber
Progetto paesaggistico: Niccolò Valmarana
Superficie utile lorda:
Cantina e Pensilina:  3300 mq
Nuovo Imbottigliamento: 5.800 mq
Inizio Progetto: 2008 – 2013 (cantina – vetrata vinificazione - pensilina)
Fine lavori: 2013 - 2017 (nuovo imbottigliamento)
 
PENSILINA – VETRATA VINIFICAZIONE – CANTINA
Strutture in acciaio: Bit Spa
Facciata vetrata (area vinificazione):  Serramenti Beltrame
Facciata edificio Cantina: rivestimento Zinco – Titanio VM-Zinc, posa Chiesura srl
Controsoffitto e Copertura Pensilina: Alubel, posa MDR srl
Progetto illuminotecnico: Eleber srl
 
EDIFICIO NUOVO IMBOTTIGLIAMENTO
Strutture in legno: Wolf System srl
Impianti: Deltati’ Srl
Serramenti: Essequattro (alluminio) esterni – profili Schuco
Facciata: rivestimento Zinco – Titanio VM-Zinc, posa Chiesura srl
Copertura: rivestimento Zinco – Titanio VM-Zinc, posa Chiesura srl
Progetto illuminotecnico: Marco Stignani
 
 
Photos by: © Moreno Maggi
 
www.westway.it

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×