22-04-2021

Studio Marco Piva Tonino Lamborghini Towers Chengdu China

Marco Piva,

Chengdu, China,

Wolkenkratzer, Hotel,

In Chengdu, China, in der südwestlichen Provinz Sichuan, stehen die vom Studio Marco Piva (SMP) für die Chengdu Donghe Real Estate Co., Ltd. entworfenen Tonino Lamborghini Towers kurz vor der Fertigstellung. Der Komplex umfasst ein Hotel mit Zimmern und Suiten, Gemeinschaftsräume, Luxusappartements, einen Gewerbebereich und ein Theater. SMP unterzeichnete das Designkonzept und führte in Zusammenarbeit mit Donghe und JHM die architektonische Studie zum gemeinsamen Podium und zu den Fassaden der 180 Meter hohen Türme durch.



Studio Marco Piva Tonino Lamborghini Towers Chengdu China

Die Tonino Lamborghini Towers, entworfen von Studio Marco Piva (SMP) für Chengdu Donghe Real Estate Co. Ltd, stehen kurz vor der Fertigstellung im historischen Herzen von Chengdu, einer chinesischen Metropole mit über 15 Millionen Einwohnern und der Hauptstadt der südwestlichen Provinz Sichuan.
Der Komplex, der Elemente des chinesischen und italienischen Designs vereint, umfasst ein Hotel mit Zimmern und Suiten, Gemeinschaftsbereiche, Luxusapartments, einen kommerziellen Bereich und ein Theater. SMP erstellte das Designkonzept und führte in Zusammenarbeit mit Donghe und JHM (Join.In Hospitality Management) auch eine exakte architektonische Studie des Gemeinschaftspodiums und der Fassaden der 180 Meter hohen Türme durch, um eine genaue Kontinuität zwischen Architektur und Inneneinrichtung zu gewährleisten.
Das Projekt ist Teil eines umfassenden Programms, das die italienische Marke in den letzten Jahren in China eingeführt hat: eine Reihe von luxuriösen Wohn- und Geschäftsgebäuden, die in die lokale Kultur integriert sind und gleichzeitig chinesischen und internationalen Kunden eine Erfahrung von "total Italian living" bieten. Im Einklang mit dem Programm, das auch den Bau von Gebäuden in den Städten Zhengzhou, Shanghai, Shenzhen und Hangzhou vorsieht, beginnt das vorgeschlagene Projekt für die Tonino Lamborghini Towers, die in Chengdu fertiggestellt werden, mit einer Analyse des städtischen Umfelds, um Inspiration aus der Natur, der Architektur und der lokalen Kultur zu ziehen. Ein wesentlicher Input kam zum Beispiel aus der Welt des Theaters. Dies ist eine der wichtigsten Kunstformen in der Gegend, so sehr, dass das Sichuan Theater, ein Raum mit hoher Leistung für Aufführungen von Opern und zeitgenössischer visueller Kunst, im gleichen Komplex entworfen wurde.
Der Architekt ließ sich von der Welt des Theaters inspirieren, insbesondere von den Kulissen, die Räume und Flächen verhüllen oder enthüllen, um auch auf kompaktem Raum elegante Räume mit starker Persönlichkeit zu schaffen, ein Ergebnis, das dank der Verwendung von dekorativen, spektakulären Vorhängen und Schiebetüren erreicht wurde. Die Natur, mit präzisen Bezügen zu den langen Bambusrohren, die man in den Naturschutzgebieten rund um die Stadt findet, wird in den Formen, Farben und vor allem in den Texturen mit starken vertikalen Linien der für die verschiedenen Räume gewählten Materialien wieder zum Leben erweckt. Schließlich ist die Verwendung von kreisförmigen Elementen wie Spiegeln, Lampen und Tischen eine Hommage an die traditionellen chinesischen Schirme. Das Ergebnis ist eine elegante Verschmelzung der chinesischen Kultur mit italienischem Design in Umgebungen, die ästhetisch, funktional und emotional sind.
Der Komplex besteht aus zwei hohen Türmen, die sich auf einem gemeinsamen Podium erheben; die Wohnungen und das Hotel befinden sich im Turm B. Die obere Ebene des gemeinsamen Podiums nimmt der markante Infinity-Pool mit Wasserfall ein, von dem aus die Nutzer einen Panoramablick auf die Stadt genießen können. Das Studio Marco Piva gestaltete auch die Inneneinrichtung des Theaters und die anderen Gemeinschaftsbereiche des Komplexes, darunter die Lobby, die Rezeption, die Restaurants, die Cafeteria, die Executive Lounge, die Eingangshalle, den Einkaufskomplex und den Panoramapool. Alle Räume zeichnen sich durch große Liebe zum Detail und die individuelle Gestaltung der Dekorationspaneele und Einrichtungselemente aus, die den Räumen einen spektakulären Touch und eine Eleganz verleihen, die vom Architekten als “theatralisch” definiert wurde.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Studio Marco Piva

Project Name: Tonino Lamborghini Towers
Client: Chengdu Donghe Real Estate Co. Ltd
Architect. Studio Marco Piva https://www.studiomarcopiva.com/
Type: interior design (Entrance Hall, Reception, Apartments, Restaurants, Cafeteria, Executive Lounge, Lobby, Panoramic Swimming Pool, Commercial Complex, Sichuan Theater)
Location: Chengdu, Cina
Date: 2018 – 2021


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter