09-10-2013

ALBERTO CAMPO BAEZA
2014 RIBA INTERNATIONAL FELLOWSHIP

David Chipperfield, Alberto Campo Baeza,

Die Schweiz, USA,

Sport & Wellness, Institutionen,

Der Architekt Alberto Campo Baeza hat die RIBA International Fellowship erhalten. Diese Auszeichnung verleiht das RIBA den nicht britischen Architekten für die im Rahmen der internationalen Architektur erhaltenen Resultate.



ALBERTO CAMPO BAEZA<br />
2014 RIBA INTERNATIONAL FELLOWSHIP
Das Royal Institute of British Architects (RIBA) hat die Gewinner der RIBA International Fellowship und der RIBA Honorary Fellowships 2014 verkündet.
Der spanische Architekt Alberto Campo Baeza ist einer der acht nicht britischen Architekten, die im Laufe des Events geehrt werden, das für den 25. Februar 2014 vorgesehen ist.
Das Ehrenkomitee des RIBA, in dem auch der bekannte britische Architekt David Chipperfield sitzt, hat die Anerkennung auch den Architekten Fernando Márquez Cecilia + Richard Levene (Spanien), Herman Czech (Österreich), Luis Fernández-Galiano (Spanien),
Marcel Meili/ Markus Peter (Schweiz), Max Risselada (Niederlande), Luigi Snozzi (Schweiz) und Tod Williams + Billie Tsien (USA) verliehen.
Die zweite Anerkennung ist den Fachleuten gewidmet, die im weiteren Sinne zur Architektur beigetragen haben. Hier werden unter anderen auch der italienische Historiker Francesco Dal Co und Lluis Hortet, Direktor der Stiftung Mies van de Rohe ausgezeichnet.


(Agnese Bifulco)

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×