19-04-2022

Cité Arquitetura Ein in die Landschaft von Brasilia integriertes Einkaufszentrum

Cité Arquitetura, Sá&Almeida Arquitetura e Paisagismo,

Brasilia,

Einkaufszentren,

Partage Shopping Brasília, entworfen von den Architekturbüros Cité Arquitetur und Sá & Almeida, hat den Anspruch, ein innovatives Modell für die Gestaltung von Einkaufszentren auf dem brasilianischen Markt zu werden. Die Architekten haben ein Gebäude entworfen, das eine LEED-Zertifizierung für Nachhaltigkeit anstrebt und sich in die lokale Landschaft und Kultur einfügen wird.



Cité Arquitetura Ein in die Landschaft von Brasilia integriertes Einkaufszentrum

Nachhaltige Materialien und die Integration in die Landschaft des Cerrado und die lokale Kultur sind die Stärken des neuen Partage Shopping Brasília, das kürzlich in der brasilianischen Hauptstadt vorgestellt wurde. Das Projekt wurde von einem Team bestehend aus Cité Arquitetura, unter der Leitung der Architekten Celso Rayol und Fernando Costa, und Sá & Almeida, unter der Leitung des Architekten Marcos Sá, mit den Beratern André Ryfer und Ian Joels entwickelt. Das Ziel der Architekten war es, ein innovatives Modell zu definieren, das zu einem Referenzpunkt für die Gestaltung von Einkaufszentren in Brasilien werden könnte.

Das neue Partage Shopping Brasília wird einen bestehenden Infrastrukturpol ergänzen, an dem sich auch ein internationaler Flughafen befindet. Das Volumen des Einkaufszentrums wird in einem grünen Park von etwa zehntausend Quadratmetern verteilt sein. Der größte Teil der vorhandenen Vegetation in diesem Gebiet, mehr als tausend Bäume einheimischer Arten, wurde erhalten, um die Artenvielfalt des Cerrado mit seinen Farben, Düften und Strukturen zu bewahren. Zwischen den großen, fließenden Räumen, die von Licht und natürlicher Belüftung durchdrungen sind, schufen die Architekten eine eindrucksvolle – Promenade mit ihren gewundenen Formen von Wegen auf den örtlichen Plateaus.

Auf diese Weise wird das Einkaufserlebnis durch einen echten Spaziergang im Freien in Kontakt mit der umliegenden Natur bereichert. Die Architektur und die Formen des Einkaufszentrums spiegeln somit die lokale Landschaft mit ihren Hochebenen und den typischen rötlichen Felsformationen wider, die auf den Lehmanteil im Boden von Brasília zurückzuführen sind. Die Läden und Kioske werden an die Felsen des Cerrado erinnern, während die Schieferdächer die Räume beschatten und an die für die Gegend typischen leichten Wolken erinnern. Und schließlich ist die blattähnliche Struktur der perforierten Blätter, die den Gourmet Mario-Bereich schützen, eine Hommage an die üppige natürliche Vegetation.
Das innovative Modell der brasilianischen Architekten konzentriert sich auf konstante Bezüge zur lokalen Landschaft und Kultur und bietet neue Konzepte für urbane öffentliche Räume in einer gesünderen und nachhaltigeren Umgebung, in der die Natur Teil der Architektur ist.

(Agnese Bifulco)

Data Sheet

Architecture, Landscape and Interiors: Cité Arquitetura + Sá&Almeida Arquitetura e Paisagismo

Area: 76.473,02 m² (constructed area) and 178.708,85m² (building site)
Year: 2021
Authors: Celso Rayol, Fernando Costa e Marcos Sá
Team: Eduardo Romano, Daniel Osório, Lucia Andrezo, André Caterina, Thiago Godoy, Vanessa Moreira, Fabiana Melo, Júlia de Queiroz, Mateus Fragoso, Camilla Rocha, Rafael Romero, Juliana Ramos, Glauco Lobato, Luciano Melo, Luisa Valverde, Amanda Santos, Lilian Vieira, Leonardo Leal, Mateus Keiper, Pedro Brito, Luiz Eduardo Rayol, Gabriela Sales, Daniel Nardelli e Gustavo Martins
Images: Cité Arquitetura
Consultants: André Ryfer & Ian Joels
Structure: Modus Engenharia
Foundation and restraint: Apoio Engenharia
Drainage, earthworks and paving: Conceito Engenharia
Sondagem: FRB Engenharia
Topography: Projetop Topografia
Installations, fire and automation: PGMAK
Climatization: Contractors
Environment Comfort: Seed Solution
Visual communication: Modonovo
Lighting: Senzi
Accessibility: Paula Dias
Acoustics: Akkerman Alcoragi
Window Frames: Crescêncio Engenharia
Waterproofing: Proiso
Real Estate Manager: Grupo Partage
City: Brasília, Brasil