Tag Sport & Wellness

SOM präsentiert das Projekt des Olympischen Dorfes Mailand-Cortina 2026

22-07-2021

SOM präsentiert das Projekt des Olympischen Dorfes Mailand-Cortina 2026

Das Olympische Dorf von Mailand-Cortina 2026, für die XXV. Olympischen Winterspiele, wird von dem Architekturbüro SOM Skidmore Owings & Merrill entworfen. COIMA SGR und seine Partner Covivio und Prada Holding gaben am 16. Juli 2021 das Ende des internationalen Designwettbewerbs bekannt. Das neue olympische Dorf wird ein wichtiges Zentrum des Interesses und der Aktivität für das Gebiet von Porta Romana werden. Die Bauarbeiten werden bis Juli 2025 abgeschlossen sein.

AIA+Barceló-Balanzó+GGG: Centro Camp del Ferro, Barcelona

17-02-2021

AIA+Barceló-Balanzó+GGG: Centro Camp del Ferro, Barcelona

Das temporäre Team aus AIA, Barceló-Balanzó Arquitectes und Gustau Gili Galfetti hat Camp del Ferro entworfen, das neue Sportzentrum in Barcelonas Stadtteil La Sagrera. Das gitterartige Mauerwerk entmaterialisiert den optischen Eindruck, während das umgedrehte Gewölbedach an nahe gelegene Fabriken erinnert.

Scarborough Beach Life Saving Club von Hames Sharley

27-01-2021

Scarborough Beach Life Saving Club von Hames Sharley

Der Scarborough Life Saving Club hat mit der jüngsten Neugestaltung der Strandpromenade am Scarborough Beach in Perth, Westaustralien, ein neues Zuhause gefunden. Das Projekt wurde von dem Architekturbüro Hames Sharley entworfen. Der Gestaltungsprozess wurde durch viele Treffen mit allen an der Nutzung des Strandes beteiligten Parteien entwickelt. Das Ergebnis ist ein komplexes Gebäude mit organischen Formen und einem geringen Energieaufwand, das in zwei Ebenen unterteilt ist und sich, genau wie seine Nutzer, den Wellen des Indischen Ozeans entgegenstreckt.

Hallenbad mit Stahl- und Aluminiumstruktur von Enota Architects

22-01-2021

Hallenbad mit Stahl- und Aluminiumstruktur von Enota Architects

Ein Hallenbad nutzt tektonische Höhenunterschiede zur Kanalisierung und Nutzung der Sommerbrise

VenhoevenCS + Ateliers 2/3/4/ Aquatic Centre für Olympiade Paris 2024

06-01-2021

VenhoevenCS + Ateliers 2/3/4/ Aquatic Centre für Olympiade Paris 2024

Paris wird im Sommer 2024 Gastgeber der Olympischen und Paralympischen Spiele sein. Das neue Aquatic Centre, das von den Architekturbüros VenhoevenCS + Ateliers 2/3/4/ entworfen wurde, ist die größte Sportanlage, die für die Olympischen Spiele gebaut wird, da 95 % der dafür vorgesehenen Sportstätten und Ausrüstungen bereits fertig sind oder mit temporären Strukturen ergänzt werden.

Crystal Dark, Grey und Sky: die raffinierte Eleganz der neuen Marmorsorten von Ariostea

29-12-2020

Crystal Dark, Grey und Sky: die raffinierte Eleganz der neuen Marmorsorten von Ariostea

Für 2021 erweitert Ariostea sein Angebot an Feinsteinzeugplatten in Marmoroptik in traditionellen Formaten um die Sorten Crystal Dark, Crystal Grey und Crystal Sky. Zarte Nuancen, inspiriert von der mineralischen Welt, mit Kristallisationen und Einschlüssen, die besonders die Oberflächen von Wohnungen, öffentlichen Räumen und Wellnessbereichen aufwerten

Gitterkonstruktion für das Sportzentrum in Podčetrtek von Enota

04-12-2020

Gitterkonstruktion für das Sportzentrum in Podčetrtek von Enota

Die Sporthalle in Podčetrtek in Slowenien wurde mit einer einfachen, aber gut durchdachten Gitterstruktur gebaut, um originell zu sein.

Das Büro Bruther gewinnt den Swiss Architectural Award 2020

03-12-2020

Das Büro Bruther gewinnt den Swiss Architectural Award 2020

Das Büro Bruther, gegründet von den Architekten Stéphanie Bru und Alexandre Thériot, ist der Gewinner des siebten Schweizer Architekturpreises 2020. Die Kandidaten für den Preis werden von einem Expertenkomitee nominiert, das sich aus international renommierten Architekten und Kritikern zusammensetzt. Das Büro Bruther wurde von der Preisjury unter dem Vorsitz des Architekten Mario Botta für die folgenden Arbeiten bewertet: das Kultur- und Sportzentrum Saint-Blaise, Paris (2010-2014), das Forschungszentrum der neuen Generation, Caen (2013-2015) und die Residenz für Universitätsforscher “Maison Julie-Victoire Daubié”, Paris (2014-2018).

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter