25-05-2020

Architekturbiennale Venedig, Expo Dubai und Cersaie 2020 – neue Daten

Hashim Sarkis,

Venedig, Italien, Bologna, Italien, Dubai,

Messen,

Cersaie, Venice Biennale, ACTIVE Clean Air & Antibacterial Ceramic™ , Expo 2020 Dubai,

Die 17. Internationale Architekturausstellung der Biennale di Venezia ist nur die jüngste der internationalen Veranstaltungen, die aufgrund von Reisebeschränkungen infolge der Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie covid-19 und den daraus resultierenden Bestimmungen zur physischen Distanzierung verschoben wurde. Vor der Veranstaltung in Venedig hatte die Dubai International Expo, die ursprünglich für Herbst 2020 geplant war ihre Verschiebung auf 2021 bekannt gegeben, und auch die Cersaie, die Internationale Ausstellung für Keramik für Architektur und Badezimmereinrichtungen in Bologna, wurde vom Monat September auf November 2020 verschoben.



Architekturbiennale Venedig, Expo Dubai und Cersaie 2020 – neue Daten

Die Biennale di Venezia hat die neuen Daten der 17. Internationalen Architekturausstellung unter dem Titel – How will we live together? – und kuratiert vom Architekten Hashim Sarkis bekannt gegeben. Die Veranstaltung wurde auf 2021, vom 22. Mai auf den 21. November, verschoben. Eine Veränderung, die auch die Verschiebung der 59 Internationalen Kunstausstellung zur Folge hatte, kuratiert von Cecilia Alemani, die von 2021 auf 2022, vom 23. April bis zum 27. November, verschoben wurde. Die Daten anderer wichtiger Ereignisse sind unverändert geblieben, wie zum Beispiel: die 77. Internationalen Filmfestspiele (2. - 12. September), das 48. Internationale Theaterfestival (14. - 24. September), 64. Internationales Festival für zeitgenössische Musik (25. September - 4. Oktober), das 14. Internationale Festival für zeitgenössischen Tanz (13. - 25. Oktober).
Die 17. Internationale Architekturausstellung sollte traditionsgemäß sechs Monate lang von Ende Mai bis November stattfinden, aber die Reisebeschränkungen nach der Pandemie Covid-19 hatten die Organisatoren gezwungen, den Eröffnungstermin auf den 29. August 2020 zu verschieben. Das Fortbestehen einer Situation objektiver Ungewissheit im Zusammenhang mit der noch andauernden Notsituation sowie die Schwierigkeiten bei der Anreise und den physischen Entfernungsvorkehrungen gefährden in der Tat den Transport und den Bau der Arbeiten und damit die Qualität der Veranstaltung selbst. Es überrascht daher nicht, dass die von den Organisatoren getroffene Entscheidung in gewisser Weise bereits von einigen erwartet und erhofft wurde. Die Architektur-Biennale in Venedig ist in der Tat nur die letzte der internationalen Veranstaltungen, die aufgrund der Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie zeitlich verschoben wurde. Vor der venezianischen Veranstaltung hatten auch die Expo Dubai, “Connecting Minds, Creating the Future”, die ursprünglich für Herbst 2020 geplant war und um ein Jahr auf 2021 verschoben wurde, und die Cersaie, die Internationale Ausstellung für Keramikfliesen und Badezimmereinrichtungen in Bologna, die immer für September geplant war und auf November 2020 verschoben wurde, die Terminänderung angekündigt.

Die 38. Ausgabe der Cersaie findet vom 9. bis 13. November auf dem Messegelände von Bologna statt, ein notwendiger Schritt, um sowohl ein sichereres Ausstellungsformat nach den neuesten Anforderungen im Zusammenhang mit der Eindämmung der Covid-19-Pandemie vorzubereiten, als auch zur Fertigstellung des neuen Pavillons 37 der, wie alle italienischen Baustellen, nach der ersten Phase der Abriegelung blockiert worden war. Eine Reihe von Initiativen wie Webinare und Online-Gespräche sind als Vorschau auf die neue Ausgabe im Gange. Darunter eine Reihe von Treffen, die von Fulvio Irace mit den Architektinnen Elisabetta Trezzani, Patricia Viel und Benedetta Tagliabue moderiert wurden, und die Gespräche von Francesco Dal Co mit sechs wichtigen zeitgenössischen Architekten (Toyo Ito, Renzo Piano, Norman Foster, Frank Gehry, Smiljan Radic, Eduardo Souto de Moura). Der Titel/Thema der 38. Ausgabe der Cersaie: "Die Gesundheit der Keramik, um Wohnen und Architektur neu zu überdenken", wird unweigerlich von der allgemeinen Situation der letzten Monate beeinflusst und bekräftigt nachdrücklich die Rolle eines Materials wie der Keramik, das seit jeher Hygiene und Schönheit> vereint.


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter