1. Home
  2. Tag
  3. Stein

Tag Stein

Pietre Naturali High-Tech Ariostea für das Design 2019

09-10-2018

Pietre Naturali High-Tech Ariostea für das Design 2019

Feinsteinzeug-Oberflächen sind die Protagonisten des Designs 2019, denn sie lassen sich problemlos mit jedem Einrichtungsstil kombinieren, mit trendigen Farben und Dekorationen, die von der Natur inspiriert sind. Pietre Naturali High-Tech von Ariostea bietet eine transversale, vielseitige und immer einzigartige Farbpalette. Ein kompaktes und homogenes Material, bestehend aus natürlichen und mineralischen Rohstoffen, hergestellt nach den ethischen und ökologisch nachhaltigen Werten der besten Produktion der Iris Ceramica Group.

Bad und Küche, das klassische und moderne Design von Iris Ceramica

02-10-2018

Bad und Küche, das klassische und moderne Design von Iris Ceramica

Böden und Beläge, die von traditionellen Materialien wie Stoffen, Steinen und Zementen inspiriert sind, sind einige der Vorschläge von Iris Ceramica, die in einer zeitgemäßen Interpretation überarbeitet wurden, für ein Design, das auch im Jahr 2019 wieder ein Zeichen für Komfort und maximale Individualisierung der häuslichen Umgebung sein wird. Eine Palette von weichen Farben zusammen mit anderen, mehr stofflich geprägten Tönen, passend zu jedem Einrichtungsstil.

SapienStone: Innoation und Ästhetik der Küchenarbeitsfläche

28-08-2018

SapienStone: Innoation und Ästhetik der Küchenarbeitsfläche

Feinsteinzeug ist die technisch und ästhetisch beste Lösung für Küchenarbeitsplatten. SapienStone produziert die besten zeitgenössischen Küchenplatten in einer Vielzahl von Farben, die von der Steinoptik bis hin zu Marmor und Beton reichen. Nicht absorbierend und resistent gegen hohe Temperaturen und Kratzer, ermöglicht Ihnen die SapienStone Küchenplatte, sich in aller Ruhe der täglichen Zubereitung von Speisen zu widmen

Vatican Chapels Besuch des Pavillons des Heiligen Stuhls auf der Biennale von Venedig

16-08-2018

Vatican Chapels Besuch des Pavillons des Heiligen Stuhls auf der Biennale von Venedig

Wir setzen unseren Besuch bei den Vatikanischen Kapellen, dem Pavillon des Heiligen Stuhls auf der 16. Internationalen Architekturausstellung der Biennale von Venedig fort. Ein "weitläufiger" Pavillon aus zehn Kapellen und einem Eingangspavillon auf dem Gelände der Stiftung Giorgio Cini im Park der Insel San Giorgio Maggiore in Venedig.

Der Pavillon des Heiligen Stuhls auf der Biennale von Venedig

15-08-2018

Der Pavillon des Heiligen Stuhls auf der Biennale von Venedig

Der Heilige Stuhl nimmt zum ersten Mal an der Internationalen Architekturausstellung der Biennale von Venedig mit einem speziellen Pavillon auf der Insel San Giorgio Maggiore teil. Zehn bedeutende Architekten wurden eingeladen, die gleiche Anzahl von Kapellen zu entwerfen, die von Erik Gunnar Asplunds "Kapelle im Wald" inspiriert wurden, und der Electa-Katalog erzählt die Geschichte ihres Werdegangs und ihrer Ergebnisse.

Niall McLaughlin Architects The Sultan Nazrin Shah Centre Oxford

14-08-2018

Niall McLaughlin Architects The Sultan Nazrin Shah Centre Oxford

Niall McLaughlin Architects hat eine neue Einrichtung für das Worcester College entworfen, einen Garten mit Theater, Schulungsräumen und Ausstellungsräumen. Ein Projekt, bei dem die Architekten auch der Aufwertung und Gestaltung der Freiräume, also der "Freespace" zwischen den verschiedenen Strukturen des Sultan Nazrin Shah Centre, große Aufmerksamkeit schenkten.

Westway Architects Villa Tortuga Traumhaus auf Sardinien

01-08-2018

Westway Architects Villa Tortuga Traumhaus auf Sardinien

Westway Architects hat ein Traumhaus auf Sardinien entworfen. Die Villa ist entlang des Bergrückens mit Blick auf den Golf von Marinella gebaut, zwischen typischer Vegetation des Mittelmeers und mit einem herrlichen Panoramablick auf die Costa Smeralda. Die Innenarchitektur wurde in Zusammenarbeit mit dem Londoner Studio Todhunters Earle Interiors gestaltet.

Gerner Gerner Plus House by The Sea auf Kreta

25-07-2018

Gerner Gerner Plus House by The Sea auf Kreta

Das Projekt von Gerner Gerner Plus fügt sich perfekt in den natürlichen Kontext ein, auf einem leicht abfallenden Gelände mit den Bergen im Rücken und davor das blaue Meer Kretas. Ein Haus, von dem aus man einen spektakulären Panoramablick um180° auf das herrliche Blau genießen kann.

  1. <<
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter