16-10-2020

Kruchin Arquitetura Neubau und Parkplatz des UDF-Universitätszentrums in Brasilia

Kruchin Arquitetura,

Joana França,

Brasilia,

Universitat,

Die Erweiterungsarbeiten am Campus-Hauptsitz des Universitätszentrums UDF in Brasilia, die vom Büro Kruchin Arquitetura entworfen wurden, hatten vor der Fertigstellung und bereits in den Baustellenphasen eine wichtige pädagogische Funktion. Den Studenten der Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau und Recht wurde in der Tat erlaubt, technische Besuche zu machen und einige Aspekte der Arbeit und ihrer Realisierung zu vertiefen, wobei sie das in den Universitätskursen Gelernte in die Praxis umsetzen konnten.



Kruchin Arquitetura Neubau und Parkplatz des UDF-Universitätszentrums in Brasilia

Das Büro Kruchin Arquitetura, von Architekt Samuel Kruchin, hat das Projekt für die Erweiterung des Campus-Hauptsitzes des UDF-Universitätszentrums- in Brasilia, Brasilien, entworfen. Das neue Gebäude fügt sich harmonisch in den Campus ein und nimmt einige Elemente der Fassaden der angrenzenden Gebäude und der bereits bestehenden, in den 1970er Jahren errichteten Volumen auf. Von den Bestandsbauten haben die Architekten des Ateliers Kruchin auch den metallenen Sonnenschutz übernommen, die die Fassade bedeckt, sie aber mit Effekten renoviert, die an "optische Kunst" erinnern, und sie in die charakteristischen Elemente des neuen Gebäudes verwandelt. Dieses neue Projekt schließt die letzte Phase des Ausbaus des Universitätszentrums ab, das ab 2014 nach und nach mit neuen Gebäuden, wie dem 2017 gebauten Hörsaal, und Infrastrukturen wie dem 2018 fertiggestellten Platz und vor kurzem dem neuen Parkplatz von 5.000 m2 ausgestattet wurde.
Die Erweiterungsarbeiten auf dem Campus und Hauptsitz hatten schon vor der Inbetriebnahme, also schon in der Bauphase, eine wichtige didaktische Rolle. Die Studenten der Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau und Recht durften in der Tat technische Besuche machen und einige Aspekte der Arbeit und ihrer Umsetzung vertiefen, wobei sie das in den Universitätskursen Gelernte in die Praxis umsetzen konnten.
Architekturstudenten haben zum Beispiel eine Vorschau des Projekts gesehen. Die Ingenieurstudenten konnten das Bausystem und die Metallstruktur des Gebäudes besichtigen, und die Jurastudenten schließlich konnten sich eingehend mit den rechtlichen und arbeitssicherheitsrelevanten Aspekten der Baustelle befassen.
Der von Kruchin Arquitetura entworfene Neubau ermöglicht es, die bestehenden universitären Einrichtungen auf dem Campus um 5.000 m2 bebaute Fläche zu erweitern. Es gibt sieben neue Stockwerke, die an den bestehenden Standort anschließen und 35 neue Aulen bieten, die für alle Studiengänge ausgestattet sind und zur Verfügung stehen. Das Projekt umfasst auch eine Kantine und über 5.000 m2 Parkplätze. Der metallische Sonnenschutz, der sich um die Fassaden wickelt, wurde speziell für dieses Gebäude entworfen und definiert sein "Image".
Mit diesem Projekt stellte sich Kruchin Arquitetura der großen Herausforderung, ein eigenständiges Gebäude mit eigener Identität zu schaffen, das aber gleichzeitig als Teil des Campus gelesen wird. Der Architekt Samuel Kruchin hat in der Tat unterstrichen, wie das gesamte Projekt von dem festen Willen geleitet wurde, ein einheitliches Bild des Campus zu rekonstruieren und wiederherzustellen. Ein Ziel, das erreicht wurde, indem stets technische Lösungen gewählt wurden, die mit den gegenwärtigen und bereits bestehenden Formen übereinstimmen, und zwar schon beim ersten Gebäude, das das Büro für das Universitätszentrum entworfen hat. Gleichzeitig erlaubt es die formale Identität des neuen Gebäudes, es in der Landschaft erkennbar zu machen und es in ein Wahrzeichen für den gesamten Campus zu verwandeln.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Kruchin Arquitetura and Universidade de Brasília (UDF), photo by Joana França (01-04), by UDF (05-11)

Data Sheet
Architecture: Kruchin Arquitetura www.kruchin.arq.br
Author: Samuel Kruchin
Coordination: Aline Stievano
Collaborators Architects: Isis Beretta, Larissa Carrelli, Leandro Monteiro, Lucas Leite, Mariana Falqueiro, Natália Ferrari, Renata Mello and Whildaker Campos.

Project: Universidade de Brasília (UDF)
Location: Brasília - DF - Brazil
Land Area: 16,773.90 m²

Building
Design: 2014-2015
Completion: 2016
Built area: 2,720.32 m²

Auditorium and Foyer
Project: 2016
Completion: 2017
Built area: 1,188.30 m²

Square
Project: 2017
Completion: 2018
Built area: 1926.16 m²

Annex + Parking
Design: 2018-2019
Completion: 2020
Built area: 10,385.08 m²

Photos: Daniel Ducci and Joana França


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter