08-04-2021

Ateliers Jean Nouvel Monad Terrace Residenzen in Miami Beach

Ateliers Jean Nouvel,

JDS Development Group, Alexia Fodere,

Miami Beach,

Residenzen,

In Miami Beach haben die Ateliers Jean Nouvel in Zusammenarbeit mit Kobi Karp das Wohngebäude Monad Terrace entworfen. Als erstes und derzeit einziges Wohnprojekt, das der 2008 mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnete französische Architekt in Florida gebaut hat, besteht Monad Terrace aus neunundfünfzig Residenzen mit Meerblick. Diese luxuriösen Wohneinheiten sind individuell gestaltet und mit in Italien hergestellten Möbeln ausgestattet. Sie bieten einen Panoramablick auf die Lagune der Biscayne Bay und helle, private Außenbereiche, die durch Kletterpflanzen geschützt sind.



Ateliers Jean Nouvel Monad Terrace Residenzen in Miami Beach

Die ersten von Jean Nouvel, dem 2008 mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten französischen Architekten, entworfenen Wohnhäuser in Florida stehen in Miami Beach kurz vor der Fertigstellung. Das Projekt, das in Zusammenarbeit mit dem lokalen Studio Kobi Karp entwickelt wurde, ist ein luxuriöser Wohnkomplex mit dem Namen Monad Terrace, der die Lagune der Biscayne Bay überblickt und sich im Stadtteil South Beach befindet, der berühmtesten Gegend der Stadt, die in der kollektiven Vorstellung Bilder von sonnigen Stränden, Palmen, Brisen und Entspannung weckt. Die Lage des Wohnanlage ermöglicht einen schnellen Zugang zu einigen der wichtigsten kulturellen Attraktionen von Miami Beach, aber ihr einzigartiger Charakter liegt in der natürlichen Umgebung mit dem schimmernden Wasser der Lagune. Im Gespräch über das Projekt erklärte der Architekt Jean Nouvel, dass man sich die Nord- und Südfassaden als grüne Filter vorstellen muss, die mit Blumen, Pflanzen und Blättern bedeckt sind, um zu verstehen, was Monad in Zukunft sein wird. Mit der Zeit wird eine grüne Wand entstehen, die die Intimität der Terrassen und Wohnungen bewahrt, dem Betrachter eine vertikale Naturlandschaft bietet und den direkten Einfluss der nördlich und südlich an Monad angrenzenden Gebäude mildert.

Monad Terrace besteht aus neunundfünfzig Residenzen mit Blick auf das Meer und architektonisch eingerahmten Ausblicken auf die Lagune und den Horizont. Jedes Apartment ist so konzipiert, dass es die besten Qualitäten des Grundstücks und seiner Lage einfängt: die ungehinderte Aussicht auf die Bucht, gefiltert durch das Grün im Norden und Süden, die üppigen Baumkronen, die Nähe zur Lagune, die außergewöhnliche Aussicht auf das Meer im Osten und den Sonnenuntergang über der Biscayne Bay im Westen.
Die Einheiten verfügen über einige gemeinsame Einrichtungen wie eine Lobby, einen Swimmingpool mit Jacuzzi, ein Fitnessstudio, eine Cafeteria und eine Saftbar, ein Spa, einen Abstellraum für Fahrräder und Wassersportgeräte, einen privaten Steg, Außenlounges und tropische Gärten. Die Residenzen wurden vom Ateliers Jean Nouvel individuell gestaltet. Sie haben alle einen Panoramablick auf die Lagune mit hellen privaten Außenbereichen, die durch Kletterpflanzen geschützt sind, die aus lokalen Arten wie Bunganville und Passionsblumen ausgewählt wurden. Die Innenräume sind individuell ausgearbeitet und mit in Italien hergestellten Möbeln von Morada-Haute Furniture Boutique eingerichtet, inspiriert von der architektonischen Vision von Jean Nouvel und den natürlichen Elementen der Umgebung: Wasser, Licht, Himmel und Vegetation. Die Einrichtung und der Innenausbau sind in neutralen Farben gehalten, um gepflegte, elegante und komfortable Räume in einer ausgewogenen Kontinuität zwischen Außen und Innen zu schaffen.

(Agnese Bifulco)

Images Monad Terrace x Morada Haute Furniture
Images courtesy: Interiors: Alexia Fodere, Exteriors: JDS Development Group

Project Name: Monad Terrace
Location: Monad Terrace, Miami Beach, FL 33139, USA
Architects: Jean Nouvel – Ateliers Jean Nouvel
Assisting Architect to Jean Nouvel: Aurélien Coulanges
Project Leader: Livia Tani
Architects: Marianna Volpe, Stefano Tonucci, Maximiliano Pintore, Mattia Merusi, Davide Marchetti
Computer Generated Images: Benjamin Alcover, Michael Kafassis
Graphic Design: Eugénie Robert, Vatsana Takham, Joséphine Bonne
3D Modelisation: Mattia Merusi

Interior Design: Sabrina Letourneur, Jennifer Kandel, Sophie Laromiguière
Landscape: Isabelle Guillauic
Engineers:
Studies: McNamara/Salvia, Inc. (Structure), Edwards & Zuck, LLC. (Building services), NV5 (Geotechnical), SLS Consulting, Inc. (Security), SLS Consulting, Inc. (Fire Protection), Kimley-Horn & Associates, Inc. (External layout)
Consultants
Kobi Karp Architecture & Interior Design (Architects of Record)
Panadiscio & Co. (Branding Identity)


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter