13-03-2017

Ausstellung Jacques Ferrier Impressionismus Architektur Galerie Berlin

Jacques Ferrier,

Shanghai, Berlin, Deutschland,

Expo,

Messen, Architektur Galerie Berlin,

In der Ausstellung, die am 16. März in der Architektur Galerie Berlin eröffnet wird, ist eine optische Installation zu sehen, die an die Fassadenlösung des Metropole Rouen-Normandie erinnert – eine Hommage des Architekten Jacques Ferrier an die Gemälde die der Maler des Impressionismus Claude Monet in Rouen angefertigt hat.



Ausstellung Jacques Ferrier Impressionismus Architektur Galerie Berlin

Die Architektur Galerie Berlin widmet dem Architekten Jacques Ferrier eine Ausstellung als Zeugnis seines ganz persönlichen Ansatzes an die Archiektur. Jacques Ferrier ist unter anderem Autor des französischen Pavillons auf der Expo Shanghai 2010 und Berater für den Bau der Bahnhöfe im Rahmen des Projekts Grand Paris Express. Sein Büro Sensual City Studio hat er 2010 mit Pauline Marchetti gegründet. Es ist ein Forschungslabor, in dem Architektur und Stadt nach einer humanistischen und sensiblen und nicht formalen Perspektive untersucht werden. Auch die Verwendung der Technologie ist immer auf die Verbesserung der Beziehung zwischen den Menschen und ihrer Umwelt fokussiert und nie Selbstzweck.

Ein Beispiel für die Poetik des Architekten Jacques Ferrier ist ganz sicher der Sitz der Metropole Rouen-Normandie, die derzeit in Rouen gebaut wird. In der Stadt, in der Claude Monet an einigen seiner bekanntesten Gemälde gearbeitet hat, hat der Architekt ein Fassadensystem gestaltet, bei dem sich Technologie und Poesie miteinander verbinden. Die Gebäudefassade ist mit innovativen Glasvertäfelungen verkleidet die – dank der Hilfe des Wassers der in der Nähe fließenden Seine – Lichtspiele erzeugen, die je nach Witterung variieren und die an die Gemälde von Claude Monet erinnern. Eine Hommage, die auch in der Ausstellung fortgesetzt wird, die am 16. März in der Architektur Galerie Berlin eröffnet. In der Galerie verweist eine optische Installation aus Lichtern und Farben nach dem Entwurf von Pauline Marchetti an die Fassadenlösung für den Sitz der Metropole Rouen-Normandie und wird dem Publikum eine besondere Erfahrung vermitteln.

(Agnese Bifulco)

Titel: Jacques Ferrier Impressionismus
Datum: 17. März – 29. April 2017
Ort: Architektur Galerie Berlin, Deutschland

Images courtesy of Architektur Galerie Berlin
www.architekturgalerieberlin.de
www.jacques-ferrier.com


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×