23-07-2018

UNStudio Asia Keppel Cove Marina & Clubhouse in Zhongshan

UNStudio,

Guangdong, China,

Brucken, Kulturzentrum, Hafen,

Die Asienabteilung von UNStudio, bestehend aus den Büros in Shanghai und Tokio, präsentierte kürzlich das neue Projekt Keppel Cove Marina & Clubhouse in Zhongshan, Provinz Guandong, China, am Fluss Xi. Das Projekt ist Teil eines ehrgeizigen Masterplans, der auch die Marina mit direktem Zugang zum Fluss umfasst.



UNStudio Asia  Keppel Cove Marina & Clubhouse in Zhongshan

Das Projekt für das neue Clubhaus- und Yachthafenprojekt Keppel Cove in Zhongshan, am Fluss Xi, entworfen von UNStudio Asia, ist Teil eines ehrgeizigen Masterplans, der den privaten Yachthafen mit direktem Zugang zum Fluss, hochwertige Villen und Infrastruktur zur Unterstützung der Siedlung umfasst: Brücke, Straßen und umliegende Dämme. UNStudio, das von Ben van Berkel gegründete niederländische internationale Architekturbüro, realisierte das Projekt über die Abteilung UNStudio Asia, die vom Architekten Hannes Pfau geleitet wird und zu der die Büros in Shanghai und Tokio gehören, die zahlreiche Projekte betreuen.

Die Architekten entwarfen ein Gebäude mit einer starken Identität, das aber je nach Betrachtungswinkel unterschiedlich aussieht. Der Hauptzugangsweg zum Clubhaus, bestehend aus eine Brücke für Fußgänger und Fahrzeuge, schafft Erwartung und Spannung. Das skulpturale Volumen des Gebäudes, das mit bronzefarbenen Aluminiumpaneelen verkleidet ist, zeigt sich nach und nach. Wenn man die Siedlung von oben betrachtet, sieht man, dass der Bau eine natürliche Fortsetzung der Hauptzufahrtsstraßen und die interessantesten Aussichtspunkte vom Land zum Meer zu sein scheint. Seine offene Fächerform zur Marina hin wirkt wie eine Fortsetzung der Route und sieht aus wie ein Ort, um sich vom hektischen Alltag zu lösen und die Ruhe und Entspannung der Bootserlebnisse zu genießen. Auf der gegenüberliegenden Seite sieht man sofort eine offene, fast vollständig verglaste Gebäudefront, die den Panoramablick auf den Fluss maximiert und sich mit goldenem Schimmer im Wasser spiegelt.

Das Projekt umfasste auch die Landschaft rund um das Clubhaus, wobei verschiedene Aussichten auf die natürliche Umgebung mit Blick auf den Fluss und die weiche Shenwan-Landschaft organisiert wurden, um die Privatsphäre der Residenzen in der Umgebung zu schützen.
Das Innere des Gebäudes erinnert in seiner Gestaltung an die Innenräume eines Luxus-Kreuzfahrtschiffes oder einer großen Yacht. In dem Baukörper entwarfen die Architekten große Freiflächen in Form von "Trichtern", die das Gebäude durchschneiden. Die "Trichter" schaffen Verbindungen von einer Seite des Clubhauses zur anderen und überwinden auch vertikale Höhenunterschiede durch Treppen und Rampen, die den Zugang und den Durchgang zwischen den verschiedenen Ebenen ermöglichen. Nach der Überwindung der traditionellen Einteilung in Ebenen wird der Raum flüssig und man kann unterbrechungslos den Baukörper des Clubhauses durchqueren. Diese Räume schaffen eine konstante visuelle Beziehung und eine starke Beziehung des Gebäudes zwischen Innen und Außen und fördern die Kühlung der Räume durch natürliche Querlüftung. Das Tageslicht fällt durch das große Dachfenster und die Ost-West-Öffnungen ein und erzeugt ein sanftes Spiel von Kontrasten zwischen Licht und Schatten, was die Fluidität des Raumes steigert.

(Agnese Bifulco)

The Marina at Keppel Cove from UNStudio on Vimeo.



Location: Shenwanzhen, Prefecture Zhongshan, Guangdong province, China
Building typology: mixed use: hospitality, F&B, retail
Credits: UNStudio, Ben van Berkel, Hannes Pfau
Project Team: Gordana Jakimovska, Joerg Lonkwitz, Adriana Rodriguez Ossio, Alexander Schramm, Alice Yi-Ting Chiu, Iris Pastor, Caroline Filice Smith, Jean Chaussavoine, Jun Wang, Irina Bogdan, Leo Xinyu Li, Gilles Greis, Alexander Meyers, Sam Jia Jun Ren, Tamim Salah EI Negm, Evan Jon Shieh, Rafael Carbonero Vicario.
Team Members in different Project Phases: Alan Chin-Che Hung, Fernie Lai, Maya Alam, Cristina Gimenez, Juergen Heinzel, Yeojoon Yoon, Yu-Chen Liu, Dan Luo, Edwin Hang Jiang, Yichi ZHANG, Fabian Alejandr Mazzola, Daniele De Benedictis, Yuwei Wang, Alberto Martinez Garcia, Huaiming Liao, Ana patricia Castaingts Gomez, Oliver Loesser, Craig Yan, Guomin Lin, Nathan Melenbrink, Duran Yuan Zhai, Margaret Juien-Hwang, Cecilia Hui, Earn Lee Chern, Lukas Allner, Justin Tao Cheng, Severin Ignaz Tuerk, Yuwei Wang.
Advisors: P&T (structure), Hyder (facade), B+H (landscape), Squiremech (MEP), Lighting Images (Lighting), Thyssen (lifts), Earth In Mind (green energy), AECOM (bridge structure)
Photos & Video: © Tom Roe


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter