17-04-2020

Bibliothek aus Brettschichtholz in Vennesla von Helen & Hard architects

Helen & Hard,

Hufton+Crow,

Vennesla,

Architektur und Kultur, Bibliotheken, Mediathek,

Holz,

Eine futuristische Bibliothek in Vennesla, Norwegen, die vollständig aus Brettschichtholz hergestellt wurde.



Bibliothek aus Brettschichtholz in Vennesla von Helen & Hard architects
Ein vollständig aus Brettschichtholz gefertigtes Gebäude wird zwischen zwei bestehende Körper eingefügt. Es handelt sich um die Bibliothek von Vennesla in Norwegen, ein Werk von Helen & Hard architects.
In dem kleinen Dorf Vennesla gibt es ein neues, als Bibliothek genutztes Gebäude, das die Aufgabe hat, das bestehende Auditorium und die Berufsschule architektonisch zu verbinden.
Der Auftrag verlangte nach einem Gebäude, das in der Lage ist, Menschen in sein Inneres zu locken, was den Architekten durch ein Glasfenster, das von außen auf sehr gelungene Weise den großen Innenraum zeigt, nicht nur gelungen ist, sondern von den Formen auch einen Hauch von Science-Fiction erhalten hat.
All dies wird ermöglicht durch die Wahl eines fließenden und dynamischen Designs, so dass der Eingriff als Ganzes und buchstäblich zwischen den beiden Baukörpern mit 27 Leimholzbalken verläuft. Diese sind durch einziehbare Gelenke und eine facettierte Hülle verbunden, die durch eine vertikale Verkleidung aus Lamellen mit insgesamt 450 Kubikmeter Holz bereichert wird. Auf der anderen Seite ist dies das einzige Material, das für die Herstellung der einzelnen Komponenten des Gebäudes verwendet wird.
Darüber hinaus wurde entlang der strukturellen Träger-Säulen-Kombination geschickt eine ebenfalls aus Holz und mit CNC-Technik gefertigte Box gekoppelt, die das Volumen tatsächlich vergrößert. All dies macht die Balken viel stärker, als sie in ihrer schlanken Originalgröße ausgesehen hätten. Daher konnten die Architekten dank dieser Strukturbox die Systeme und die Beleuchtung einsetzen. Es ist zu beachten, dass diese, die über die gesamte Länge des Trägerzwischenraums verlaufen, das Design betonen und es formal sehr futuristisch machen. Eine gestalterische Entscheidung, die durch die Bücherregale akzentuiert wird, die abwechselnd in feste Sitzgelegenheiten verwandelt werden, die am Fuß der Säulen mutig nach einem fließenden und provokanten Design verbunden sind, aber dem Ganzen ein Gefühl von starker Modernität verleihen.
Schließlich ist Holz auch der Protagonist anderer Bauteile wie der Treppe, des Fahrstuhlschachts, der Fassade und des Dachs. Alles für eine gekonnte Deklination dieses Baumaterials, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, in einem einzigen Gebäude.


Fabrizio Orsini


Location: Vennesla, Norway
Client: Vennesla kommune
Programme: library and culture house
Status: completed 2011
Area: 1938 m2
Budget: 66,4 mill NOK (excl tax)
Team: Helen & Hard; Siv Helene Stangeland, Reinhard Kropf, Håkon Minnesjord Solheim, Caleb Reed, Randi Augenstein.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter