29-06-2018

The Architects Series - A documentary on: Archi-Tectonics

Archi-Tectonics, Winka Dubbeldam,

Mauro Consilvio,

New York, USA,

Messen,

Iris Ceramica Group, SpazioFMGperl'Architettura, Iris Ceramica, FMG Fabbrica Marmi e Graniti,

Das New Yorker Studio Archi-Tectonics ist der Protagonist des Sommers von SpazioFMGperl'Architettura, der Galerie der Marken Iris Ceramica und FMG Fabbrica Marmi e Graniti, mit der dritten Runde der Architects Series. Am 14. Juni, anlässlich der Einweihung, sprach die Architektin Winka Dubbeldam mit der Öffentlichkeit über das Konzept "New Solids", das ihre jüngsten Arbeiten charakterisiert.



The Architects Series - A documentary on: Archi-Tectonics

Am 14. Juni fand der dritte Termin von The Architects Series statt, der Serie, die das Kulturangebot 2018 von SpazioFMGperl'Architettura bildet, der Mailänder Galerie und Showroom der Marken Iris Ceramica und FMG Fabbrica Marmi e Graniti der Holding Iris Ceramica Group.
Das unveröffentlichte Video, das während des Abends gezeigt wurde, brachte das große Publikum hinter die Kulissen des Büros Archi-Tectonics in New York, anschließend sprach die Architektin Winka Dubbeldam mit den Anwesenden über das Konzept der "New Solids", das ihre jüngsten Arbeiten charakterisiert.

Winka Dubbeldam, Architektin, Dozentin und Direktorin des Departments of Architecture an der PennDesign Der Name Archi-Tectonics erinnert an die etymologische Bedeutung des Begriffs "Architektur" und die Bedeutung die die Teamarbeit für die Architektin hat. Das Büro verfügt über ein Team von Architekten, Ingenieuren und Beratern aus verschiedenen Bereichen, die aktiv an den Projekten des Unternehmens beteiligt sind. Jedes Projekt wird als Unikat behandelt und basiert auf eingehender Forschung in allen Bereichen. Ziel ist es, Antworten und Lösungen anzubieten, die für das jeweilige Projekt optimiert sind, nicht Architekturen, die einen erkennbaren Stil des Studios bestätigen sollen.

Von SpazioFMG führten die Bilder des von The Plan kuratierten Dokumentarfilms das Publikum auf einem virtuellen Rundgang durch die Arbeitsweise und die Designstrategie des Studios, mit Hinweisen auf einige aktuelle Projekte. Unter den jüngsten Kreationen, die auch auf den Seiten von Floornature vorgestellt wurden, entdeckte die Öffentlichkeit: Inscape, das Meditationszentrum im Stadtteil Chelsea in Manhattan mit der Definition von Prototypräumen für zukünftige Meditationszentren; und V33,, das Wohngebäude in Tribeca, einem der trendigsten Viertel in New York. Ein sehr interessantes Projekt, mit dem Archi-Tectonics die Wohntypologie des klassischen Gebäudes mit Wohnungen umgekrempelt und erneuert hat. V33 ist in der Tat auf dem Konzept einer Stadtvilla aufgebaut, in der jeder Eigentümer seine eigenen Räume maximal anpassen kann.

Der Dokumentarfilm und das anschließende Gespräch mit der Architektin Winka Dubbeldam beleuchteten das Thema “New Solids”, mit dem Winka Dubbeldam auf die jüngste Entwicklung "eines neuen Interesses an festen Körpern und plastischen und massiven Formen" hinweist. Sie betonte, wie diese neuen, vollmundigen, weichen, irisierenden Körper mit der Fähigkeit zur Transformation mehr Komfort bieten als minimale Objekte. Die neuen Körper verankern den Menschen auf der Erde und umhüllen ihn mit einer warmen Umarmung. Sie sind Objekte mit starker Identität und Charakter, nie anonym und informell, Symbol für Innovation und hohe Qualität durch neue Produktionssysteme, ökologische Materialien und umweltfreundlich. Es ist daher schwierig, hier keine Parallele zu der Forschung und Innovation zu ziehen, die die Produktion von Iris Ceramica Group seit jeher prägen.
Die Architektin Winka Dubbeldam unterstrich in ihrem Vortrag, dass das Studio, unbeschadet der grundlegenden Bedeutung des Wissens und der gestalterischen Fähigkeiten der Architekten, fortschrittliche digitale Modellierungs- und Prototyping-Werkzeuge einsetzt, die als "digital craft" bezeichnet werden.

(Agnese Bifulco)

The Architects Series – A documentary on: Archi-Tectonics
SpazioFMG per l’Architettura
via Bergognone 27, Mailand
(zona Tortona - metro M2)
Exhibition:
14 June 2018 – 7 September 2018
Closed in August
Opening hours: Thursday and Friday: 16.00 – 19.00


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×