05-08-2020

delboca&PARTNERS Haus am Park Fidenza

delboca&PARTNERS,

Matteo Piazza, Marco Campanini,

Fidenza (PR), Italia,

Housing, Residenzen,

Das Haus am Park, das vom Architekturbüro delboca&PARTNERS in Zusammenarbeit mit den Architekten Giovanni und Simona Rossi entworfen wurde, ist ein Komplex von zehn Wohneinheiten mit der Energiezertifizierung "Passivhaus". Das in Fidenza in der Provinz Parma realisierte Projekt erweitert das Konzept des Lebens im Freien und schafft eine tiefe Beziehung zur Natur durch ein System hängender Gärten, das sich im Idealfall im nahe gelegenen öffentlichen Park fortsetzt. Die Begrünung dient nicht zur Verschönerung des Gebäudes, sondern ist ein integraler Bestandteil des Projekts.



delboca&PARTNERS Haus am Park Fidenza

In Fidenza, in der Provinz Parma, entwarf das assoziierte Unternehmen delboca&PARTNERS der Architekten Giovanni del Boca und Alessandra Amoretti, in Zusammenarbeit mit den Architekten Giovanni und Simona Rossi das “Casa sul Parco&rdquo (Haus am Park);. Ein Komplex von zehn Wohneinheiten, der an der Stelle eines bereits bestehenden Gebäudes in der Nähe des öffentlichen Parks der Stadt errichtet wurde.
Palazzo Panini, so der Name des Bestandsgebäudes, wurde zu Beginn des frühen zwanzigsten Jahrhunderts in einem Gebiet der Stadt errichtet, das im gleichen Zeitraum entwickelt wurde und sich durch Gebäude mit Jugendstil-Motiven auszeichnet, die wegen ihres historischen Werts als wertvoll erachtet werden. Das Wiederaufbauprojekt wurde in der Tat im Einvernehmen mit der Superintendenz für das architektonische Erbe von Parma durchgeführt, die das gesamte Stadtgebiet einem Zwang ausgesetzt hatte. Wie die Architekten sagten: "im neuen Gebäude musste es die Geschichte des vorherigen Gebäudekomplexes nachhallen, auch wenn es in einer zeitgenössischen Sprache dekliniert wurde und nicht von gefährlichen formalistischen Versuchungen beeinflusst wurde, wo es war”. Eine Bedingung, die es dem Casa sul Parco erlaubte, “ seine eigene typologische und sprachliche Autonomie&rdquo zu erobern; und ein innovatives Projekt zu werden, auch unter dem Gesichtspunkt der Beziehung zur Denkmalpflege und nicht nur für die angewandten technologischen und pflanzlichen Lösungen.

Das Haus am Park verdankt seinen Namen dem nahe gelegenen Parco delle Rimembranze, dem öffentlichen Park der Stadt Fidenza. Das Gebäude besteht aus drei Baukörpern unterschiedlicher Größe und Höhe, die um das für vertikale Verbindungen vorgesehene Gebäude herum verteilt sind. In der volumetrischen Gliederung des Gebäudes interpretieren die Architekten das Turmsystem des ehemaligen Palazzo Panini, des bereits bestehenden Jugendstilgebäudes, neu und fügen in der Ecke ein Volumen ein, das zwischen Himmel und Erde zu schweben scheint. Die Eingangshalle ist auf zwei Ebenen konzipiert und sieht wie ein überdachter Platz aus, der als informeller Treffpunkt zwischen den Eigentümern, aber auch mit den Bürgern genutzt werden soll. Unterhalb des Straßenniveaus gelegen, wird das Atrium zu einem Element der Vermittlung zwischen städtischem und privatem Raum. Das Grün wird nicht als Verschönerung des Gebäudes, sondern als integraler Bestandteil des Projekts genutzt. Ein Ergebnis, das Architekten durch Elemente und Designlösungen erreichen, die das Konzept des Lebens im Freien aufwerten. Jede Wohneinheit ist mit offenen Räumen ausgestattet: elegante Loggien oder große Terrassen. Durch das Gleiten der Böden und die volumetrischen Längsüberhänge entsteht ein System von Dachgärten, das sich im Idealfall in den nahe gelegenen öffentlichen Park fortsetzt und den Bewohnern eine tiefe Beziehung zur Natur ermöglicht. Die von den Architekten angewandten Designlösungen, wie die Loggien und die verschiebbaren Brise-Soleil-Elemente, mildern die Sonneneinstrahlung und sind Teil jener Bauentscheidungen, die zusammen mit den Systemen dazu geführt haben, dass das Gebäude die Energiezertifizierung von “Passivhaus” ausgestellt von PHI ITA (Passivhaus Institut Italia) mit einem Energieverbrauch von fast Null erhalten hat.

(Agnese Bifulco)

Architectural design and work supervision: delboca&PARTNERS associated firm (Milan) http://delbocapartners.com/
Team: Giovanni del Boca, Alessandra Amoretti
with: Carlotta Dardanello, Simona Pittaluga, Fabio Bozzetti
Local architects and management: Giovanni and Simona Rossi (Fidenza-PR)
Structural design: Sergio Foppiani (Piacenza)
Design of thermomechanical systems: Giovanni Vecchi (Parma)
Consulting: Passive House Institute Italia PHI (Bolzano)
Client and construction company: Montanari Costruzioni srl (Fidenza-PR)
Location: Fidenza (PR) - Italy
Photographs: (02, 16-29) Marco Campanini, (01, 02-15, 30) Matteo Piazza


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter