09-12-2013

Steven Holl, Nanjing Sifang Art Museum, China

Steven Holl,

Iwan Baan,

Halle, Museen, Sport & Wellness, Buros,

Zement,

Messen,

Am 2. November wurde das Museum "Nanjing Sifang Art Museum" eingeweiht, das erste vom Architekturbüro Steven Holl Architects in China geplante Bauwerk.



Steven Holl, Nanjing Sifang Art Museum, China

Mit der Ausstellung “The Garden of Diversion” ist das Nanjing Sifang Art Museum nach einem Entwurf des Architekten Steven Holl mit dem Architekten Li Hu für das Publikum eröffnet worden.
Das Museum gehört zum Raumplan Cipea (China International Practical Exhibition of Architecture), bei dem sowohl chinesische Architekten als auch bedeutende Persönlichkeiten des internationalen Architekturpanoramas involviert sind.

Das von Steven Holl entworfene Museum ist eine Hommage an die traditionelle chinesische Malerei, wo die Tiefe und die Dreidimensionalität nicht in der Perspektive erzeugt werden, wie es in der westlichen Malerei der Fall ist, sondern durch eine Überlappung von Ebenen. So scheint das Museum aus einem "Feld" perspektivischer paralleler Ebenen zu bestehen. Die Mauer aus schwarzem Beton, der in Bambus-Schalungen gegossen wurde, ist der Unterbau für die blütenweiße darüber liegende Galerie. Die im Leeren schwebende Galerie ist gedreht und schenkt den Besuchern den Ausblick auf die Stadt Nanjing. Die Farbwahl des Bauwerks beschränkt sich auf Schwarz und Weiß was es mit den alten Gemälden verbindet und gleichzeitig die Texturen und die Farben der ausgestellten Werke betont.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Steven Holl Architects, (design architect) Steven Holl, Li Hu
Ort: Nanjing, China
Images courtesy of Steven Holl Architects, ph. Iwan Baan, Shu He

www.stevenholl.com


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×