Tag Cino Zucchi Architetti

Die Sieger des italienischen Architekturpreises 2020

07-07-2020

Die Sieger des italienischen Architekturpreises 2020

Am 30. Juni fand im MAXXI, dem Nationalmuseum für Kunst des 21. Jahrhunderts, die Prämierung der ersten Ausgabe des italienischen Architekturpreises 2020 statt, eine Initiative des MAXXI und der Triennale Milano unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Kulturgüter, kulturelle Aktivitäten und Tourismus. Auf dem Siegerpodium standen zwei Frauen, die Architektinnen: Francesca Torzo mit „Z33 House for Contemporary Art, Design and Architecture“ und Lucy Styles mit „Home Sweet Home“. Auszeichnung an den Architekten Cino Zucchi für die Lavazza Headquarters und Preis für das Lebenswerk an den Architekten Renzo Piano.

Cino Zucchi Architetti und RGAstudio für Bistro Lavazza Torino<br />

21-08-2019

Cino Zucchi Architetti und RGAstudio für Bistro Lavazza Torino

Nach einem Jahr kehren wir zur ‚Nuvola Lavazza’ zurück. Dieses Projekt verwandelte das nicht mehr genutzte Gelände des ehemaligen Elektrizitätswerks im Stadtteil Aurora in Turin in das moderne und neue Hauptquartier des berühmten italienischen Kaffee-Unternehmens. Unser Interesse konzentriert sich diesmal auf eines der Projekte, das zusammen mit den Büros des Unternehmens und dem Museum Lavazza das Angebot für die Mitarbeiter von Lavazza vervollständigt: das Bistro, das neue Restaurant-Cafeteria, das von Cino Zucchi Architetti und RGAstudio verwirklicht wurde.

ONSTAGE: INTERVIEW MIT ENNIO BRION

27-03-2019

ONSTAGE: INTERVIEW MIT ENNIO BRION

“Der Begriff Utopie ist der bequemste Weg, um das zu liquidieren, für das man keine Lust, Fähigkeit oder Mut hat. Ein Traum scheint wie ein Traum zu sein, bis man irgendwo anfängt, nur dann wird er zu einem Zweck, also zu etwas Unendlich Großartigem.”- Adriano Olivetti

Cino Zucchi, Ferran Adrià und Federico Zanasi, Dante Ferretti und Ralph Appelbaum für Nuvola Lavazza Turin

10-08-2018

Cino Zucchi, Ferran Adrià und Federico Zanasi, Dante Ferretti und Ralph Appelbaum für Nuvola Lavazza Turin

Die vierte Generation von Unternehmern einer historischen italienischen Marke, Lavazza, hat ein herausragendes in vier verschiedenen Bereichen zusammengestellt: Architektur, Gastronomie, Bühnenbild und Design für die Schaffung der "Nuvola Lavazza", wo die Büros der bekannten Kaffeerösterei mit öffentlichen Räumen wie dem Gourmet-Restaurant, dem interaktiven Museum für die 120-jährige Geschichte des Unternehmens und dem Hauptsitz des Instituts für angewandte Kunst und Design (IAAD) in Dialog treten.

Ausstellung Grattanuvole. Ein Jahrhundert Wolkenkratzer in Mailand

21-11-2014

Ausstellung Grattanuvole. Ein Jahrhundert Wolkenkratzer in Mailand

Angesichts des Stadtwandels in Verbindung mit Expo 2015 erzählt die Ausstellung, die derzeit in der Fondazione Riccardo Catella zu sehen ist, die Entwicklung der Skyline von Mailand anhand von 80 Wolkenkratzern, die im letzten Jahrhundert errichtet wurden.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter