20-03-2020

Die Sieger der ARCHMARATHON Awards Miami 2020

Weiss/Manfredi, Aranda\\Lasch, Ross Barney Architects, SWA, South West Architecture,

Miami, USA,

Archmarathon Awards, Preis,

Die Ausgabe 2020 der ARCHMARATHON Awards Miami ist zu Ende gegangen. Die Abschlussveranstaltung fand vom 27. bis 29. Februar 2020 im Moore Elastika Building in Miami statt, wo die 48 von der internationalen Jury unter dem Vorsitz des Architekten Luca Molinari ausgewählten Architekturbüros vorgestellt wurden. Absolute Gewinner waren für den Bereich Interior Design Valextra Bal Harbour Shops von ArandaLasch und für den Bereich Architektur Hunter’s Point South Waterfront Park Phase II von SWA/Balsley und Weiss/Manfredi. Eine besondere Auszeichnung für Nachhaltigkeit wurde dem Projekt Mc Donald’s Chicago Flagship von Ross Barney Architects verliehen.



Die Sieger der ARCHMARATHON Awards Miami 2020

Vom 25. bis 29. Februar fand im Miami Design District die l'ArchWeekMiami statt, eine der Architektur gewidmete Woche mit wichtigen Veranstaltungen in Geschäften, Workshops, Präsentationen, Architektur- und Designausstellungen, entsprechend einer erfolgreichen und konsolidierten Formel in vielen Städten auf der ganzen Welt, um Verbindungen und Kontakte zwischen Architekten, Innenarchitekten, Herstellern und Verbrauchern herzustellen.
Die Architekturwoche in Miami endete mit einem großen Höhepunkt. Vom 27. bis 29. Februar fand ;ARCHMARATHON Awards Miami 2020 im Moore Elastika Building statt, einem Veranstaltungsort der Spitzenklasse. Das Moore Elastika Building, das sich im Herzen des Design District befindet, ist der ehemalige Möbelschauraum des historischen amerikanischen Unternehmens “Moore and Sons” und wurde 1921 erbaut. Das zentrale Atrium beherbergt eine ortsspezifische Installation, die die Architektin Zaha Hadid 2005 für die Art Basel Miami Beach entworfen hat. In diesem suggestiven Raum wurden 48 Architekturbüros, die von der internationalen Jury unter dem Vorsitz des Architekten Luca Molinari ausgewählt wurden, eingeladen, ihre Projekte einem breiten Publikum aus der ganzen Welt vorzustellen.ARCHMARATHON Awards Miami ist besonders den Architekturbüros gewidmet, die auf dem gesamten amerikanischen Kontinent (Vereinigte Staaten, Kanada, Mittel- und Südamerika) tätig sind.
Am Ende der Veranstaltung wurden die Gewinner jeder der 13 Preiskategorien bekannt gegeben, zwei Gesamtsieger für die Hauptkategorien Innenausstattung und Architektur sowie ein Sonderpreis für Nachhaltigkeit.

Overall Winner - Interior Design sind die Valextra Bal Harbour Shops des Büros ArandaLasch. Das Projekt wurde von der Jury für die Synergie zwischen dem Architekturbüro und den kreativen Mitarbeitern der Marke gewürdigt, da es die Produkte zu Kunstwerken erhebt und sie nicht als bloße Ausstellungsstücke verwendet.

Overall Winner – Architecture ist das Projekt Hunter’s Point South Waterfront Park Phase II der Büros SWA/Balsley und Weiss/Manfredi. Dieser entlang des East River in Long Island City in den Vereinigten Staaten realisierte Eingriff an der Küste stellt eine zukunftsweisende Strategie für die Stadt New York dar, ist ein Modell der Widerstandsfähigkeit, weil sie eine Lösung für das Risiko zukünftiger Überschwemmungen bietet und gleichzeitig die Stadt mit einem wichtigen öffentlichen Raum versorgt. Die Architekten Marion Weiss und Michael Manfredi haben darüber ausführlich im SpazioFMGperl'Architettura gesprochen, dem Mailänder Showroom von Iris Ceramica und FMG Fabbrica Marmi e Graniti, anlässlich der Präsentation des dem amerikanischen Büro gewidmeten Dokumentarfilms  The Architects Series .

Eine besondere Auszeichnung für Nachhaltigkeit wurde dem Projekt Mc Donald’s Chicago Flagship von Ross Barney Architects verliehen, weil es alle anerkannten Kriterien für den Schutz der physischen und menschlichen Umwelt erfüllt.
Hier das Verzeichnis der Gewinner pro Kategorie der ARCHMARATHON Awards Miami 2020:
COMMERCIAL AND MIXED USE 811 by Taller de Arquitectura de Bogotà
INSTITUTIONAL BUILDINGS RISD Student Center by WORKac
LANDSCAPE Jojutla Central Gardens by Estudio MMX
PRIVATE HOUSES Casa Karina by Francisco Pardo Arquitecto
REFURBISHMENT Robert Frost Auditorium by Mithun/Hodgetts + Fung
RESIDENTIAL BUILDINGS 139 Schultz by CPDA Arquitectos
SPORT Mercedes Benz Stadium by HOK
VILLAS Prairie Avenue Residence by Rene Gonzalez Architects
BARS AND RESTAURANTS Piedra Sal by VGZ Arquitectura
HOSPITALITY Hotel Monville by ACDF Architecture
RESIDENTIAL INTERIOR DESIGN 432 Park Avenue, 94th floor by Axis Mundi
RETAIL Glossier Pop-Up Shop by Studio Lily Kwong
WORKSPACES 3DS Culinary by Oyler Wu Collaborative

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of ARCHMARATHON Awards Miami 2020


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter