07-04-2020

Lissoni Associati 75 Café and Lounge, Wine Bar in Ponte di Legno Brescia

Lissoni Associati,

Thomas Pagani,

Brescia,

Bar, Gaststätten,

Interior Design,

Die Gastfreundschaft und die Wärme der Vergangenheit, aber eingefügt in einen zeitgenössischen Kontext, der die stilistischen Codes der Berghäuser, der typischen Almhütten, neu interpretiert. Dies sind die Schlüsselelemente des Bistros 75 Café und Lounge, das vom Studio Lissoni Associati in Ponte di Legno, einem Bergort in der Provinz Brescia, entworfen wurde. Zusammen mit der Innenarchitektur kümmerte sich das Architekturbüro auch um die Fassadenverkleidung, die Regulierung der Öffnungen und die Außenanlage.



Lissoni Associati 75 Café and Lounge, Wine Bar in Ponte di Legno Brescia

In Ponte di Legno, einem Bergort mit weniger als 2000 Einwohnern, am nördlichen Ende der Val Camonica in der Provinz Brescia, entwarf das Büro Lissoni Associati das bistro 75 Café und Lounge. Das Dorf, eingebettet in einem weiten Talboden, ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein Urlaubsziel und eines der wichtigsten Skigebiete in der Lombardei, einer Region in Norditalien. Der nahe gelegene Tonalepass markiert die Grenze zur Region Trentino-Südtirol und zur Provinz Trient.

Die vom Studio Lissoni Associati entworfene Weinbar befindet sich in einem typischen Dorfhaus im Zentrum des Touristenortes. Zusammen mit der Innenarchitektur kümmerte sich das Architekturbüro auch um die Fassadenverkleidung, die Regulierung der Öffnungen und die Außenanlage. In dem Projekt vereinen sich mehrere Elemente, die mit dem natürlichen und lokalen Kontext zusammenhängen: der Alpenbogen, der Ponte di Legno mit seinen typischen Berghütten und seinen Farben umgibt, aber auch die Werte der Gastfreundschaft und Wärme, die traditionell zum Berg gehören. Die Architekten haben sich diese Themen zu ihren eigenen gemacht und sie in die Schlüsselkonzepte des Bistros 75 Café und Lounge verwandelt, mit dem präzisen Wunsch, einen Ort zu schaffen, an dem die Gäste die Wärme und Gastfreundschaft der Vergangenheit finden können, aber in einem zeitgenössischen Kontext, der die stilistischen Codes der Berghäuser neu interpretiert. Das Bistro 75 wurde im Erdgeschoss eines Gebäudes im Zentrum von Ponte di Legno realisiert. Die Transformation ist von außen für die Eingriffe an der Gebäudehülle sichtbar. Die neue Fassade ist mit dunkel gebeizten Lärchenbohlen verkleidet, die die Farbe des Innenraums wieder aufnehmen.
Es wurde zudem der Außenbereich arrangiert und entwickelt. Die interne Reorganisation entspricht bezogen auf die Fassaden auch eine Neugestaltung der Öffnungen. Im Inneren wurden die Räume im Erdgeschoss in ein einziges Ambiente verwandelt, das in drei miteinander verbundene Säle unterteilt ist: der Barbereich mit der Theke, der zentrale Raum mit Tischen und Bänken, der Lounge-Bereich mit Kamin. Innerhalb dieser Räume haben die Architekten in sorgfältiger Maßarbeit abgeschiedenere Bereiche und gesellige Tische entworfen, um den Gästen die besten Bedingungen für ihre Art der Degustation zu bieten.
Wie von der Fassadenverkleidung vorweggenommen, ist auch das Innere in dunklen Tönen von Materialien und Oberflächen gehalten. Die Architekten haben typische Arbeitsverfahren der Gegend genutzt, indem sie sie mit zeitgenössischen Elementen kombinierten. So war die Wahl neben den einfachen und dauerhaften Materialien wie Holz, Stein und Granit auch auf moderne Materialien wie Stahl, Glas und Blechprofile gefallen. Alles ist darauf ausgerichtet, der Umgebung Wärme zu verleihen und vom Eingang aus ein tiefes Gefühl der Gastfreundschaft und des Willkommens zu vermitteln. Aus dem gleichen Grund gehören rustikale Objekte und lokales Kunsthandwerk zu den maßgefertigten Möbeln wie: die Bartheke, Tische, Bänke, der Kamin im Aufenthaltsraum und die Auslagen / Behälter mit Weinflaschen aus Drahtgewebe.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Lissoni Associati, ph. Thomas Pagani

Architects: Lissoni Associati (Piero Lissoni with Mattia Susani, Tania Zaneboni, Roberto Berticelli) www.lissoniassociati.com
Styling: Studio Salaris
Location: Ponte di Legno (Brescia) – Italy
Photos: Thomas Pagani


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter