15-03-2013

Valle Architetti, PARKHAUS UND GEBÄUDE IN PADUA

Padua, Italien,

Sport & Wellness, Buros, Geschaft,

Zement, Stein,

Das Büro Valle Architetti hat vor Kurzem ein Büro und Gewerbebau mit einem Parkhaus auf dem ehemaligen Gelände der Industrie Cledca in Padua fertiggestellt



Valle Architetti, PARKHAUS UND GEBÄUDE IN PADUA

Nach dem Ableben des Architekten Gino Valle im Jahr 2003 ist die Leitung des Büros Valle Architetti Associati von Pietro Valle und der Mutter Piera Valle Ricci Menichetti übernommen worden. Das Architekturbüro hat vor Kurzem ein Büro und Gewerbebau auf dem ehemaligen Gelände der Industrie Cledca in Padua fertiggestellt. Das Grundstück liegt an einer Biegung des Flusses Piovego in einer strategischen Gegend, die als Tor zur Stadt fungiert und die Altstadt mit dem neuen Stadtteil verbindet.

Das Projekt fügt sich in den urbanistischen Leitfaden ein, den Gino Valle für die Stadt Padua entworfen hat und besteht aus zwei separaten Bauwerken: Dem Bürogebäude und der Parkgarage, die unterschiedliche architektonische Sprachen und Formen aufweisen. Das Parkhaus ist ein Körper mit gebogenen Terrassierungen aus rotem Sichtbeton, während der Büro- und Gewerbebau lang und schmal ist, lange Laubengänge aufweist und mit einer hinterlüfteten Wand aus dunkelgrauem Stein verkleidet ist, die für die oberen Geschosse heller ist.


(Agnese Bifulco)

Entwurf: Valle Architetti Associati: Gino Valle (1991-2001), Pietro Valle (1999-2011) + Walter Vidale, Ugo Tranquillini, Roland Henning, Marco Carnelutti, Robert Zizzutto
Ort: Padua, Italien
Bildnachweis: Veronica Croce

http://www.architettivalle.net


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×