Tag Venedig, Italien

Der Palast von Mariano Fortuny, einem Künstler und Designer, der immer wieder überrascht

25-04-2022

Der Palast von Mariano Fortuny, einem Künstler und Designer, der immer wieder überrascht

Das Haus und Museum von Mariano Fortuny y Madrazo, dem eklektischen Genie, das die erste Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts mit seinen Erfindungen in den Bereichen Beleuchtung, Mode, Bühnenbild und Inneneinrichtung geprägt hat, wurde in Venedig wiedereröffnet. Umgestaltet von Pier Luigi Pizzi, dem Architekten und Meister der Theaterregie, entdeckt der Palazzo die Seele seines Besitzers wieder und offenbart mehrere Wege der Erkundung.

David Chipperfield Architects Procuratie Vecchie Venedig

21-04-2022

David Chipperfield Architects Procuratie Vecchie Venedig

Die Procuratie Vecchie in Venedig wurden kürzlich, fünfhundert Jahre nach ihrem Bau, zum ersten Mal der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im 16. Jahrhundert errichtet um die öffentlichen Prokuratoren von St. Markus zu beherbergen wurden die Procuratie Vecchie von David Chipperfield Architects Milan aufwendig restauriert und können nun weiterhin eine soziale Rolle spielen. Im dritten Stock des Gebäudes befindet sich The Human Safety Net, die von Generali gegründete Stiftung, die bedürftigen Menschen hilft, ihr Potenzial zu entwickeln.

Hände, Kopf und Herz: Handwerkliche Spitzenleistungen bei Homo Faber 2022

21-04-2022

Hände, Kopf und Herz: Handwerkliche Spitzenleistungen bei Homo Faber 2022

Die Fondazione Cini auf der Insel San Giorgio Maggiore in Venedig ist Schauplatz der zweiten spektakulären Ausgabe von Homo Faber, einer von der Michelangelo Foundation organisierten Veranstaltung, die der zeitgenössischen Handwerkskunst gewidmet ist. In 15 Ausstellungen, die bis zum 1. Mai zu sehen sind, werden die Wunderkräfte und Geheimnisse des Kunsthandwerks enthüllt. Japan, der Ehrengast, führt einen Dialog mit den europäischen Kulturen.

Bekanntgabe der Daten und der Kuratorin, Lesley Lokko, der Biennale di Architettura di Venezia 2023

21-12-2021

Bekanntgabe der Daten und der Kuratorin, Lesley Lokko, der Biennale di Architettura di Venezia 2023

Die Architektin, Schriftstellerin und Hochschuldozentin Lesley Lokko, Gründerin und Direktorin des African Futures Institute, einer Postgraduiertenschule für Architektur und Plattform für öffentliche Veranstaltungen, wurde zur Kuratorin der achtzehnten internationalen Architekturausstellung der Biennale di Venezia 2023 ernannt. Der Verwaltungsrat der Biennale di Venezia hat dies am 14. Dezember 2021 bekannt gegeben, zusammen mit den Daten der internationalen Veranstaltung: Sie wird vom 20. Mai bis zum 26. November 2023 in der italienischen Stadt stattfinden.

H&A Associati NH Collection Venezia Murano Villa

07-12-2021

H&A Associati NH Collection Venezia Murano Villa

Auf der Insel Murano wurde eine alte, historische Glasfabrik zum Gegenstand eines sorgfältigen Stadterneuerungsprojekts. Verantwortlich dafür war das Architekturbüro H&A Associati, das daraus eine neue Struktur für die Hotelkette NH Collection gemacht hat. Backstein ist der rote Faden, der überall das Vorhandene mit den Elementen des Neubaus verbindet, von den Innenräumen über die Gemeinschaftsräume bis zu den Zimmern und Suiten.

Die Themen der Weltklimakonferenz COP26 und der Biennale von Venedig in den Webinaren der Iris Ceramica Group

25-11-2021

Die Themen der Weltklimakonferenz COP26 und der Biennale von Venedig in den Webinaren der Iris Ceramica Group

In der letzten Woche der 17. Internationalen Architekturausstellung der Biennale von Venedig wurden die von der Iris Ceramica Group im Rahmen von Resilient Communities – Italienischer Pavillon geförderten und von der Zeitschrift The Plan organisierten Webinare abgeschlossen. Dank der Beiträge zahlreicher wichtiger internationaler Gäste wurden die Themen der "UN-Klimakonferenz" COP26, der 26. Vertragsstaatenkonferenz der Vereinten Nationen zum Klimawandel, im architektonischen Kontext aufgegriffen und interpretiert, und es wurden virtuose Stadterneuerungsprozesse vorgestellt, die in einer Reihe italienischer mittelgroßer Städte umgesetzt wurden und eine hohe Beteiligung der interessierten Öffentlichkeit verzeichneten.

Festa dell’Architetto 2021 und die Gewinner der italienischen Preise

16-11-2021

Festa dell’Architetto 2021 und die Gewinner der italienischen Preise

Am 5. November fand in Venedig die Festa dell’Architetto 2021 statt. In der Sala delle Colonne in Ca’ Giustinian, dem Sitz der Biennale di Venezia, gab Jette Cathrin Hopp von Snøhetta, Präsidentin der jährlichen Jury der Preise am Ende der Konferenz der Architektenkammer die lectio magistralis, und es wurden die Preise “Architetto/a Italiano/a 2021” und “Giovane Talento dell’Architettura italiana” vergeben.

Media Cities Appunto Acqua Webinar Iris Ceramica Group und Resilient Communities Biennale di Venezia

08-11-2021

Media Cities Appunto Acqua Webinar Iris Ceramica Group und Resilient Communities Biennale di Venezia

Zwei neue Webinare vervollständigen die Initiativen, die von der Iris Ceramica Group im Rahmen von Resilient Communities - Italian Pavilion gefördert und von der Zeitschrift The Plan organisiert werden. Der Schwerpunkt liegt auf Städten, insbesondere auf "Medienstädten", um Erfahrungen mit der Stadterneuerung und -entwicklung für die Zukunft auf der Grundlage von Wasser und Grün als Leitelement und Ressource zu präsentieren und zu vergleichen.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. >>
×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter