1. Home
  2. Architekten
  3. Biographie
  4. Henning Larsen Architects

Henning Larsen Architects


Biografie

Henning Larsen Architects is the most international architecture company in Denmark. The company was founded by Henning Larsen in 1959 and today has around 150 employees as well as offices in Copenhagen, Reykjavik, Damascus and Riyadh and projects in more than 20 countries worldwide.
Henning Larsen Architects attaches great importance to designing environmentally friendly and integrated, energy-efficient solutions. The projects are characterised by a high degree of social responsibility, not only in relation to materials and production but also regarding positive, social spaces encouraging community.
Louis Becker is Principal and Partner at Henning Larsen Architects. He has been part of the management team since 1998 and is responsible for the company's activities on the global market. He has been one of the driving forces behind a number of large international projects - from significant building icons to complex masterplans.

Interview

Die Projekte von Henning Larsen Architect zeichnen sich durch ein hohes Niveau an sozialer Verantwortung und durch strengen Umweltschutz aus: Auf welche Weise werden diese Themen beim Gestaltungsprozess gehandhabt?

Louis Becker Das Festlegen eines gemeinsamen Ziels bezogen auf Nachhaltigkeit in einer frühen Projektphase garantiert, dass alle Partner den gleichen Prozessansatz anwenden und auf konstruktive Weise arbeiten, um die gleichen Ziele zu erreichen. Es ist wichtig, die Grundlagen für einen integrierten operativen Gestaltungsprozess mit messbaren Kriterien zu liefern. Das gewährleistet einen offenen und fließenden Prozess und bietet die Gelegenheit, die Kriterien und zentralen Themen jedes Entwicklungsbereichs systematischer anzuwenden.  Wir verwenden das Integrated Energy Design, eine revolutionäre Methode, um den Energieverbrauch eines Gebäudes oder eines städtischen Entwicklungsplans zu verringern. Bei einem integrierten Gestaltungsprozess wird der Energieverbrauch dynamisch simuliert. Auf diese Weise orientieren sich die allerersten Phasen des Gestaltungsprozesses an einer hohen Energieeinsparung und am Komfort zum niedrigsten möglichen Preis.

Ist es Ihrer Meinung nach möglich, von einer Ästhetik der Nachhaltigkeit zu sprechen, existiert sie?

Louis Becker Der Traum von Luft und Licht hat die Architektur verändert und den Modernismus geschaffen. Analog dazu wird auch das Problem des globalen Klimas die Architektur verändern. Die Nachhaltigkeit wird die Urbanistik, die Architektur und die Gestaltung für immer verändern. Architektur war immer mehr als das bloße Schaffen von schönen und funktionalen Räumen. Die Nachhaltigkeit fügt diesem eine weitere Dimension hinzu. “

Das Wohnbauprojekt in Vejle, The Wave, hat aufgrund seiner Alleinstellungsmerkmale und der technischen Lösungen zahlreiche Preise gewonnen – welches sind die wichtigsten Merkmale dieses Projekts?

Louis Becker Mit seiner wunderbaren Lage, welche die Promenade und die Bucht überragt, respektiert dieses besondere Gebäude das Potential der Gegend und wertet diese auf. Tagsüber werden die weißen Wellen im Meer reflektiert, während nachts das unverwechselbare Profil einem von Tausend Farben beleuchteten Berg ähnelt. The Wave inspiriert sich an den Charakteristiken der Umgebung: Fjord, Brücke, Stadt und Hügel. Die klare und leicht zu erkennende Identität des Bauwerks verbindet die Wohngegend mit dem Meer, mit der Landschaft und mit der Stadt.

Ein anderes Bauwerk, das eng mit dem Wasser verbunden ist, ist die Akademie der Bildenden Künste, die vor Kurzem an der Universität von Umeå eingeweiht wurde…

Louis Becker Die Absicht war, eine offene und solide Studienumgebung zu gestalten, in der sich jeder Student als Teil der kreativen Gemeinschaft fühlen kann. Die offene Struktur und die informellen Treffpunkte schaffen eine heitere Atmosphäre, die derjenigen in einem Labor, in einem Workshop ähnelt, die der Entwicklung der Ideen und der kreativen Arbeitsprozesse hilft. Die Lage am Fluss Umeå ist einzigartig.
Das Design begünstigt die Gelegenheiten der gegenseitigen Inspiration und des Gedanken- und Wissensaustauschs. Im Kontrast zur Dynamik des Atriums haben die Klassenzimmer für Zeichnen, die entlang den Fassaden angeordnet sind, ein einfaches und rationelles Muster. Die Fenster mit unterschiedlichen Formen und Dimensionen erzeugen nicht nur einen starken optischen Eindruck – sondern lassen auch großzügig das Licht in das Gebäude eindringen und bieten einen atemberaubenden Blick auf den Fluss.”

Welches ist das aktuelle Projekt von Henning Larsen Architects, das am besten die zukünftige Entwicklung der Architektur ausdrückt und warum?

Louis Becker Wir sind derzeit mit Projekten in 20 Ländern engagiert und eines unsere neuesten ist das Calabar International Conference Center, im Südosten von Nigeria, in dem bühnenwirksamen Flussdelta des Cross River State. Nigeria entwickelt sich sehr schnell und als Architekt, der dazu eingeladen ist, zu dieser Entwicklung beizutragen, hast du die Pflicht, die Architektur als etwas mehr als eine einfache Frage der Geometrie zu betrachten. Die Architektur trägt zur Entwicklung der Gesellschaft bei und ich bin der Meinung, dass das wichtig ist.

Verwandte Artikel: Henning Larsen Architects


Verwandte Artikel

09-04-2021

Aufstrebende Architekten, die Gewinner des Europe 40under40® Award

Das European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies und The Chicago Athenaeum: Museum...

More...

08-04-2021

Ateliers Jean Nouvel Monad Terrace Residenzen in Miami Beach

In Miami Beach haben die Ateliers Jean Nouvel in Zusammenarbeit mit Kobi Karp das Wohngebäude...

More...

07-04-2021

Studiotamat ein trendiges Lokal für Rom Tre de tutto

"Tre de tutto" ist ein neues, trendiges Restaurant von STUDIOTAMAT der Architekten Tommaso Amato,...

More...



Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter